Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Smart Garden: Die besten Indoor-Gärten mit Licht & Bewässerungssystem

Getestet

Smart Garden: Die besten Indoor-Gärten mit Licht & Bewässerungssystem

Kennen wir das nicht alle: Der Basilikumtopf aus dem Supermarkt geht nach wenigen Tagen schon ein, anstatt uns mit frischen Kräutern zum Kochen zu versorgen. Besonders in den kalten Wintermonaten und in Wohnungen mit wenig Sonnenlicht ist es nicht leicht, Kräuter oder sogar Salate, Tomaten oder Erdbeeren anzupflanzen. Mit einem Smart Garden ist aber genau das möglich und das Beste: Du musst selbst kaum etwas machen! Wir haben den Emsa Click & Grow und den Lilo Connect mit App-Steuerung getestet und zeigen dir, welcher Indoor Garten sich für deine Bedürfnisse eignet.

Smart Garden: Die Vor- und Nachteile

Ein Smart Garden ermöglicht es, insbesondere Kräuter, die viel Wasser benötigen, ohne viel Mühe zu Hause anzubauen. Dank eines Wasserreservoirs muss der Garten nur ganz selten gegossen werden. Für ein schnelles Wachstum sorgen selbst im Herbst und Winter Strom sparende LED-Lampen, die sich per Zeitschaltuhr oder App-Steuerung nachts automatisch ausschalten.

Die Vorteile:

  • schnelles Wachstum dank LED-Leuchten
  • Anbau von Kräutern, Gemüse und Blumen auch im Winter möglich
  • die Pflanzen benötigen so gut wie keine Pflege: Nachgegossen muss je nach Pflanze höchstens einmal pro Woche
  • Smart Garden mit mehreren Töpfen ermöglichen das gleichzeitige Anzüchten verschiedener Pflanzen
  • keine Blumenerde notwendig
  • unsere Testprodukte passen perfekt auf die Fensterbank
  • Kräuter bleiben länger frisch als Pflanztöpfe aus dem Supermarkt

Die Nachteile:

  • Verpackung der Pflanz-Kapseln bestehen je nach Hersteller aus Plastik
  • Folgekosten: Für neue Pflanzen müssen die Kapseln des Herstellers gekauft werden
  • Licht: Der Smart Garden eignet sich nicht für Wohnungen mit offener Küche, da die teils grelle Beleuchtung abends stören kann
  • Steckdose muss in der Nähe sein

Emsa Click & Grow im Test

Der Click & Grow von Emsa zählt zu den bekanntesten Indoor-Gärten. Wir haben das beliebte weiße Modell für drei Kapseln getestet. Das bedeutet, dass du wahlweise drei verschiedene Pflanzen nebeneinander anzüchten kannst, oder auch dreimal die gleiche Kräuterart – wenn du zum Beispiel einen hohen Bedarf an Basilikum für Pesto oder Petersilie für Grüne Smoothies hast. Den Click & Grow Smart Garden bekommst du aber auch in Schwarz und in der großen Variante für neun Kapseln.

Preis: ca. 83 Euro auf Amazon (inklusive 3 Basilikum Pflanz-Kapseln)

click and grow

Pflanzen-Kapseln: große Auswahl an über 60 Pflanzen (nicht alle auf Amazon erhältlich); zum Beispiel: Mini-Tomaten, Zitronenmelisse, Minze, Lavendel, Ysop, Salbei oder Petunien; Preis pro Kapsel 3-6 Euro

Click and Grow Experimentelle Nachfüllpackung für Smart Herb Garden (3 Stück)
Click and Grow Experimentelle Nachfüllpackung für Smart Herb Garden (3 Stück)

Positiv:

  • Experimental-Kapsel zum Anpflanzen eigener Samen verfügbar
  • große Auswahl an Kapseln
  • Basilikum wuchs im Test deutlich schneller und üppiger als beim Lilo Connect
  • einfaches Bewässerungssystem: Es muss erst nachgegossen werden, wenn die Kunststoffanzeige absinkt

Negativ: 

  • Plastikverpackung der Kapseln
  • sehr grelles, kaltes LED-Licht

Lilo Connect im Test

Der Lilo Connect ist ein besonders schicker Smart Garden, der von der französischen Marke Prêt à Pousser entwickelt wurde. Auch hier haben wir das Modell für drei Pflanzkapseln getestet. Anders als beim Click & Grow von Emsa befinden sich hier die Pflanzen in separaten Bewässerungsbehältern, was das gleichzeitige Anpflanzen von Kräutern mit einem unterschiedlichen Wasserbedürfnis ermöglicht. Dank der Verbindung per App kannst du hier genau verfolgen, wann Zeit zum Ernten ist und wie du welche Kräuter zuschneidest.

Preis: ca. 129 Euro auf Amazon (inklusive drei Kapseln für Basilikum, MInze und Schnittlauch)

lilo connect

Pflanzen-Kapseln: über 50 Pflanzen erhältlich (auf Amazon ist nur eine kleine Auswahl verfügbar), zum Beispiel: Estragon, Batavia-Salat, Thai-Basilikum, Physalis oder Kornblumen, Preis pro Kapsel: ca. 6-7 Euro

Positiv:

  • umweltfreundliche Verpackung der Pflanzkapseln
  • angenehm warmes Licht
  • schönes Design
  • App liefert nähere Infos zu den Pflanzen
  • Mit der App lässt sich der Licht-Zyklus individuell einstellen
  • Einfaches Bewässerungssystem: Sinken die Schwimmer ab, muss nachgegossen werden
Prêt à Pousser 4-Packung Kapseln für Lilo und Modulo, Ihr Indoor-Garten - Anis-Duftnessel - Marokkanische Minze - Zitronen-Basilikum - Salbei - Neue Aromen entdecken mit unseren Sets
Prêt à Pousser 4-Packung Kapseln für Lilo und Modulo, Ihr Indoor-Garten - Anis-Duftnessel - Marokkanische Minze - Zitronen-Basilikum - Salbei - Neue Aromen entdecken mit unseren Sets

Negativ: 

  • Preis für die Kapseln
  • Salat kann nur einmal geerntet werden; hierfür ist der Preis für einen kleinen Salat recht hoch
  • Im Test ist eine Pflanze erst sehr verspätet gewachsen (der Hersteller bietet in diesem Fall aber Ersatzkapseln an)

Unser Fazit: Welcher Smart Garden überzeugt?

Beide Smart Garden lieferten in unserem Test frische Kräuter und sogar Salat, der länger frisch hielt als Kräutertöpfe aus dem Supermarkt. Die LED-Beleuchtung sorgte auch in den kalten Wintermonaten dafür, dass die Pflanzen nicht eingingen. Optisch hat uns ganz klar der Lilo Connect besser gefallen, da er mit dem Ständer aus Bambus und der warmen Beleuchtung perfekt in moderne Einrichtungen passt. Der Click & Grow von Emsa wirkt hingegen eher futuristisch und kühl – eindeutig Geschmackssache! Dafür lieferte der Click & Grow im Basilikum-Vergleichstest mehr Blätter und konnten auch schneller ernten. Verbunden mit der größeren Auswahl an Pflanzkapseln und einer besseren Verfügbarkeit in Deutschland, ist der Click & Grow die bessere Wahl für alle, die auf Zweckmäßigkeit Wert legen. Wem der Look und Informationen zu den Pflanzen wichtiger ist, sollte sich für Lilo Connect entscheiden.

Deine Pflanzen gehen häufig ein? Wir kennen womöglich den Grund ...

Das sind die 7 häufigsten Fehler bei der Pflanzenpflege

Das sind die 7 häufigsten Fehler bei der Pflanzenpflege
BILDERSTRECKE STARTEN (9 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/miniseries

Hat Dir "Smart Garden: Die besten Indoor-Gärten mit Licht & Bewässerungssystem" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich