Vivienne Spring/Summer 2018 New York Fashion Week Runway Show
Susanne Falleram 31.07.2018

Du hast keine Lust, dich bei sommerlichen Temperaturen in enge Hotpants zu zwängen? Musst du auch nicht, denn Bermudahosen sind jetzt sowieso viel angesagter. Und so unfassbar bequem!

Das Gute: So locker wie sie sitzen, sind auch die Designregeln der neuesten Modelle. Heißt: Die Shorts müssen nicht die klassische Länge auf Kniehöhe haben, sondern können auch ein Stück kürzer bis sogar ganz kurz sein. Der Vorteil gegenüber normalen Hotpants: Sie sitzen luftig locker. Bei den Temperaturen ist das doch besonders angenehm, oder? Kein Quetschen und Schwitzen unter der Hose mehr!

Casual Wednesday #bermudashorts

A post shared by teapea19 (@teapea19) on

Besonders zu empfehlen an Stoffen im Sommer: Baumwolle und Leinen, weil besonders luftdurchlässig. Und für den modernen Twist müssen die Hosen nicht unbedingt in typischem Beige oder Khaki daherkommen: Wir lieben zum Beispiel Modelle in soften Pastelltönen oder mit auffälligen Mustern.

Übrigens: Hier erfährst du, welche Trends dieses Jahr komplett over sind…

7 Modetrends, die 2018 definitiv out sind

Wie gefällt dir das Bermudahosen-Revival? Findest du die neuen Farben und Formen schön oder magst du solche lockeren Shorts einfach nicht? Wir sind auf deine ehrliche Meinung in den Kommentaren gespannt!

* Partner-Link

Bildquelle:

Getty Images/Frazer Harrison

Hat Dir "Urlaubsfeeling an den Beinen: Bermudashorts sind zurück" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?