Implantate It-Piece
V.Richteram 29.08.2018

Schuhe sind ja so 2017! Wer heute etwas auf sich hält, schmückt sich mit extremer Body-Modifikation. Egal ob implantierte High Heels an den Füßen, dramatische Flügelapplikationen am Rücken oder eine unter der Haut integrierte Halskette mit Leuchtfunktion – Stars wie Kim Kardashian oder Chrissy Teigen tragen jetzt Accessoires, die scheinbar nicht von dieser Welt sind.

Bei diesen Schmuckstücken handelt es sich um temporäre Implantate, die von einem ganzen Team aus Maskenbildnern und Stylisten angebracht werden. Nicht gerade alltagstauglich, doch wenn Kim Kardashian etwas trägt, entpuppt es sich fast immer als nächster Fashion-Trend.

Implantate als neues It-Accessoire?

Auch Model Chrissy Teigen zeigt, dass Chest Pieces, also Tattoos, die das ganze Dekolleté bedecken, jetzt wohl der Vergangenheit angehören. Sie setzt auf eine dreidimensionale Variante in Feder-Optik. Dramatisch!

Genau wie diese detaillierte Tudor-Halskrause:

So richtig abgefahren wird wohl jedes Styling, wenn du dir passend zum Abendkleid noch ein passendes Paar High Heels modellierst:

Was steckt hinter den aufwendigen Körper-Kunstwerken?

Diese übernatürlich anmutenden Accessoires wirken auf den ersten Blick wie der nächste verrückte Beauty-Trend, sind jedoch Teil eines Kunst-Projekts mit dem Titel „A. Human“. Die dazugehörige Ausstellung wird pünktlich zur Fashion Week am 5. September in New York eröffnet und dürfte sich dank der prominenten Promoter sicher über viele Besucher freuen. Eine tiefgründige Message steckt natürlich auch dahinter:

A. Human handelt von der Freiheit, diese Welt zu entdecken und in dieser Welt auf jede beliebige Art leben zu können, die du wählst. Wir wollen die Zukunft der Mode und die Zukunft der Selbstdarstellung als einen Weg nutzen, um die gesamte Zukunft zu betrachten und zu verstehen.

beschreibt Künstler Simon Huck seine Idee zur Ausstellung

Die Aussage des Künstlers erinnert mich ein wenig an Lady Gagas Song „Born this way“. Die Idee, dass jeder Sein kann wie er will, finde ich gut – ich frage mich allerdings ob es dafür nötig ist, sich Implantate an den Körper zu modellieren. Wie sieht es bei dir aus? Würdest du dir dreidimensionale Schmuckstücke unter die Haut basteln oder ist dir dieser Trend eindeutig zu viel des Guten? Sag mir deine Meinung in den Kommentaren!

Bildquelle:

Getty Images/Dimitrios Kambouris


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?