Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Job & Karriere
  3. Arbeitsrecht
  4. Jahresurlaub am Stück beantragen – wie geht's und was musst du beachten?

Rechtsgrundlage

Jahresurlaub am Stück beantragen – wie geht's und was musst du beachten?

Es sind nur ein paar Wochen innerhalb eines Jahres, aber er dient der Erholung und soll uns neue Kraft tanken lassen: der gesetzliche Mindesturlaub. Manche teilen ihn auf – Ostern, Sommerferien, Weihnachten und Co. –, andere hingegen würden gerne ihren Jahresurlaub direkt an einem Stück nehmen. Aber geht das überhaupt und was gibt es zu beachten?

Steht ein Roadtrip an, vielleicht durch die USA? Oder eine Reise mit der Familie durch verschiedene Länder? Oder gibt es private Gründe, die dafür sprechen, den Jahresurlaub gleich komplett auf einmal zu nutzen? Wer seinen Urlaub immer stückchenweise beantragt, muss dafür nicht immer den Grund angeben, anders kann es jedoch sein, wenn man alle Urlaubstage auf einmal nutzen möchte. Wie das abläuft und unter welchen Umständen man das nicht machen kann, erfährst du im Video.

Ob nun der gesamte Urlaub auf einmal oder in Abschnitten über das Jahr verteilt: Viele Menschen nutzen ihre Urlaubstage gerade jetzt in den Sommerferien. Da können Familien, aber auch Singles und Paare tollen Urlaub machen und viele schöne Dinge unternehmen. Was du im Sommer unbedingt machen musst, verraten wir dir in unserer Galerie.

22 Dinge, die du diesen Sommer unbedingt machen musst

22 Dinge, die du diesen Sommer unbedingt machen musst
BILDERSTRECKE STARTEN (23 BILDER)
Bildquelle: Getty Images/valio84sl

Hat dir "Jahresurlaub am Stück beantragen – wie geht's und was musst du beachten?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: