Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Style-Upgrade

Garten gestalten: 10 Ikea-Hacks & günstige DIY-Ideen für draußen!

Garten gestalten: 10 Ikea-Hacks & günstige DIY-Ideen für draußen!

Dein Garten könnte ein Upgrade gebrauchen, aber die Kasse ist aktuell leer? Kein Problem! Wir zeigen dir günstige DIY-Ideen und einfache Ikea-Hacks, mit denen du du deinen Garten neu gestalten kannst, ohne ein Vermögen auszugeben. Und das Beste: Durch die kreativen DIY-Projekte sieht dein Garten garantiert einzigartig aus!

Damit der Sommer im eigenen Garten so richtig schön wird, lohnt sich ein Style-Upgrade für deine grüne Oase auf jeden Fall. Oftmals kannst du schon mit wenigen, günstigen Ideen einen großen Effekt erzielen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem hübschen Outdoor-Teppich* auf der Terrasse oder ein paar Outdoor-Vorhänge*, die deine Garten-Sitzecke gemütlich machen?

Outdoor Vorhänge Weiss - winddicht, wasserdicht für Gartenlauben & Balkon

Outdoor Vorhänge Weiss - winddicht, wasserdicht für Gartenlauben & Balkon

Hier haben wir 10 tolle DIY-Hacks, mit denen du deinen Garten individuell gestalten kannst:

1. Ikea-Holzfliesen im Schachbrett-Look

Die Ikea-Holzfliesen* auf deiner Terrasse sind schon etwas in die Jahre gekommen und nicht mehr so ansehnlich? Dann verleih ihnen doch einen ganz neuen Look! Ein besonderer Hingucker wird dein Boden, wenn du ihn zweifarbig im Schachbrettmuster neu lackierst. Hier findest du Außen-Lack in vielen verschiedenen Farbtönen*.

SOMMAR 2020 Teppich flach gewebt, drinnen/draußen

SOMMAR 2020 Teppich flach gewebt, drinnen/draußen

2. DIY Outdoor-Barwagen

Wie praktisch wäre es, wenn du draußen eine flexible Bar hättest, die du immer genau dorthin rollen kannst, wo du gerade chillst? Aus zwei Raskog-Servierwagen* und einem Holzbrett baust du dir eine schicke Outdoor-Bar ganz einfach selbst. Hier findet sich genug Stauraum für Gläser, Teller, Flaschen, frische Kräuter und Co. – die nächste Gartenparty kann kommen! Übrigens: Falls deine Terrasse noch nicht sommerfit ist, haben wir hier noch ein paar Tipps für dich.

3. Mosaik-Trittsteine fürs Beet

Um deinem Garten eine persönliche Note zu verpassen, kannst du mit Mosaiksteinen* tolle Eigenkreationen schaffen. So kannst du zum Beispiel kleine Tische, Blumentöpfe und Co. mit bunten Mosaiksteinen verschönern. Aber auch als Trittsteine für den Weg, eignen sich Mosaik-verzierte Platten gut. Wie das geht kannst du hier Schritt für Schritt nachlesen.

4. Dekoratives DIY-Kräuterbeet

Ein echter Hingucker in deinem Garten ist ein dekoratives Kräuterbeet in Schneckenform! Dafür brauchst du lediglich einige Ziegelsteine und Mörtel. Ähnlich wie beim Türmchen-Bauen im Kindergarten formst du daraus einen Turm in Schneckenform. Zum Schluss alles mit Erde befüllen und mit hübschen Kräutern oder bunten Blumen bepflanzen.

5. Schnelles Ikea-Hochbeet

Ein Hochbeet für Kräuter ist superpraktisch – du kannst die Kräuter pflegen und pflücken, ohne dir dabei Rückenschmerzen einzufangen. Denn im Hochbeet wächst alles auf praktischer Arbeitshöhe. Für eine schnelle und günstige DIY-Variante, einfach eine Holzkiste auf die günstigen Lerberg-Tischbeine von Ikea* schrauben und mit Erde befüllen. Schon ist das Hochbeet fertig!

6. Garten gestalten mit Paletten

Mit Europaletten lassen sich im Garten viele praktische DIY-Ideen umsetzen. Ob als Sitzmöbel, als Zaun oder wie hier als praktischer Sichtschutz – Europaletten sind universell einsetzbar. Dafür die Paletten am besten abschleifen, in einer hübschen Farbe anstreichen und nach Wunsch mit Blumentöpfen von Ikea* dekorieren.

7. Kleiner Mini-Teich

Wasser zaubert immer ein ganz besonderes Flair in den Garten. Doch es muss nicht direkt ein aufwendiger Teich oder Brunnen sein. Mit einer simplen Plastikwanne (zum Beispiel von Ikea*) und ein paar Steinen kannst du ganz einfach ein dekoratives Zen-Wasserbecken in deinem Garten zaubern.

8. Gemütliche Lichterketten-Deko

Lichterketten zaubern aus jeder Sitzecke sofort eine gemütliche Outdoor-Oase. Doch wie bringt man die Lichterketten* am besten an, wenn weit und breit kein Baum, Zaun oder ähnliches vorhanden ist? Ganz einfach: Zwei Plastikeimer mit Beton befüllen, jeweils einen langen Holzstock mittig hineinstellen und gut austrocknen lassen. Anschließend die Plastikeimer entfernen – fertig sind die stylishen Halterungen für die Lichterketten.

UTSUND Lichterkette (12), LED - für draußen, batteriebetrieben schwarz

UTSUND Lichterkette (12), LED - für draußen, batteriebetrieben schwarz

9. Outdoor Feuerstelle

Kies und einige große Steine – mehr braucht es gar nicht, um eine gemütliche Outdoor-Feuerstelle im Garten zu gestalten. Dafür einfach eine runde Fläche einige Zentimeter ausheben und mit Kies befüllen. In der Mitte einen Kuhle als Feuerstelle ausheben, mit großen Steinen auslegen und abgrenzen. Nun kann man abends gemütlich ums Feuer herum sitzen und Marshmallows anbraten.

10. Neue Farbe muss her!

Viele alte Elemente im Garten oder auf der Terrasse lassen sich ganz einfach mit etwas Farbe wieder aufwerten. Wir raten hier zu Sprühlack – der lässt sich besonders schnell und streifenfrei auftragen. So kannst du zum Beispiel alten Blumentöpfen und Kübeln einen frischen Metallic-Look verleihen und sie dekorativ an einer Holzleiter (gibt's zum Beispiel hier bei Wayfair) aufhängen.

Permanent-Spray - champagner gold matt - 200 ml - Acryllack zum Lackieren & Dekorieren

Permanent-Spray - champagner gold matt - 200 ml - Acryllack zum Lackieren & Dekorieren

War die passende Idee für deinen Garten noch nicht dabei? Vielleicht findest du hier noch weitere Anregungen, wie du deinen Außenbereich aufhübschen kannst – auch dann, wenn du nur einen Balkon hast:

Balkon-Ideen: 23 geniale Tipps für deine Wohlfühloase

Balkon-Ideen: 23 geniale Tipps für deine Wohlfühloase
BILDERSTRECKE STARTEN (24 BILDER)
Bildquelle:

GettyImages/KatarzynaBialasiewicz, Wayfair

Hat Dir "Garten gestalten: 10 Ikea-Hacks & günstige DIY-Ideen für draußen!" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich