Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Der Alleskönner!

Wie Rizinusöl für schöne und reine Haut sorgt

Wie Rizinusöl für schöne und reine Haut sorgt

Rizinusöl zählt zu den kleinen Geheimwaffen in der Beauty-Industrie. Es lässt sich einfach anwenden und verhilft Haut, Haaren und Nägeln zu neuer Kraft. Wie du damit deine Haut pflegen kannst und wie es Pickel oder Schwangerschaftsstreifen verschwinden lässt, kannst du hier nachlesen.

Rizinusöl – Was ist das und was kann es?

Rizinusöl wird aus den Samen des Wunderbaums gewonnen, indem sie kalt gepresst werden. So hergestelltes Rizinusöl besteht fast komplett aus dem Pflanzenstoff, dazu kommen eine beachtliche Menge Vitamin E (70mg/100g Öl) und wichtige Fettsäuren.

Rizinusöl soll die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgen. Zudem wird ihm eine antioxidative Wirkung nachgesagt. Es kann bei regelmäßiger Anwendung vor Umwelteinflüssen schützen und die Haut deutlich langsamer altern lassen. Wer schon kleine Fältchen hat, kann versuchen, mit Rizinusöl und dem durch die Haut produzierte Kollagen entgegenzuwirken.

Nicht nur dem Alter sagt das Rizinusöl den Kampf an: Pigmentflecken, schuppige und rissige Haut sollen ebenfalls durch das Öl des Wunderbaums bald der Vergangenheit angehören. Auch wer Neurodermitis hat, kann bei regelmäßiger Anwendung von der positiven Wirkung der Ricinolsäure profitieren.

Rizinusölpflanze
Die rote Rizinuspflanze sieht in Gärten besonders schön aus.

Gut zu wissen: Die Rizinuspflanze findet sich aufgrund ihrer rötlichen Färbung in vielen Vorgärten wieder – allerdings ist sie, ebenso wie die Samen, giftig. Nur das gewonnene Rizinusöl ist ungiftig und wird, neben der Anwendung für Haut und Haare, manchmal bei Verdauungsproblemen verwendet.

Anwendung von Rizinusöl bei trockener Haut

Am Besten eignet sich Rizinusöl für dein Abendritual. Es wirkt am Besten, wenn es die ganze Nacht in die Haut einziehen kann, also integriere das Öl doch gleich in deine Routine!

  1. Wasche dein Gesicht gründlich und befreie es von Makeup, Staub und Fettrückständen.
  2. Nimm ein paar Tropfen zwischen deine Finger und massiere das Rizinusöl mit kreisenden Bewegungen in die Haut ein.
  3. Lege dich schlafen und lasse das Öl über Nacht seine Wirkung entfalten.
  4. Wasche dein Gesicht am nächsten Morgen gründlich mit lauwarmem Wasser ab, um alle Rückstände zu entfernen und in den Tag zu starten.

Möchtest du nur bestimmte Stellen behandeln, wie vielleicht eine rissige und dauerhaft trockene Hautstelle oder deine Altersflecken bekämpfen, musst du das Öl nicht über Nacht einwirken lassen. Tropfe zwei Mal täglich ein wenig Rizinusöl auf ein Wattepad und tupfe die gewünschte Stelle vorsichtig ab, bevor du deine Haut nach einer Einwirkzeit von 10-15 Minuten mit der üblichen Pflegecreme behandelst.

Anwendung von Rizinusöl bei Pickeln und Akne

Durch die wertvollen Inhaltsstoffe ist Rizinusöl äußerst entzündungshemmend und hat eine keimabtötende Wirkung. Für einen optimalen Effekt reicht es völlig aus, die Haut zwei bis drei Mal pro Woche mit Rizinusöl zu pflegen. Tupfe ein getränktes Wattepad dazu einfach auf die Pickel, Rötungen oder Akne-Stellen und warte 15 Minuten ab. Danach kannst du dein Gesicht mit lauwarmem Wasser abwaschen und es sanft trocken tupfen.

Beachte: Bei Pickeln und unreiner Haut sollte das Handtuch immer sauber und frisch sein. Verwende am Besten ein eigenes Handtuch nur für das Gesicht und wechsle es regelmäßig aus.

Rizinusöl gegen Schwangerschaftsstreifen

Während einer Schwangerschaft dehnt sich die Haut am Bauch der Mama, damit das Baby genug Platz hat. Viele cremen bereits während dieser Zeit ihre Haut besonders sorgfältig ein, doch meist lassen sich Schwangerschaftsstreifen nicht gänzlich verhindern.

Rizinusöl kann auch hier helfen: Massiere einige Tropfen Rizinusöl regelmäßig auf deinen Dehnungsstreifen ein und pflege die Haut weiterhin mit deiner Feuchtigkeitscreme. Viele Frauen berichten, dass dadurch ihre Schwangerschaftsstreifen verblasst oder sogar komplett verschwunden sind.

Wo kann man Rizinusöl kaufen?

Rizinusöl in seiner kaltgepressten Form lässt sich freiverkäuflich in der Apotheke erwerben. Dort kannst du die Herkunft genau nachvollziehen und hast einen Ansprechpartner, der dir bestimmt noch zusätzliche Tipps geben kann. Auch diverse Onlineshops bieten es an. Auf Amazon kostet das Rizinusöl von Satin Naturel ca. 20 Euro*.

Rizinusöl eignet sich für viele Anwendungsgebiete - insbesondere für die Hautpflege ist es gut geeignet. Falls du unsicher bist, welche Pflege die richtige für deinen Hauttyp ist, mach unseren Test:

Pflegst du richtig? Finde deinen Hauttyp heraus
Bildquelle:

GettyImages/LightFieldStudios, GettyImages/Tatiana Mironenko

Hat Dir "Wie Rizinusöl für schöne und reine Haut sorgt" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich