Im Trend

High Waist Looks: Diese Dos & Don'ts solltest du kennen

High Waist Looks: Diese Dos & Don'ts solltest du kennen

Vor ein paar Jahren noch verpönt, sind High Waist Looks mittlerweile nicht mehr aus unseren Kleiderschränken wegzudenken. Kein Wunder, wenn man den Trend richtig stylt, ist er figurfreundlich und sexy zugleich! Wir verraten dir die wichtigsten Dos und Don'ts für deine High Waist Looks.

#1 High Waist Jeans

High Waist Jeans sind die Meister des Kaschierens. Während sie uns durch ihren Schnitt eine schmale Taille zaubern, werden eventuelle Problemzonen an den Oberschenkeln  versteckt und weibliche Rundungen hervorgehoben. Sitzen dann noch die Taschen im richtigen Winkel, gibt es sogar noch einen Knackpo dazu. Doch damit nicht genug – High Waist Jeans sind auch noch echte Fashion-Allrounder, die sich ganz individuell stylen lassen.

Von schick oder sexy, bis cool oder sportlich – mit einer High Waist Jeans als Basis kannst du unzählige Looks kreieren. Egal, für welchen Look du dich aber entscheidest, diese Dinge solltest du beachten, um das Beste aus deinem Outfit rauszuholen:

Dos:

  • Betone deine Taille zusätzlich mit einem Gürtel.
  • Hohe Schuhe helfen zusätzlich, deine Beine zu verlängern.
  • Bei flachen Schuhen unbedingt die Knöchel zeigen, damit der Look nicht zu gestaucht wirkt.
  • Achte auf die Taschen der Jeans! Sie sollten relativ mittig sitzen, um am Po nicht zusätzlich aufzutragen. Wenn du nur einen kleinen Po hast, können sie ruhig etwas weiter auseinander sitzen.
  • Wage dich an den Bauchfrei-Look – er passt perfekt zu High Waist Jeans.

Don'ts:

  • High Waist Jeans müssen wirklich gut sitzen. Im Zweifel lieber etwas lockerer, als zu eng.
  • Die Jeans sollte nicht zu hoch sitzen, sonst wirken die Proportionen unverhältnismäßig.
  • Zu enge Unterwäsche unbedingt vermeiden. Schließlich willst du nicht, dass sich dein Slip unschön durch die Jeans abdrückt.

Keine Lust auf Jeans? Auch diese High Waist Version ist total angesagt:

#2 High Waist Shorts

Natürlich gibt es High Waist Jeans auch noch mal in einer kürzeren Variante. Die Shorts sind nicht nur perfekt für den Sommer, sie lassen sich auch genauso easy stylen wie die lange Version.

Damit deine High Waist Shorts aber perfekt zur Geltung kommen und deine Figur unterstreichen, solltest du auch hier ein paar Dinge beachten:

Dos:

  • Slipper oder Boots passen super zu High Waist Shorts und unterstreichen den gewünschten Stil.
  • Statt enger Tops kombiniere lieber lässige T-Shirts order lockere Camisole-Tops.
  • Um deine Taille besonders zu akzentuieren, bieten sich auch hier ein Gürtel oder eine stylishe Gürteltasche an.

Don'ts:

  • Knappe Oberteile solltest du lieber zu langen Hosen kombinieren, sonst könntest du am Ende etwas zu nackt dastehen. Einzige Ausnahme: Radler-Shorts. Sie kannst du auch mit knapperen Oberteilen oder Bustiers kombinieren. Setzte dann aber am besten auf einen Blazer, der das Outfit abrundet.
  • Achte darauf, dass die Short nicht zu kurz ist. Ein freier Blick auf die Pofalte eignet sich vielleicht für den Strand, aber weniger für den Alltag.
  • Zu enge, spannende Shorts lassen dich schnell fülliger aussehen, als du bist. Wähle also die richtige Größe.

#3 High Waist Röcke

Neben Hosen gibt es aber natürlich auch noch wunderschöne Röcke im High Waist Look. Egal ob Wickel- oder Jeansrock, Mini- oder Midirock – diese Saison sieht man sie vor allem in der hochgeschnittenen Version. Wie praktisch! So hast du schließlich eine weitere Möglichkeit, dir eine tolle Sanduhrfigur zu zaubern.

Für das perfekte Gleichgewicht in deinem Look solltest du diese Styling-Tipps aber immer im Kopf haben:

Dos:

  • Je kürzer der Rock, desto züchtiger sollte das Oberteil sein. Neben gecroppten Knotenblusen sind vor allem sommerliche Oberteile mit Prints angesagt.
  • Camisole-Tops verleihen deinem Look einen schicken Touch.
  • Riemchensandalen sind die perfekte Ergänzung zu diesem High Waist Look. Für einen sportlichen Look sehen aber auch Sneaker super aus.

Don'ts:

  • Von zu kurzen Röcken solltest du lieber die Finger lassen. Sie sind in den meisten Alltagssituationen nicht nur wahnsinnig unpraktisch, Midiröcke sind aktuell auch einfach deutlich mehr in Mode.
  • Mut zur Farbe ist erlaubt und vor allem bei Röcken angesagt. Achte aber darauf, nicht zu viele Muster zu mischen.

Plisseeröcke können High Waist wie auch Low Waist getragen werden. Finde hier Inspiration für deinen nächsten Look:

Über 20 Looks: So kannst du deinen Plisseerock stylen

Über 20 Looks: So kannst du deinen Plisseerock stylen
BILDERSTRECKE STARTEN (23 BILDER)
Bildquelle:

Jeremy Moeller/Getty Images; officialktr/fashionloris/noellestore.chania/Instagram

Hat Dir "High Waist Looks: Diese Dos & Don'ts solltest du kennen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich