Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Entlastung in der Energiekrise: Diese Zuschüsse bieten viele Arbeitgeber an!

Geld sparen

Entlastung in der Energiekrise: Diese Zuschüsse bieten viele Arbeitgeber an!

Inflation und Energiekrise treiben bei uns aktuell die Preise in die Höhe. Kein Wunder, dass viele aktuell nicht wissen, wie sie all das zahlen sollen, wenn Gehalt und andere Einnahmen weiterhin gleich bleiben. Es gibt einige Unternehmen, die ihren Arbeitnehmern ein wenig Last von den Schultern nehmen wollen und mit Zuschüssen helfen. Welche Entlastungen das sind, erfährst du hier.

Nicht nur die Preise für Sprit steigen immer weiter, auch die Nebenkosten gehen durch die Decke. Da wünschen sich viele Bürger eine finanzielle Entlastung und es gibt Arbeitgeber, die ihren Angestellten unter die Arme greifen. In einer Randstad-Umfrage gaben befragte Firmen an, wie sie ihre Arbeitnehmer unterstützen. Im Video erfährst du, welche Zuschüsse du bei deinem Arbeitgeber erfragen kannst.

Nicht nur Arbeitnehmer haben mit steigenden Nebenkosten zu kämpfen, auch Studenten müssen jetzt noch mehr Geld einplanen, auch wenn sie in Studentenwohnheimen untergekommen sind. Ob der Staat noch Entlastungspakete auf den Weg bringt, bleibt abzuwarten. Bis dahin heißt es „Geld sparen, wo es nur geht.“ Das gilt auch beim Shoppen, denn auch Geschäfte haben ihre kleinen Tricks, mit denen sie noch mehr Geld verdienen.

31 Tricks von Geschäften, um Kunden mehr Geld aus der Tasche zu ziehen

31 Tricks von Geschäften, um Kunden mehr Geld aus der Tasche zu ziehen
BILDERSTRECKE STARTEN (32 BILDER)
Bildquelle: Getty Images/Nando Vidal

Hat dir "Entlastung in der Energiekrise: Diese Zuschüsse bieten viele Arbeitgeber an!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: