Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Bei Gewitter duschen: Ist das wirklich gefährlich?

Blitzeinschlag!?

Bei Gewitter duschen: Ist das wirklich gefährlich?

bei Gewitter duschen

Die einen lieben Gewitter, andere fürchten sich davor – teilweise zurecht, denn wer sich bei Blitz und Donner fahrlässig verhält, kann einen Einschlag provozieren. Können wir uns in unserer eigenen Wohnung sicher fühlen oder ist auch hier Vorsicht geboten? Wir klären ein für allemal, ob bei Gewitter Duschen gefährlich ist und wer sich dabei tatsächlich in Lebensgefahr begibt.

Wann kann Duschen bei Gewitter gefährlich sein?

Wer noch nie von der Warnung, bei Gewitter nicht zu duschen, gehört hat, wird darüber wohl nur schmunzeln. Noch vor wenigen Jahrzehnten wussten aber die meisten Menschen darüber bescheid und das zurecht. Es handelt sich dabei nicht etwa um Aberglaube oder eine Bauernregel, sondern eine berechtigte Warnung vor Blitzeinschlägen. In Altbauten mit Wasserleitungen aus Metall ist mancherorts noch kein Blitzableiter installiert. Eine Pflicht für das Anbringen von Blitzableitern an Häusern besteht in Deutschland nur für sehr hohe und exponierte Gebäude, nicht für normale Wohnhäuser. Duscht man in einem Altbau ohne den sogenannten inneren Blitzschutz, könnte bei einem Blitzeinschlag das Wasser den Strom im schlimmsten Fall bis zum Körper leiten, was tödlich enden könnte. Dass das passiert, ist zwar sehr unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Laut Informationen des Deutschlandfunks starben in Deutschland im Zeitraum von 2009 bis 2019 immerhin 81 Menschen an den Folgen eines Blitzeinschlags. Wie viele davon unter der Dusche standen, ist allerdings nicht bekannt.

Anzeige

Alle reden ständig über das Wetter, aber nicht alles davon stimmt:

Wetter-Mythen: Stimmen sie wirklich?
Wetter-Mythen: Stimmen sie wirklich? Abonniere uns
auf YouTube

Sollte man bei Gewitter nicht duschen?

Wer sich nicht sicher ist, ob es sich beim eigenen Wohnhaus um einen Altbau handelt oder wie es um den Schutz vor Blitzeinschlägen steht, sollte im Zweifel ein Gewitter lieber abwarten. Ob ein Schutz besteht, kannst du auch bei deiner Hausverwaltung erfragen. In modernen Gebäuden bestehen Wasserrohre aber nicht mehr aus Metall, sondern aus Kunststoff, der den Blitz nicht leiten kann. Hier besteht wirklich keinerlei Gefahr beim Duschen während eines Gewitters.

Was machen Frauen eigentlich immer so lang im Bad? Manchmal ziemlich kuriose Dinge:

9 seltsame Dinge, die Frauen im Bad machen

9 seltsame Dinge, die Frauen im Bad machen
Bilderstrecke starten (10 Bilder)

Bildquelle: GettyImages/primipil

Hat dir "Bei Gewitter duschen: Ist das wirklich gefährlich?" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.