Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Check-up zuhause

Funktionieren Blut- und Urin-Selbsttests? Wir machen den Test!

Funktionieren Blut- und Urin-Selbsttests? Wir machen den Test!

Online und in der Apotheke findet man zahlreiche Selbsttests, um Krankheiten oder einen Vitaminmangel festzustellen – ganz ohne Arzttermin. Während Experten von Schnelltests abraten, können frei verkäufliche Labortests tatsächlich seriöse Aussagen treffen. Wir haben zwei Urintests von Medivere für Vitamin-B12-Mangel und Schwermetallbelastung sowie einen Bluttest für zuhause von Lykon ausprobiert und zeigen dir, welcher Selbsttest sich für dich lohnt.

Unsere getesteten Selbsttests:

Im Vergleich zu Urin- oder Bluttests beim Arzt haben Selbsttests für zu Hause den Vorteil, dass du keinen Termin vereinbaren musst und je nach Anbieter sogar noch praktische Zusatzinfos an die Hand bekommst, für die sich Ärzte nicht immer Zeit nehmen. Beide von uns getesteten Anbieter machen allerdings darauf aufmerksam, dass Selbsttests keinen Arztbesuch ersetzen. Bei kritischen Ergebnissen solltest du die Ergebnisse mit deinem Hausarzt besprechen. Dies gilt vor allem dann, wenn du regelmäßig Medikamente einnimmst oder an einer chronischen Krankheit leidest und vorhast, Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen. Bei allen Tests handelt es sich aber um medizinische Labortests: Du musst deine Urin- oder Blutprobe in ein geprüftes Labor einschicken und erhältst nach ein paar Tagen die Ergebnisse – genauso wie beim Arzt.

#1 Vitamin B12 Urintest von Medivere

Vitamin B12 Selbsttest

Ich habe mich für den Vitamin B12 Urintest von Medivere* entschieden, da ich als langjährige Veganerin zur Risikogruppe gehöre und meine Werte regelmäßig checken sollte. Zugegebenermaßen versäume ich es aber oft, einen Termin zu vereinbaren, daher kommt der Selbsttest wie gerufen. Ein Vitamin-B12-Test macht auch für Menschen Sinn, die wenig Fleisch essen, häufig müde sind, blasse Haut oder Haarausfall haben. Der Selbsttest misst den Gehalt von Methylmalonsäure im Urin. Der Methylmalonsäure-Wert gilt als indirekter Marker für einen Vitamin-B12-Mangel: Hat der Körper zu wenig Vitamin B12 gespeichert, ist der Gehalt an Methylmalonsäure im Urin sehr hoch. Für einen Vitamin-B12-Test beim Arzt zahlt man etwa 30 Euro. Hier wird aber in der Regel der sogenannte Holo-TC-Wert im Blut gemessen, der laut einiger Experten alleine keine ausreichende Auskunft über einen Vitamin-B12-Mangel gibt. Ein zusätzlicher Urintest wird daher insbesondere Veganern empfohlen.

#2 Schwermetall Urintest Plus von Medivere

Schwermetalltest Plus

Beim Schwermetall Urintest Plus von Medivere* geht es weniger um die ausreichende Versorgung mit Mineralien, sondern darum festzustellen, ob eine Belastung vorliegt. Über die Nahrung und andere Umwelteinflüsse können sich schädliche Stoffe wie Quecksilber, Nickel oder Cadmium im Körper anreichern, die Hinweise auf Nierenschäden oder Autoimmunerkrankungen geben können. Insgesamt werden hier die folgenden Schwermetalle im Urin überprüft:

  • Aluminium
  • Antimon
  • Arsen
  • Blei
  • Cadmium
  • Chrom
  • Cobalt
  • Eisen
  • Kupfer
  • Nickel
  • Palladium
  • Platin
  • Quecksilber
  • Silber
  • Thalium
  • Zink
  • Zinn

Eine chronische Erkrankung liegt bei mir nicht vor, ich stecke mich jedoch häufig mit Erkältungen an und verwende trotz aller Warnungen Aluminium-Deos und den einen oder anderen alten Kochtopf mit beschädigter Beschichtung. Vielleicht kann mir dieser Test Klarheit verschaffen, oder weist auf ein Problem hin, dessen ich mir noch gar nicht bewusst bin.

#3 Lykon myHealth and Fitness Premium Bluttest

Lykon Selbsttest Premium

Lykon myHealth & Fitness Premium* ist der teuerste Selbsttest im Vergleich, liefert aber anhand einer Blutanalyse auch ein umfangreiches Ergebnis. Im Premium-Test werden 19 sogenannte Biomarker ermittelt – deutlich mehr als bei einem großen Blutbild, das du beim Arzt für etwa 100 Euro durchführen lassen kannst:

  • t-Cholesterin
  • LDL-Cholesterin
  • HDL-Cholesterin
  • Triglyceride
  • hs-CRP
  • Ferritin
  • Magnesium
  • Vitamin D
  • Testosteron
  • Cortisol
  • Vitamin B12
  • DHEA
  • TSH
  • Omega 6/3 Verhältnis
  • ALT
  • GGT
  • ALP
  • Omega-3-Index
  • HbA1c

Wer auf einige der Werte verzichten kann und weniger ausgeben möchte, bekommt bei Lykon auch die abgespeckten Versionen Basic (7 Blutwerte) für 69 Euro* und Advanced (11 Blutwert) für 129 Euro*. Günstiger werden alle Tests, wenn du sie im 3-Monats-Abo bestellst. Auf diese Weise kannst du deine Werte mit einem regelmäßigen Bluttest zuhause über einen längeren Zeitraum testen und überprüfen, ob sich zum Beispiel durch eine Ernährungsumstellung ein Wert verbessert hat.

So funktionieren Urin- und Blut-Selbsttests

Das Grundprinzip ist bei allen drei Selbsttests gleich: Du füllst morgens auf nüchternen Magen deine Urin- bzw. Blutprobe nach Anleitung in die beigefügten Behälter und verschickst diese noch am gleichen Tag per Post im beigefügten bereits frankierten Umschlag. Es entstehen also keine Zusatzkosten. Alle Tests solltest du an einem Werktag durchführen, damit deine Proben nicht unnötig lange bei der Post lagern und nicht mehr auswertbar sind. Egal für welchen Selbsttest gilt außerdem: Studiere die Anleitung am Abend zuvor ausführlich und nimm dir etwa eine halbe Stunde am nächsten Morgen Zeit. Als ungeduldiger Mensch verzichte ich in der Regel auf das Lesen von Bedienungsanleitungen, in diesem Fall ist das aber unbedingt nötig, damit die Proben auch wirklich ausgewertet werden können. Tatsächlich war die Prozedur sowohl bei den Urintests als auch beim Bluttest aufwendiger als ich dachte.

Bluttest zuhause: So geht's

Von der Probenentnahme bis zum Eintüten habe ich am längsten für den Bluttest von Lykon gebraucht: Für die Auswertung ist nicht nur ein Tropfen Blut ausreichend. Stattdessen müssen zwei kleine Behälter bis zu einer Markierung mit Blut befüllt werden. Mit der beiliegenden Lanzette kann man sich zwar schmerzfrei in den Finger piksen, bei mir waren aber zwei Stiche nötig, um genügend Blut zu sammeln. Für mich war das zwar kein Problem, Menschen die kein Blut sehen können, sollten sich hierfür vielleicht von jemandem helfen lassen. Glücklicherweise sind im Paket alle nötigen Utensilien in mehrfacher Ausführung vorhanden – Pflaster und Alkohol-Tupfer zum Desinfizieren. Auch die bebilderte Anleitung ist sehr hilfreich und leicht verständlich.

Urintest zuhause: So geht's

Bei den Urintests gilt es zu beachten, den ersten Morgenurin zu sammeln. Wer in der Nacht bereits auf die Toilette musste, sollte den Test lieber auf den nächsten Tag verlegen, um aussagekräftige Ergebnisse zu gewährleisten. Wie auch beim Arzt muss der Mittelstrahlurin in einem Becher gesammelt werden. Aus diesem Becher befüllt man dann das Urinröhrchen mit der in der Anleitung angegeben Menge. Anders als beim Arzt, wo man den Urinbecher einfach abgibt, hat man hier natürlich mehr Kontakt mit seinen eigenen Körperflüssigkeiten. Beim ersten Mal ist das etwas ungewohnt, ist aber dank der kurzen und einfachen Anleitung in Textform unproblematisch.

Die Labor-Ergebnisse im Vergleich

So lange musst du warten: Die beiden Befundberichte von Medivere lagen bereits 7 Tage nach Einschicken der Proben in meinem Briefkasten: Für den Vitamin B12-Urintest eine Seite mit meinem Methylmalonsäure-Wert, für den Schwermetall-Urintest ein dreiseitiger Bericht mit allen Schwermetall-Werten sowie eine Erklärung bezüglich eines erhöhten Werts. Die Befundberichte von Medivere sind auch online abrufbar, wenn man seinen Test bei Medivere mit dem Code auf der Verpackung registriert. Die Testergebnisse des Bluttests ließen etwas länger auf sich warten: Nach 16 Tagen konnte ich meine Werte online bei Lykon in einer ausführlichen Auswertung einsehen.

Medivere Befundbericht
Der Befundbericht von Medivere: Kurz und übersichtlich per Post und online.

Die Befundeberichte: Die Befundberichte von Medivere und Lykon unterscheiden sich stark in ihrem Umfang. Medivere bietet nur einen Laborbericht, liefert aber bewusst keine Therapieempfehlung. Wer sich mehr Infos wünscht, kann sich mit Fragen zum Befund an die Laborhotline wenden, die täglich zwischen 9 und 17 Uhr erreichbar ist.

Lykon bietet deutlich mehr Service: Alle Werte sind unterteilt in die Kategorien „Kritisch“, „Grenzwertig“ und „Optimal“. Klickt man auf die einzelnen Werte, erhält man nicht nur eine Erklärung darüber, was der jeweilige Biomarker bedeutet, sondern auch Tipps, welche Lebensmittel man mehr oder weniger konsumieren sollte. Zusätzlich sind sogar Rezepte enthalten. Besonders toll: In seinem Online-Profil kann man vorher seine Ernährungsvorlieben angeben. So erhalte ich zum Beispiel nur Tipps, die vegane Lebensmittel berücksichtigen.

Lykon Testergebnisse
Der Online-Befundbericht von Lykon: Übersichtlich, sehr ausführlich und mit vielen Tipps.

Die Testergebnisse:

  • Vitamin B12-Urintest: Mein Methylmalonsäure-Wert im unteren grünen Bereich – puh!
  • Schwermetall-Urintest: Alle Werte im grünen Bereich, bis auf einen. Laut diesem Test liegen bei mir auffällig hohe Nickel-Werte vor. Zu diesem Wert informiert der Bericht darüber, woran das liegen könnte: nickelhaltiger Schmuck, Edelstahl-Kochtöpfe, aber auch Lebensmittel wie Soja und Nüsse, die ich tatsächlich häufig konsumiere.
  • Bluttest: Von 19 Werten sind 16 optimal, grenzwertig allerdings der hier ermittelte Vitamin B12-Wert und mein Omega 6/3 Verhältnis und kritisch mein Omega-3-Index. Da ich keinen Fisch esse, empfiehlt mir Lykon, zum Beispiel Algenöl zu supplementieren.

Magst du lieber Kapseln, Öle oder Pulver? Unter unseren Favoriten findest du die passende Nahrungsergänzung:

19 neue Nahrungsergänzungs­mittel für Fitness und schöne Haut

19 neue Nahrungsergänzungs­mittel für Fitness und schöne Haut
BILDERSTRECKE STARTEN (20 BILDER)

Fazit: Für wen eignen sich Selbsttests?

Wer bereits einen Verdacht auf einen bestimmten Mangel hegt, dem genügt ein einfacher günstiger Test. Ob man sich für einen Urin- oder Bluttest für zuhause entscheidet, ist abhängig von den eigenen Vorlieben, aber auch davon, welche Werte aussagekräftiger sind. Hierzu sollte man sich vorher ausführlich informieren. Weil die Selbsttest durchaus Zeit in Anspruch nehmen, kann ich nur empfehlen, sich gleich auf mehrere Werte testen zu lassen.

Für alle, die sich gerne mit ihrer Ernährung auseinandersetzen und diese optimieren wollen, kann ich den Bluttest von Lykon sehr empfehlen. Der Selbtsttest macht aufgrund der schönen Online-Aufbereitung der Ergebnisse Lust darauf, diesen zu einem späteren Zeitpunkt zu wiederholen, oder andere Werte abzuchecken. Für alle Veganer und Vegetarier ist zum Beispiel auch der MyVeggieCheck* interessant. Wer sich hingegen bereits gut mit Laborwerten auskennt und lieber einen Befundbericht in Papierform haben möchte, kann auf einen Selbsttest von Medivere zurückgreifen.

Unser Test ersetzt zwar keinen Blut- oder Urintest, kann dir aber erste Anzeichen für einen Vitaminmangel geben:

Teste, ob du ausreichend Vitamine zu dir nimmst
Bildquelle:

Getty Images/Noppawan Laisuan

Hat Dir "Funktionieren Blut- und Urin-Selbsttests? Wir machen den Test!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich