Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

So kannst du Kürbis einfrieren & lange haltbar machen

Roh oder gekocht

So kannst du Kürbis einfrieren & lange haltbar machen

Kürbisse sind nicht nur vielseitig verwendbar, sie halten sich in kühlen Räumen mehrere Wochen lang – allerdings auch nicht ewig! Insbesondere, wenn man einige große Exemplare zu Hause hat und nicht jeden Tag Kürbissuppe essen möchte, lohnt es sich, das Gemüse im Tiefkühlfach zu lagern. Wir zeigen dir, wie du rohen und gekochten Kürbis einfrieren kannst und mit welchen Hilfsmitteln es am besten funktioniert.

Kann man Kürbis einfrieren?

Die kurze und klare Antwort: Ja, man kann Kürbis einfrieren. Das Gemüse hält sich in dieser Form 3 bis 12 Monate, je nachdem, wie gut du es vor Gefrierbrand schützt. Anders als beliebtes Rohkost-Gemüse wie Gurken, Tomaten oder Salat, lässt sich Kürbis ohne große Qualitätsverluste einfrieren, da er im Anschluss in der Regel ohnehin gegart und püriert wird. Aber auch das Rösten von Kürbis, zum Beispiel für Kürbis-Pommes, ist nach dem Auftauen möglich.

Kürbis ist nicht gleich Kürbis! Neben dem beliebten Hokkaido-Kürbis gibt es noch mehr leckere Sorten:

Wie kann man rohen Kürbis einfrieren?

Wer größere Mengen Kürbis zu Hause, aber aktuell keine Verwendungsmöglichkeit dafür hat, kann ihn roh einfrieren. Um ein schnelles Auftauen zu gewährleisten. empfiehlt es sich, den Kürbis gut zu zerkleinern: Je kleiner du ihn zerteilst, desto schneller ist der gefrorene Kürbis wieder einsatzbereit zum Kochen. Bei allen Speisekürbissen, solltest du zunächst so vorgehen:

  1. Kürbis waschen und trocknen.
  2. Kürbis schälen, es sei denn es handelt sich um eine dünnschalige Variante wie Hokkaido mit intakter Schale aus eigenem oder Bio-Anbau.
  3. Kürbis mit einem großen Messer oder Hackbeil halbieren und mit einem Esslöffel entkernen. Achtung, die Kürbiskerne nicht wegschmeißen! Getrocknet kannst du sie im Ofen rösten, salzen und als Topping für Salate und Suppen verwenden.
  4. Den Kürbis vierteln.

Hast du den Kürbis entkernt und geviertelt, hast du nun zwei Möglichkeiten:

  • Kürbis raspeln & einfrieren: Raspele den Kürbis mit einer Gemüseraspel und fülle alles in Gefrierbeutel mit Zip-Verschluss. Lass den Verschluss offen und presse möglichst viel Luft heraus. Anschließend kannst du den Beutel schließen und einfrieren. Diese Methode eignet sich am besten für schnelles auftauen.
Jeden Tag Gefrierbeutel mit Zip 3l, 15 Stück
Jeden Tag Gefrierbeutel mit Zip 3l, 15 Stück
  • Kürbis würfeln & einfrieren: Schneide den Kürbis in Würfel. Diese kannst du in Gefrierbeuteln, Plastik- oder Borosilikatglas-Boxen geben und einfrieren. Diese Methode eignet sich, wenn du dir noch nicht sicher bist, ob du später zum Beispiel ein Kürbis-Curry oder eine Kürbissuppe kochen willst.

Gekochten Kürbis und Kürbissuppe einfrieren

Natürlich kannst du Kürbis auch noch einfrieren, wenn du ihn bereits zubereitet hast. In abgekühlter Form kannst du im Ofen gerösteten oder in Wasser gegarten Kürbis genauso einfrieren wie in roher Form. Willst du hingegen Kürbissuppe einfrieren, empfehlen wir dir ein passendes Gefäß. Suppen lassen sich besser in Portionen einfrieren, da das Auftauen deutlich schneller geht und du nicht alles auf einmal auftauen musst. Bei kleinen Mengen kannst du alles in einer Eiswürfelform oder in stabilen Gefrierbeutel einfrieren. Möchtest du häufiger Suppen und Eintöpfe einfrieren, lohnt sich ein Gefriertablett mit abgeteilten Portionen.

Extra großes Gefriertablett für Suppe, Brühe, Soße mit Deckel - macht vier große Portionen
Extra großes Gefriertablett für Suppe, Brühe, Soße mit Deckel - macht vier große Portionen

Achtung: Friere alles immer erst ein, sobald es abgekühlt ist und und lasse etwas Platz in der Form, da sich die Suppe beim Gefrieren ausdehnt.

Achtest du darauf, möglichst wenige Lebensmittel wegzuschmeißen. Wir zeigen dir, was du aus vermeintlichen Küchenabfällen noch machen kannst:

23 geniale Ideen, wie du Lebensmittelreste verwerten kannst

23 geniale Ideen, wie du Lebensmittelreste verwerten kannst
BILDERSTRECKE STARTEN (35 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Qwart

Hat dir "So kannst du Kürbis einfrieren & lange haltbar machen" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich