Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Alessandra Ambrosio startet einen Modeblog

Modeblog

Alessandra Ambrosio startet einen Modeblog

Das Topmodel Alessandra Ambrosio ist ein wahres Allroundtalent: Die Brasilianerin modelt nicht nur und designt. Seit neuestem gibt Alessandra Ambrosio auch Modetipps – in ihrem neuen Modeblog „A by A“.

Alessandra Ambrosio ist für ihren lässigen und individuellen Stil bekannt. Um ihre Fans nun an ihrem Trendgespür teilhaben zu lassen, hat der Victoria’s Secret-Engel einen eigenen Modeblog gestartet.

Alessandra Ambrosio mit einer Pusteblume
Topmodel Alessandra Ambrosio inszeniert sich gerne im Internet

In dem Modeblog „A by A“ gibt Alessandra Ambrosio jedoch nicht nur Modetipps, sondern auch Einblicke in ihre Arbeit als Designerin. Bereits im Mai gab Alessandra Ambrosio bekannt, dass sie eine eigene Kollektion mit dem Namen „Alé by Alessandra“ auf den Markt bringen wird. Im Blog können Fans der Brasilianerin beim Designprozess nun hautnah dabei sein.

Alessandra Ambrosio holt sich ihre Inspiration in Brasilien

Wie der Name des eigenen Labels von Alessandra Ambrosio bereits andeutet, lässt sie sich bei ihrer Mode vor allem von ihrer Heimat Brasilien inspirieren. „Wenn wir an Brasilien denken, dann haben wir sexy Bikinis und einen leichten frischen Stil vor Augen. Und ist das nicht das perfekte Outfit für einen Spaziergang an der Küste von Rio oder für ein Wochenende in Florianopolis?“, sinniert Alessandra Ambrosio. „Von Sorbet-Farben über die amethystfarbenen Açaí-Beeren – Brasilien ist ein köstliches, von Mode inspiriertes, All-you-can-eat Buffet.“

All-you-can-eat ist für ein Model doch sicherlich ein absolutes Horrorszenario. Nur nicht beim Designen, wie Alessandra Ambrosio uns lehrt.

Bildquelle: instagram.com/alessandraambrosio

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich