Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Regrowing: So einfach kannst du Gemüse im Wasserglas vermehren

Sellerie, Zwiebeln & Co.

Regrowing: So einfach kannst du Gemüse im Wasserglas vermehren

Regrowing

Verwendest du häufig Frühlingszwiebeln, um Gerichten Würze zu verleihen, garnierst du Salate mit frischen Kräutern oder knabberst du gerne Staudensellerie? Dann hast du völlig unnötig immer wieder neues Gemüse oder Kräuter im Supermarkt gekauft! Einige Sorten lassen sich nämlich ganz ohne Erde im Wasserglas vermehren – das spart nicht nur Geld, sondern ist auch noch richtig nachhaltig! Wir zeigen dir, welche Pflanzen sich eignen und wie einfach es geht.

Was ist Regrowing?

Beim Regrowing geht es darum, Gemüse- oder Kräuterreste nicht wegzuschmeißen, sondern weiter wachsen zu lassen. Damit spart man nicht nur den ständigen Neukauf, sondern hat auch stets frischen Nachschub zur Hand.

Regrowing Anleitung
Für Regrowing benötigst du weder einen Garten, noch einen grünen Daumen.

Regrowing eignet sich dabei nicht nur für erfahrene Pflanzenliebhaber, sondern ist wirklich richtig einfach. Bei vielen Sorten benötigst du keinerlei Blumentöpfe oder Erde, sondern lediglich ein Glas, etwas Wasser und ein sonniges Plätzchen auf dem Fensterbrett.

Welche Gemüse und Kräuter eignen sich für Regrowing?

Es gibt wirklich einige beliebte Gemüse-, Obst- und Kräutersorten, die sich vermehren lassen. Nicht alle lassen sich aber einfach im Wasserglas vermehren und ernten, manche kannst du nur im Wasser keimen lassen und dann auf dem Balkon oder im Garten einpflanzen. Die folgenden Sorten kannst du auch ohne Erde großziehen:

  • Frühlingszwiebeln
  • Lauch
  • Staudensellerie
  • Pak Choi
  • Fenchel
  • Karottengrün
  • Römersalat
  • Frischer Knoblauch (nur das Knoblauchgrün wird vermehrt, nicht die Zehen)
  • Ingwer
  • Zitronengras
Anzeige

Auch Ananasstrünke, Avocadokerne und Basilikum lassen sich aus Resten vermehren. Diese müssen aber nach dem Keimen in Erde gepflanzt werden und bedürfen besonderer Pflege.

Regrow für Einsteiger: Gemüse-, Obst- und Kräuterreste einfach nachwachsen lassen

Regrow für Einsteiger: Gemüse-, Obst- und Kräuterreste einfach nachwachsen lassen

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 18.05.2024 07:28 Uhr

Kann deine Wohnung insgesamt mehr Grün vertragen? Wir zeigen dir im Video die besten Onlineshops für angesagte Zimmerpflanzen:

Pflanzen-online-kaufen.mp4
Pflanzen-online-kaufen.mp4 Abonniere uns
auf YouTube

Regrowing: So vermehrst du Gemüse im Glas

Für Regrowing benötigst du erstmal Reste von Gemüse oder Kräutern. Natürlich ist es nicht egal, welchen Teil du in ein Wasserglas gibst. Neue Triebe können lediglich aus dem Strunk oder Stängel der Pflanzen wachsen, die meist am Boden auch kleine Wurzeln aufweisen. Schneide also bei der ersten Verwendung nur die länglichen Stängel ab und hebe den Strunk auf. Am einfachsten funktioniert Regrowing mit Frühlingszwiebeln, Staudensellerie und Fenchel. So geht's:

  1. Spüle den Strunk mit etwas Wasser ab und lege ihn mit dem Wurzelteil nach unten in ein sauberes Trink- oder Einmachglas.
  2. Gib Wasser hinzu, sodass das Glas etwa zu einem Viertel gefüllt ist.
  3. Stelle das Glas an einen sonnigen Platz, zum Beispiel auf das Fensterbrett in der Küche.
  4. Wechsel das Wasser täglich, da es sonst anfangen kann zu müffeln.
  5. Das Wachstum kannst du beschleunigen, indem du deine Regrowing-Pflanze mit etwas Wasser alle zwei Tage befeuchtest.
  6. Wenn nach etwa einer Woche die ersten gelblichen neuen Triebe oder Blätter zum Vorschein kommen, hast du alles richtig gemacht. Nun musst du dich noch ein paar Tage gedulden und kannst schon bald die ersten frischen grünen Stängel ernten.
Anzeige

Bei richtiger Pflege kannst du viele Monate lang neue Frühlingszwiebeln und anderes Gemüse ernten. Mit der Zeit lässt das Wachstum aber oft nach. Wenn du üppigere Pflanzen heranzüchten willst, solltest du sie in Erde einpflanzen. Keine Lust auf das regelmäßige Gießen? Diese Smart Gardens für Küchenkräuter und Gemüse funktionieren vollautomatisch!

Viele Reste von Lebensmitteln werden aus Unwissen weggeworfen. Dabei kann man noch so viel mit ihnen machen!

23 geniale Ideen, wie du Lebensmittelreste verwerten kannst

23 geniale Ideen, wie du Lebensmittelreste verwerten kannst
Bilderstrecke starten (35 Bilder)

Bildquelle: Getty Images/loonara/Mehriban Aliyeva

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.