Gesichtscreme selber machen
Anna Groß am 29.03.2017

Eine Gesichtscreme selber machen, ist die bessere Alternative zur gekauften Creme. In unserer Anleitung zeigen wir dir, wie du eine pflegende Tagescreme einfach und kostengünstig zu Hause selbst herstellen kannst.

Wieso Gesichtscremes selber machen?

Gesichtscreme zu Hause selber machen

Gesichtscreme selber machen und genau wissen, was drin ist.

Grund 1: Du weißt, was drin steckt. Es gibt mehrere Gründe, weshalb du deine Kosmetik selber machen solltest. Immerhin kommt nahezu jedes Produkt in direkte Berührung mit deiner Haut – das größte und somit unweigerlich empfindlichste Organ unseres Körpers. Umso mehr sollte es dich interessieren, was genau du dir ins Gesicht (oder wo auch immer) hinschmierst. Wir wollen nicht anzweifeln, dass du schon mal einen Blick auf die Rückseite deiner vermeintlich pflegenden Cremes geworfen hast (und dir über Apps wie Codecheck mehr Informationen eingeholt hast). Doch was sich hinter dem ein oder anderen Begriff verbirgt, bleibt wohl trotzdem oft fraglich. Wenn du also besonderen Wert auf natürliche Inhaltsstoffe bei der Hautpflege legst, kann Naturkosmetik ohne chemische Konservierungsstoffe die Lösung für dich sein – am besten, wenn du sie gleich vollkommen selbst machst.

Neben der Tagescreme – War dir bewusst, dass man die 7 Beauty-Produkte aus unserer Bilderstrecke ganz einfach selbst machen kann?

Diese 7 Kosmetika kannst du einfach selbst machen!

Grund 2: Der Kostenfaktor ist niedriger. Neben dem Vorteil, dass du bei einer selbstgemachten Gesichtscreme genau weißt, was drin ist, kannst auch einiges an Geld sparen. Wenn man bedenkt, was manche Cremes im Homeshopping, in Parfümerien oder sogar online und in Drogerien mitunter kosten können, lohnt sich die günstigere Eigenproduktion in Heimarbeit allemal. Doch wie kann man nun eine Gesichtscreme selber machen und was braucht man dazu?

Tagescreme selber machen

Mit unserer Anleitung kannst du ganz unkompliziert eine Tagescreme für normale Haut zaubern.

Anleitung: Gesichtscreme selber machen

Wenn du dein Gesicht auf natürliche Art und Weise gepflegt wissen und eine einfache Gesichtscreme selber machen möchtest, sollte dir das mit unserem Rezept ganz unkompliziert gelingen. Um die Creme für normale Haut (Teste bei uns schnell noch, welcher Hauttyp du bist!) zu Hause selber herstellen zu können, sind folgende Utensilien und Zutaten nötig:

Utensilien & Zutaten

  • Cremetiegel zum Selbstabfüllen (für ca. 50 Milliliter)
  • 2 hitzefeste Gefäße bzw. Schmelzschalen für Wasserbäder
  • 30 Milliliter Jojoba- oder Mandelöl
  • 3 Gramm Tegomuls (Lebensmittel-Emulgator pflanzlichen Ursprungs; gibt’s hier!*)
  • 3 Gramm Bienenwachs
  • 10 Milliliter Rosenwasser

Herstellung

  1. Gib das Öl, den Tegomuls und das Bienenwachs in eines der hitzefesten Gefäße, das Rosenwasser in das zweite.
  2. Erwärme beide Gefäße vorsichtig im Wasserbad, die Temperatur sollte 70 Grad Celsius nicht übersteigen.
  3. Sobald sich das Bienenwachs im Öl gelöst hat, kannst du beide Schmelzschalen aus dem Wasserbad nehmen und das Rosenwasser dem ersten Gefäß beigeben.
  4. Rühre und vermische die Substanz so lange, bis die Creme vollständig abgekühlt ist. Ein Rührgerät kann die Prozedur vereinfachen.
  5. Fülle die Gesichtscreme in den Cremetiegel – fertig!

Anwendung & Aufbewahrung

Du kannst die Tagescreme, wie ihr Name es schon verrät, täglich verwenden. Achte darauf, sie nach jeder Anwendung wieder gut zu verschließen. Um ihre Haltbarkeit zu erhöhen, solltest du deine selbstgemachte Gesichtscreme im Kühlschrank aufbewahren.

Du hast plötzlich Pickel? Wusstest du, dass die Hautunreinheiten unterschiedliche Ursachen haben können, je nachdem, wo im Gesicht sie auftauchen? In unserem Video über die sogenannte „Facemapping-Methode“ erfährst du mehr!

Eine Gesichtscreme selber machen muss gar nicht schwer sein. Auch, wenn du dir ein paar der notwendigen Zutaten für die selbstgemachte Gesichtspflege erst noch extra zulegen musst: Dein Gesicht sollte es dir wert sein! Für deine Hand- und Körperpflege kannst du auch Handcreme und Körperbutter selber machen.

Bildquellen: iStock/RomarioIen, iStock/F3al2, iStock/Ridofranz

* Partner-Links


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?