Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Selbstbräuner-Test 2021: Die 4 besten für einen tollen Teint

Gebräunte Haut

Selbstbräuner-Test 2021: Die 4 besten für einen tollen Teint

Du wünschst dir eine dezente Bräune statt vornehmer Blässe? Selbstbräuner macht es möglich! Ja, auch ohne hässliche Flecken und einen orangefarbenen Teint. Schließlich haben sich die Produkte, seit wir Teenies waren, doch ziemlich verbessert. Um auf Nummer sicher zu gehen, haben meine Kollegin Katja und ich für euch den Selbstbräuner-Test 2021 gemacht und verraten euch, mit welchem Produkt ihr das natürlichste Ergebnis erzielt. 

Wie funktioniert Selbstbräuner?

Bei einem Selbstbräuner handelt es sich um ein Pflegeprodukt für die Haut, das mit dem Inhaltsstoff Dihydroxyaceton, kurz DHA, angereichert ist, welcher die Haut bräunt. Nach dem Auftragen des Produkts verbinden sich die Zuckermoleküle mit Proteinen der obersten Hautschicht. Durch dieses Prozess entsteht ein Farbstoff, durch den sich die Haut sommerlich braun färbt.

Welche Selbstbräuner gibt es?

Waren die Produkte vor einigen Jahren noch sehr knapp, gibt es Selbstbräuner mittlerweile in verschiedenen Varianten. Je nachdem, womit du besser zurecht kommst, hast du die Wahl zwischen:

  • Spray
  • Mousse
  • Gel
  • Lotion
  • Drops
  • Tüchern

Während sich ein Mousse oder Spray am besten ganz in Ruhe mit einem entsprechenden Zeitfenster auftragen lassen, sind Tücher perfekt für unterwegs, wenn es mal schnell gehen muss. Tropfen hingegen können am einfachsten dosiert werden. Sie mischst du einfach in deine Bodylotion und kannst das Bräunungsergebnis so ganz individuell halten. Übrigens: Je nachdem, welche Farbe dein Outfit hat, kann dies seine Bräune noch mal intensivieren.

Selbstbräuner-Test 2021: Die 4 besten Selbstbräuner 

Bei Selbstbräuner gibt es unterschiedliche Anwendungsvorlieben. Daher liefern wir dir gleich vier Testsieger, mit denen du nichts falsch machen kannst:

1. St. Tropez Bronzing Water Mousse

St.Tropez Self Tan Purity Bronzing Water Mousse
St.Tropez Self Tan Purity Bronzing Water Mousse

2. Selbstbräuner-Tücher von Comodynes

Comodynes Selbstbräuner-Tücher 8 Stk. - Natural
Comodynes Selbstbräuner-Tücher 8 Stk. - Natural

3. Autobronzant Tonique-Spray von Biotherm

Biotherm Selbstbräuner Autobronzant Tonique
Biotherm Selbstbräuner Autobronzant Tonique

4. Körper-Drops von Tan-Luxe

Tan-Luxe Körper Drops Light/Medium
Tan-Luxe Körper Drops Light/Medium

Im Video kannst du dich dank des Vorher-Nachher-Vergleichs selbst vom Ergebnis dreier Selbstbräuner im Test überzeugen:

Unsere Erfahrungen im Selbstbräuner-Test 2021 im direkten Vergleich

Preis Auftragen Einwirkzeit Ergebnis
St. Tropez Bronzing Water Mousse 100 ml für ca. 41,49 Euro Auftragen mit Handschuh  6 bis 8 h natürlich, leichtes Ergebnis
Selbstbräuner-Tücher von Comodynes 8 Tücher für ca. 9,95 Euro Tücher über Körper reiben bis zu 24 h, leichtes Ergebnis nach 3 h deutlich gebräunt, aber natürlich
Autobronzant Tonique-Spray von Biotherm 200 ml für ca. 27,49 Euro Auftragen mit Handschuh 3 bis 4 h natürlich, leichtes Ergebnis
Körper-Drops von Tan-Luxe 15 ml für ca. 23,99 Euro in die Körperpflege geben je nach Dosierung individuell dosierbar

St. Tropez Bronzing Water Mousse

Das Water Mousse von St. Tropez verwandelt sich binnen ein paar Sprühstößen von einer Flüssigkeit in ein geschmeidiges Mousse. Mithilfe eines Handschuhs lässt sich das Produkt besonders gut auftragen und verteilen. So ergeben sich auch im Bereich des Ellenbogens oder dem Übergang zur Hand keine unschönen Streifen.

St.Tropez Self Tan Purity Bronzing Water Mousse
St.Tropez Self Tan Purity Bronzing Water Mousse
  • zieht schnell ein
  • natürliches Bräunungsergebnis nach 6 Stunden
  • keine Flecken oder Streifen
  •  erst angenehmer Duft nach Mandarine, später typischer Selbstbräunergeruch

Selbstbräuner-Tücher von Comodynes

Die Selbstbräuner-Tücher von Comodynes gibt es im Achterpack. Mit einer Packung kann man zweimal den gesamten Körper bräunen. Das Auftragen ist sehr einfach, was die Anwendung vor allem für unterwegs interessant macht. Allerdings muss man hier etwas schneller sein, damit keine Streifen entstehen. Nach drei Stunden sieht man ein erstes Ergebnis, während nach 24 Stunden die maximale Bräunung erreicht ist.

Comodynes Selbstbräuner-Tücher 8 Stk. - Natural
Comodynes Selbstbräuner-Tücher 8 Stk. - Natural
  • angenehmer Duft
  • zieht schnell ein
  • intensives, aber dennoch natürliches Ergebnis
  • perfekt für unterwegs
  • aus biologisch abbaubaren Naturfasern

Autobronzant Tonique-Spray von Biotherm

Bei dem Autobrozant Tonique-Spray von Biotherm handelt es sich um ein klassisches Spray. Das Auftragen des Selbstbräuners ist einfach. Bis das Spray komplett eingezogen ist, dauert es jedoch ein wenig. Dafür liefert das Spray am Ende ein sehr natürliches und zartgebräuntes Ergebnis.

Biotherm Selbstbräuner Autobronzant Tonique
Biotherm Selbstbräuner Autobronzant Tonique
  • angenehmer Geruch
  • sehr natürliches Ergebnis
  • speziell für sensible Haut geeignet
  • leicht klebriges Gefühl direkt nach dem Auftragen

Körper-Drops von Tan-Luxe

Die Tropfen von Tan-Luxe ermöglichen ein sehr individuelles Bräunungsergebnis, was perfekt für alle ist, die sich erstmal langsam herantasten möchten. Die Tropfen werden einfach in die Bodylotion gemischt und können täglich aufgetragen werden. So bist du das ganze Jahr über streifenfrei gebräunt. Top!

  • 2 Tropfen: strahlende Bräune
  • 4 Tropfen: sonnengeküsster Schimmer
  • 8 Tropfen: goldenes Finish
  • 12 Tropfen: intensiver Bronze-Glow
Tan-Luxe Körper Drops Light/Medium
Tan-Luxe Körper Drops Light/Medium
  • feuchtigkeitsspendend
  • ideal zu dosieren
  • leichtes bis starkes Bräunungsergebnis möglich
  • kein Selbstbräunergeruch

Welcher Selbstbräuner ist gut? Weitere Top-Produkte!

Neben unseren vier Testsiegern gibt es noch weitere Selbstbräuner, die Aufmerksamkeit verdient haben.

Wie trage ich Selbstbräuner richtig auf?

Für ein wirklich streifenfreies Ergebnis ist es wichtig, den Selbstbräuner zügig, aber sehr gleichmäßig aufzutragen. Welche Schritte du dabei beachten musst, zeigen wir dir hier ganz ausführlich. Grundsätzlich ist es aber wichtig, wirklich die empfohlene Menge an Produkt aufzutragen und diese in kreisenden Bewegungen auf dem Körper zu verteilen. Aber Achtung: Zu intensives Reiben resultiert in Streifen!

Die Schritte in der Kurzfassung:

    1. Duschen, rasieren und die Haut peelen, danach nicht eincremen
    2. Haut trocknen lassen
    3. Selbstbräuner ordentlich auftragen (ein Handschuh wirkt wahre Wunder)
    4. Selbstbräuner trocknen lassen (wir empfehlen lockere, dunkle Kleidung)
    5. Haut gut pflegen und jeden Tag eincremen

Zum Sommer hin willst du lieber unter der Sonne bräunen, statt Selbstbräuner zu verwenden? Finde heraus, wie empfindlich deine Haut ist:

Bräunungstyp: Wie empfindlich reagiert deine Haut auf Sonne?

Bildquelle:

desired

Galerien

Lies auch

Teste dich