Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Beauty
  3. Schöne Nägel
  4. Milky Nails: Dieser Nageltrend löst einen echten Instagram-Hype aus

Jetzt neu!

Milky Nails: Dieser Nageltrend löst einen echten Instagram-Hype aus

Wir lieben neue Nailtrends! Und nachdem 2019 wirklich unzählige coole Looks angesagt waren, lässt der Trend für 2020 wie erwartet nicht lange auf sich warten. Die Rede ist von Milky Nails! Wir zeigen dir, was hinter dem klassischen Look steckt und wie du ihn ganz einfach selbst kreierst.

Zugegeben, mit Jelly Nails und Pearl Nails wurde im vergangenen Jahr wirklich superviel experimentiert. Und auch, wenn wir 2020 wieder auffällige Nageldesigns feiern, beweist ein Blick in den Instagram-Feed, dass auch schlichte Looks wieder absolut im Trend liegen. Wie der Name Milky Nails schon sagt, macht das milchige Design den Look aus. Statt die gesamte Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, unterstreichen sie also mehr deinen Style.

So funktioniert der Milky Nails Look

Die gute Nachricht vorweg: Der Milky Nails Look steht wirklich jeder Frau – egal, ob lange oder kurze, runde oder eckige Nägel und dazu ist er auch noch total easy umzusetzen. Wir haben hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für dich:

Schritt 1: Wie bei jedem anderen Nagellack auch solltest du zuerst deine Nägel entfetten. Dazu benutzt du am besten einen Nail Cleanser oder einfach Nagellackentferner. Dann hält der Nagellack nämlich deutlich länger!

Schritt 2: Um so lange wie möglich etwas von deinen Milky Nails zu haben, solltest du zunächst einen Base Cote auftragen. Dann kann's auch schon richtig losgehen.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Schritt 3: Für den perfekten Look empfehlen wir dir den Nagellack Limo Scene von Essie (ca. 8 Euro bei Flaconi). Für den richtigen Effekt sind ungefähr zwei bis drei Schichten notwendig. Achte einfach darauf, dass die eine Schicht bereits trocken ist, bevor es zur nächsten Lage geht.

Schritt 4: Wenn der Lack gut getrocknet ist, versiegelst du ihn am besten noch mit einem Topcoat und pflegst deine Nagelhaut anschließend mit einem Nagelöl.

Übrigens: Je nachdem, wie intensiv die Farbe des Lacks ist und wie viele Schichten du aufträgst, kannst du natürlich die Intensivität des Looks verändern. Für ein unscheinbares Ergebnis reicht ein kleiner Touch – wenn du es dramatischer magst, können deine Milky Nails auch deutlich mehr in die Weiß-Richtung gehen.

Alternativ kannst du dir den Look natürlich auch im Nagelstudio deines Vertrauens machen lassen. Durch die Verwendung von Acryl oder Gel hält der Look hier natürlich auch deutlich länger.

Bildquelle: Unsplash/Mona Eendra

Hat dir "Milky Nails: Dieser Nageltrend löst einen echten Instagram-Hype aus" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: