Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Studentenleben

Studium: Eigene Wohnung oder doch WG?

Studium: Eigene Wohnung oder doch WG?
Studentenleben
Studium: Wohnung oder WG?

Studenten leben während ihres Studiums am liebsten in der eigenen Wohnung. Knapp dahinter: WG und Hotel Mama.

37 Prozent aller deutschen Studenten wohnen während des Studiums in der eigenen Wohnung. Das ergab die neueste Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks. Davon leben allerdings nur 17 Prozent ganz alleine. Die übrigen 20 Prozent bevorzugen es, Wohnung und Miete mit dem Partner zu teilen.

Wohngemeinschaften sind ebenfalls beliebt – 26 Prozent der befragten Studenten leben in WGs. Gerade zu Studienbeginn ist aber auch das Elternhaus gefragt. Wohnen insgesamt 23 Prozent im Hotel Mama, so sinkt diese Zahl bei den Studierenden weiterführender Studiengänge erheblich auf nur noch 9 Prozent.

Studentenwohnheime werden ebenfalls gerne von Studienanfängern in Anspruch genommen. 27 Prozent der Studienanfänger, die nicht mehr bei den Eltern wohnen, nutzen die kostengünstige Alternative. Insgesamt wohnen 12 Prozent der Studierenden in einem Studentenwohnheim. Das Schlusslicht bildet die Untermiete mit gerade einmal 2 Prozent.

Im Rahmen der 19. Sozialerhebung wurden im Sommer 2009 16370 Studenten befragt.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich