Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Fashion
  3. Fashion Trends
  4. Quiet Luxury: Bei diesem zeitlosen Trend ist weniger mehr

Minimalistisch

Quiet Luxury: Bei diesem zeitlosen Trend ist weniger mehr

Quiet-Luxury

Quiet Luxury ist gerade total beliebt und Serien wie „Succession“ haben das dezente Protzen zur neuen Königsdisziplin gemacht. Teure Marken ja, aber bitte ohne dicke Logo Prints und Bling Bling ist die Devise des minimalistisch gehaltenen Trends.

Schon im letzten Jahr trendete der Old Money Style auf TikTok und Co. Der Trend orientiert sich an Stilikonen wie Prinzessin Diana oder Blair Waldorf, die sich klassisch elegant kleiden, anstatt mit Gold und Glitzer zu protzen. Der Quiet Luxury Trend geht nun in eine ganz ähnliche Richtung, es gibt jedoch ein paar kleine, aber feine Unterschiede.

Was bedeutet „Quiet Luxury“?

Auf Deutsch übersetzt heißt „Quiet Luxury“ so viel wie „leiser Luxus“ – und genau das ist auch die Essenz des Trends. Er ist minimalistisch, arbeitet aber trotzdem viel mit teuren Designerstücken. Nur, dass hier ganz gezielt die Taschen, Schuhe und Co. gewählt werden, die ohne große Logos oder charakteristische Prints wie die Burberry Karos auskommen. Kenner*innen sehen trotzdem sofort, um welche Marke es sich handelt und haben wahrscheinlich bereits im Kopf, wie viel das vermeintlich schlichte Outfit eigentlich kostet. Natürlich muss beim Quiet Luxury Trend nicht ausschließlich auf teure Designerteile gesetzt werden. Als Luxus gilt hier, was zeitlos und hochwertig verarbeitet ist. Trotzdem geht es bei Quiet Luxury gefühlt noch ein wenig mehr darum, die richtigen Luxus-Artikel zu tragen als beim Old Money Style. Hier ist oft auch von einer Old Money Aesthetic die Rede, die auch mit günstigen Teilen von H&M oder C&A imitiert werden kann.

Succession Quiet Luxury
Schlicht und wahnsinnig teuer. Der Stil der Roy Geschwister aus „Succession“ ist ein Sinnbild für Quiet Luxury.

Die Serie „Succession“ kannst du übrigens auf Wow sehen.

Anzeige

Diese Marken und Pieces sind typisch für den Quiet Luxury Trend

Bestimmte Marken oder besser gesagt ganz bestimmte Linien und Designerteile dieser Marken sind charakteristisch für den Quiet Luxury Trend. Ganz vorne mit dabei ist etwa die Marke Ralph Lauren. Für Frauen sind insbesondere die Kollektionen der Ralph Lauren Collection angesagt, für Herren die des Ralph Lauren Purple Labels. Auch die Marke The Row, die 2006 von Mary Kate und Ashley Olsen gegründet wurde, steht stellvertretend für Quiet Luxury. Weitere Marken, die mit dem Trend in Verbindung gebracht werden sind Brunello Cucinello und Loro Piano. All diese Marken haben gemeinsam, dass sie einen sehr minimalistischen Stil haben. Dieser färbt sich mittlerweile auch auf die Kollektionen anderer Designermarken wie Gucci oder Chanel ab.

Die Royals sind die perfekten Vorbilder für Quiet Luxury. Im Videos siehst du ihre coolsten Styles:

Diana, Letizia und Co.: Das sind besten Styles von Royals Abonniere uns
auf YouTube

Geht Quiet Luxury auch in bezahlbar?

Die Old Money Aesthetic lässt sich auch mit ausgewählten günstigen Teilen von H&M, Asos und Co. erreichen. Es gibt sogar einige Marken im mittelpreisigen Sortiment, die ebenfalls bekannt für ihre Teile im Quiet Luxury Stil sind. Dazu zählen etwa Arket, Cos und Massimo Dutti.

Dieses schlichte Leinenhemd von Arket etwa ist ein tolles Basic für den Quiet Luxury Trend:

Leinenhemd - Beige - Damen

Leinenhemd - Beige - Damen

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 18.07.2024 12:24 Uhr

Wer den Stil mit wenig Geld perfektionieren möchte, kann außerdem auf einzelne Teile der beliebten Designerbrands setzen, die er zu seinen hochwertigen Basics von günstigeren Marken kombiniert. Dafür musst du nicht unbedingt den vollen Preis bezahlen, sondern kannst stattdessen auf Secondhand Shops wie Vestiaire Collective setzen. Prädestiniert hierfür sind etwa Taschen oder Trenchcoats, die man Jahre lang tragen kann. Das Gute am Quiet Luxury Trend ist schließlich, dass hier auf zeitlose Designs gesetzt wird, die nicht schon in der nächsten Saison wieder out sind.

Stilikone Prinzessin Diana: Ihre 20 größten Mode-Momente

Stilikone Prinzessin Diana: Ihre 20 größten Mode-Momente
Bilderstrecke starten (33 Bilder)

Bildquelle: IMAGO / Runway Manhattan, IMAGO / ZUMA Press

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.