Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Spektakel am Himmel

Lyriden 2020: Hier siehst du die meisten Sternschnuppen!

Lyriden 2020: Hier siehst du die meisten Sternschnuppen!

Sternschnuppen sind nicht nur magisch, sondern auch wunderschön! Aus diesem Grund sind die nächsten Tage perfekt für alle Romantiker und Hobby-Astronomen. Denn die Sternschnuppen-Nacht 2020 steht bevor. Wann du das zauberhafte Himmelsphänomen namens „Lyriden” genau beobachten kannst, verraten wir dir hier!

Die Lyriden-Sternschnuppen fliegen wieder! Rund 180.000 Stundenkilometer schnell rasen Mitte April die Sternschnuppen in die Erdatmosphäre und verglühen am Himmel. Ihren Namen haben die Lyriden vom Sternbild Leier (lat.: Lyra), dem sie zu entspringen scheinen. Tatsächlich kreuzt die Erde im April aber Resten des im Jahr 1861 entdeckten Kometen Thatcher in der Sonnenumlaufbahn. Die Folge: Ein einzigartiges und wunderschönes Spektakel am Himmel.

Bei einer Sternschnuppe am Himmel heißt es ja: „Make a wish!“ – „Wünsch dir etwas!“

Lyriden 2020: Wann und wo sieht man sie am besten?

Den Höhepunkt erreichen die Sternschnuppen nach Angaben der Vereinigung der Sternfreunde in Deutschland in der Nacht vom 21. auf den 22. April. Üblicherweise seien pro Stunde rund 20 Sternschnuppen der Lyriden zu sehen, das ist immerhin alle drei Minuten eine. Ulrich Köhler vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) erklärt sogar: „Alle zwei Minuten könnte man eine Sternschnuppe sehen.“ Bleibt nur die Frage: Wo spielt das Wetter überhaupt mit, sodass man eine klare Sicht auf den Himmel und die Sternschnuppen hat?

Schwaches Mondlicht erhöht Chancen Lyriden zu sehen

In diesem Jahr haben Nachtschwärmer besonders Glück. Denn meist sternenklarer Himmel ermöglicht in der Nacht zum Mittwoch freie Sicht auf die Sternschnuppen der Lyriden. Laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) gebe es nur im Süden und Südwesten teilweise eine Wolkendecke. Die Sternschnuppen könnten dennoch gut beobachtet werden, so der Sprecher.

Gegen die allgegenwärtige Lichtverschmutzung sollte man sich dennoch einen dunklen Beobachtungspunkt suchen und in den nördlichen Sternenhimmel blicken. Der Astronom empfiehlt zudem das Beobachten von erhöhten Punkten, in einem Park oder außerhalb der Stadt, da dort weniger Streulicht von Stadtlichtern die Sicht auf die Sternschnuppen erschwere.

Für alle Romantiker, denen es Nachts noch zu kalt ist, haben wir noch ein paar tolle Ideen:

Romantische Gesten, die Männer sich wünschen

Romantische Gesten, die Männer sich wünschen
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)
Bildquelle:

Unsplash / Vincentiu Solomon / Rad Pozniakov

Hat Dir "Lyriden 2020: Hier siehst du die meisten Sternschnuppen!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch