Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Die teuersten Edelsteine der Welt: Die Top 5 sind unglaublich!

Funkelndes Vermögen

Die teuersten Edelsteine der Welt: Die Top 5 sind unglaublich!

Diamanten, Rubine und Co. – der Traum vieler Frauen. Mit Juwelen besetzte Ringe, Armbänder oder Ketten sind teilweise ein Vermögen wert und wunderschöne Statussymbole. Wer sie sich leisten kann, besitzt so einige davon. Doch welche Edelsteine dieser Welt sind die teuersten?

Riesige Häuser, schnelle Autos, große Yachten und mehr: Wer reich ist, kann sich so ziemlich alles leisten und sorgt vor. All diese Anschaffungen bieten auch eine Rücklage für schlechtere Zeiten. Doch die kann man auch noch anders – in ganz kleiner Form – anlegen und zwar in schicken und extrem teuren Edelsteinen. Wir zeigen die 5 teuersten Edelsteine der Welt.

#5 Das schimmernde Schmuckstück: Der „Blue Moon of Josephine“

Zunächst galt dieser hellblau strahlende Diamant als teuerster blauer Diamant der Welt. Bis er 2016 schließlich abgelöst wurde. Ersteigert wurde der „Blue Moon“ vom chinesischen Milliardär Joseph Lau Luen-hung für knapp 45 Millionen Euro. Gekauft hatte ihn der Milliardär für seine Tochter und benannte ihn in „Blue Moon of Josephine“ um. Der blaue Diamant hat ein Gewicht von 12 Karat.

#4 Das blaue Wunder: Der „Oppenheimer Blue“

Geschätzt wurde dieser blaue Diamant zunächst zunächst auf einen Wert zwischen 33 und 40 Millionen Euro. Doch im Jahr 2016 versteigerte ihn das Auktionshaus „Christie's“ für satte 50,8 Millionen Euro. Der Käufer ist bis heute anonym. Mit 14,62 Karat gilt der Stein als der teuerste geschliffene blaue Diamant.

#3 Roh und schön: „The Constellation“

Auch aus Botswana stammt der Rohdiamant „Constellation". Etwas mehr als 55 Millionen Euro kostete der Stein, der noch bis 2018 der teuerste Rohdiamant der Welt war. 2015 wurde er gefunden und ist mit 813 Karat beinahe so groß wie ein Tennisball. Er wurde einen Tag nach dem „Lesedi La Rona“ gefunden.

#2 Noch unberührt: Der „Lesedi La Rona“

Ganze 64 Millionen Euro ist der „Lesedi La Rona“, also „unser Licht“ wert. Für diesen Preis sollte er im Jahr 2018 im Auktionshaus „Sotheby's“ in London versteigert werden. Es fand sich jedoch kein Käufer für den Rohdiamanten. Er wird als der teuerste Rohdiamant der Welt gehandelt und wurde bereits in unzähligen Großstädten dieser Welt ausgestellt – darunter Singapur, New York oder Hongkong. Entdeckt wurde der Diamant in einer Mine in Botswana und gilt mit einem Gewicht von 1109 Karat als bisher größter Fund seiner Art. Denn der Stein ist etwas größer als ein Tennisball.

#1 Die Perfektion in Pink: Der „Pink Star“

Ganze zwei Jahre lang dauerte es, bis dieser Stein wirklich perfekt geschliffen war. Der rosafarbene Diamant hatte im Rohzustand ein Gewicht von 132,5 Karat und gilt bis heute als der teuerste Diamant der Welt. Denn bei einer Auktion in Genf im Jahr 2017 wurde er für sagenhafte 67 Millionen Euro versteigert. Käufer des „Pink Star“ war die Juwelierkette Chow Tai Fook aus Hong Kong. Drei Jahre zuvor war der Stein für satte 69 Millionen Euro ersteigert worden – der Käufer konnte jedoch am Ende nicht zahlen.

Doch nicht nur Diamanten sind wertvolle Edelsteine. Zwar sichern diese sich die Plätze im oberen Ranking, aber auch Saphire oder Rubine haben sich mittlerweile ihren Platz unter den teuersten Edelsteinen der Welt erkämpft!

Ein wahres Prachtstück: Der „Blue Bell of Asia“

Etwas mehr als 13 Millionen Euro kostet der teuerste Saphir der Welt. Im Jahr 2014 brachte er bei einer Auktion von „Christie's“ genau diese Summe ein. Der Käufer ist noch immer nicht bekannt. Gefunden wurde der Saphir in Sri Lanka und ist in eine prachtvolle Diamantkette eingefasst.

Rot wie das Feuer: Der „Sunrise Ruby“

Auch unter den Rubinen gibt es das ein oder andere Prachtstück. So gilt der „Sunrise Ruby“ als teuerster Rubin der Welt. 2015 wurde der 25,5 Karat schwere Stein bei einer Auktion in Genf für knapp 30 Millionen Euro versteigert. Im „Preis inbegriffen“ waren außerdem zwei Diamanten mit jeweils etwas mehr als 2 Karat, die gemeinsam mit dem „Sunrise Ruby“ in einen Ring eingefasst wurden.

Ganz egal, ob du Schmuck für ein paar Millionen Euro oder ganz normalen Modeschmuck bei dir zuhause hast – eines ist dabei immer wichtig: Die Accessoires gut aufzubewahren. Wir zeigen dir verschiedene Möglichkeiten, deine Schmuckstücke unterzubringen.

17 geniale Ideen, um deinen Schmuck aufzubewahren

17 geniale Ideen, um deinen Schmuck aufzubewahren
BILDERSTRECKE STARTEN (18 BILDER)
Bildquelle:

imago images/ i Images

Hat dir "Die teuersten Edelsteine der Welt: Die Top 5 sind unglaublich!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich