Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Diese 5 Bücher können dein Leben verändern

Lebensführung

Diese 5 Bücher können dein Leben verändern

Für alle, die sich auf die Reise in ein unbeschwertes und erfülltes Leben begeben wollen, ganz ohne Angst und negative Gedanken, dafür mit umso mehr Mut, Freude und dem Gefühl von Glück, haben wir fünf Buch-Tipps, die dir dabei helfen werden, dort anzukommen, wo du wirklich hingehörst!

Viel zu oft sind es Schicksalsschläge, die einen Menschen dazu bringen, sein Leben komplett umzukrempeln und nach dem wahren Glück oder Sinn zu suchen. Du weißt nicht, ob deine Träume auch wirklich deine eigenen sind oder hast dich bisher nicht getraut, sie zu leben? Oftmals ist die Angst vor einer Fehlentscheidung oder dem Scheitern so groß, dass sie dich daran hindert, dein wahres Glück zu leben. Und das, obwohl du dein Leben so frei gestalten kannst wie keine Generation zuvor. Das kannst du, in dem du die beste Version von dir selbst entdeckst und das ist gar nicht so schwer, wie unser erster Buch-Tipp dir verraten wird …

#1 Wie du bewirkst, dass dir Gutes geschieht – Marian Rojas Estapé

Die Psychiaterin Marian Rojas Estapé glaubt, dass Glück nichts mit Schicksal oder Zufall zu tun hat, sondern eine reine Entscheidung ist. Eine, die du selbst treffen kannst. Doch dafür musst du lernen, die Wirklichkeit mit neuen Augen zu betrachten, die Aufmerksamkeit auf das Gute zu lenken und dein Gehirn so zu programmieren, dass es all die guten Dinge sieht, die dir geschehen – und allein damit das Gute anzieht! Du musst also dein Gehirn verstehen und lernen, mit deinen Emotionen umzugehen. Etwas, das in unserer heutigen Gesellschaft besonders schwierig scheint. Die hohe Alarmbereitschaft und das Gefühl ständiger Bedrohung führen immer mehr dazu, dass das Stresshormon Cortisol toxische Werte erreicht und der Körper sich entzündet. Immer mehr Menschen leiden an Reizdarm, Halsentzündungen, Arthritis, Schlaflosigkeit, Herzrasen, Alterserscheinungen, allgemeiner Reizbarkeit und unter Depressionen. Und Depressionen sind chronische Entzündungen des Gehirns. In „Wie du bewirkst, dass dir Gutes geschieht. Verstehe dein Gehirn, steuere deine Gefühle und verbessere dein Leben“, erklärt Marian Rojas, wie du deine Aufmerksamkeit zu fokussieren lernen, deine Ängste und Befürchtungen bekämpfen und dem Kreislauf negativer Gedanken und Gefühle, die dich körperlich und geistig blockieren, entfliehen kannst.

Wie du bewirkst, dass dir Gutes geschieht - Marian Rojas Estapé
Wie du bewirkst, dass dir Gutes geschieht - Marian Rojas Estapé

#2 Glück finden: „Ich will endlich ankommen ...“ – Stefanie Lorenz

Auch Stefanie Lorenz glaubt, dass Glück eine Sache ist, für die du dich entscheiden kannst – oder eben auch ganz unbewusst dagegen. Genau aus diesem Grund ruft die Autorin dazu auf, dass du dich bewusst und aktiv für dein eigenes Glück entscheidest. Doch oftmals wirst du daran gehindert und zwar von dir selbst. Dinge, die deiner Vergangenheit passiert sind, hindern dich daran, die Gegenwart und Zukunft in vollen Zügen zu leben. Lorenz liefert dir mit ihrem Buch „Glück finden: ‚Ich will endlich ankommen ...‘ - Wie du dich aktiv für ein glückliches Leben im Hier und Jetzt entscheidest“ einen Perspektivenwechsel, der dich nicht nur deinen inneren Schweinehund erkennen lässt, um in der Zukunft bewusster durch dein Leben zu gehen. Es zeigt dir außerdem, wie du deine ganz persönliche Glücksbrille aufsetzen kannst, um die Welt mit anderen Augen – mit deiner positiven Seite – zu betrachten. Bei diesem Buch handelt es sich übrigens um den zweiten Band von Stefanie Lorenz‘ „Mein neues Ich“-Reihe. Der erste Teil „‚Hätte ich mal ...‘ - Wie du ab sofort deine Träume lebst, bevor es eines Tages zu spät dafür ist“, ist ebenfalls ein Buch zur Selbstfindung, das der Frage auf den Grund geht, was ist, wenn ein großer Unterschied zwischen dem aktuell gelebten und dem gewünschten Leben besteht.

Glück finden: „Ich will endlich ankommen ...“ - Stefanie Lorenz
Glück finden: „Ich will endlich ankommen ...“ - Stefanie Lorenz

#3 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen – Bronnie Ware

Wusstest du, welche Dinge Menschen kurz vor ihrem Tod am meisten bereuen? Es mag verrückt klingen, über den Tod zu sprechen, wenn es um Bücher geht, die dein Leben verändern sollen. Doch manchmal muss man etwas vorspulen, um einen Blick darauf zu werfen, was sein könnte, wenn du dein Leben jetzt nicht umkrempelst und es lebst. Stell dir vor, du sitzt am Ende deines Lebens auf einem Schaukelstuhl und lässt die Jahrzehnte Revue passieren. Wirst du am Ende deines Lebens jene Dinge bereuen, die du getan oder eher jene, die du nicht getan hast? Und warst du damit glücklich? Die Autorin Bronnie Ware hat acht Jahre als Palliativkrankenschwester Sterbende bis zu ihrem letzten Atemzug begleitet und genau zugehört, was diese Menschen vor ihrem Tod beschäftigte – und was sie bereut haben. Davon inspiriert hat Ware beschlossen, nur noch das zu tun, was sie wirklich will und veröffentlichte die Geschichten auf ihrem Blog „Inspiration and Chai“, der später zur Grundlage ihres Bestsellers wurde. „5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen: Einsichten, die Ihr Leben verändern werden“ ist ein Buch, das nicht nur Klarheit verschafft, es wird dich zum Um- und Nachdenken anspornen, um glücklicher im Jetzt und deiner Zukunft zu Leben.

5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen - Bronnie Ware
5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen - Bronnie Ware

#4 Ab sofort positiv denken – Derick Howell

Negatives Denken kann dein Leben stärker beeinflussen, als du es vielleicht zunächst denken magst. Sie machen sich im Körper bemerkbar und die psychosoziale Belastung durch schädliche Gedanken in Form von Stress oder Depressionen lässt sich sogar im Labor messen. Doch Derick Howell hat eine gute Nachricht, denn man kann aussteigen aus der Negativspirale und zwar mit positivem Denken! In seinem Ratgeber „Wie Sie Ihre negativen Gedanken beherrschen und Grübeln stoppen. So verlagern Sie Ihren Fokus auf Glück, Selbstakzeptanz und radikale Selbstliebe“, erklärt Howell, der nicht nur Autor, sondern Spezialist für hocheffektive Programme gegen Ängste, Stress und Panik ist, wie du negative Gedankenmuster erkennen und auflösen kannst, um sie in positive Emotionen zu transformieren. Doch dies allein genügt nicht, denn das Umprogrammieren der Gedanken funktioniert nur, wenn du dich selbst so akzeptierst, wie du bist. Aus Selbstzweifeln müssen Selbstliebe und Selbstakzeptanz werden. Die Anleitung dafür liefert dir dieser Buch-Tipp.

Ab sofort positiv denken - Derick Howell
Ab sofort positiv denken - Derick Howell

#5 Ungezähmt – Glennon Doyle

Hast du dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, dass Frauen bereits als Mädchen lernen, sich anzupassen? Aus dem braven und fleißigen Mädchen wird eine gute Freundin und eine noch bessere Ehefrau. Nicht mit dieser Autorin. Sie drückt mit ihrem Bestseller den Finger ganz tief in eine große Wunde unserer Gesellschaft, in der Frauen wie du durch Sozialisierung auch heute noch nicht komplett frei, sondern angepasst aufwachsen. „Ungezähmt“ von Glennon Doyle zeigt, was Großes geschieht, wenn Frauen aufhören, sich selbst zu vernachlässigen, um den von der Gesellschaft an sie gestellten Erwartungen gerecht zu werden, und anfangen auf sich selbst zu vertrauen. Dieses Buch lässt eine Sehnsucht nach Freiheit in dir wachsen, der du dir vorher vielleicht gar nicht bewusst warst und setzt den Mut frei, auf dein Leben zu schauen und dein eigenes „ungezähmtes“ Ich zu erkennen.

Ungezähmt - Glennon Doyle
Ungezähmt - Glennon Doyle

Ein Buch, das übrigens sogar bei Stars wie Adele und Reese Witherspoon beliebt ist und zu dem es mittlerweile sogar einen Leitfaden zur persönlichen Reflexion in Form einer Arbeitsmappe gibt. Diese soll dir dabei helfen, über dein bisheriges Leben nachzudenken und mit den Ideen von Glennon aus deinem Käfig auszubrechen und das Beste aus dir selbst herauszuholen.

Diese 7 Bücher werden gerade am häufigsten gelesen

Diese 7 Bücher werden gerade am häufigsten gelesen
BILDERSTRECKE STARTEN (8 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images / Westend61, Unsplash / Lenin Estrada

Hat dir "Diese 5 Bücher können dein Leben verändern" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich