Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Haushaltstipps
  4. Urinstein entfernen: Die besten Reinigungstipps & Hausmittel

Sauberes WC

Urinstein entfernen: Die besten Reinigungstipps & Hausmittel

Am wohlsten fühlen wir uns, wenn es in den eigenen vier Wänden schön sauber ist. Vor allem in Küche und Bad ist Sauberkeit nicht nur eine Sache des Auges, sondern auch der Hygiene. Als besonders hartnäckig und störend empfinden wir Urinstein. Wir haben die besten Tipps parat und erklären dir, wie du Urinstein entfernen kannst.

Wie kann ich hartnäckigen Urinstein entfernen?

Urinstein zu entfernen kann manchmal ziemlich schwierig sein. Denn der Schmutz setzt sich oft gerade an den Rändern des WCs fest. Lässt sich der Urinstein nicht mehr mit der Klobürste abschrubben, kann man die Stellen mit verschiedenen Mitteln zu Leibe rücken, die fast jeder zu Hause hat:

  1. Essig und Natron: Zunächst solltest du die Stelle, die du sauber bekommen möchtest, trocken wischen. Nun träufelst du Essig darauf. Darüber kommen ein bis drei Esslöffel Natron. Alles gut einwirken lassen. Nach etwa 15 Minuten kannst du die Stelle mit der Klobürste oder einem Schwamm schrubben. Sollte sich der Urinstein nicht lösen, wiederhole diesen Vorgang.
  2. Zitronensäure und Backpulver: Für dieses Reinigungsmittel gibst du 3 Teelöffel Backpulver und einen Teelöffel Zitronensäure in eine Schüssel. Dann kannst du diese Mischung auf die trockene, verschmutzte Stelle geben. Alles etwa eine Viertelstunde einwirken lassen und dann mit der Klobürste darüber schrubben.
  3. Cola: Bei leichteren Verschmutzungen kannst du auch zu Cola greifen, denn diese enthält Phosphor- und Zitronensäure. Einfach auf die betroffenen Stellen träufeln und über Nacht einwirken lassen.
  4. Spültab: Was unser Geschirr sauber macht, kann auch helfen, wenn wir Urinstein entfernen möchten. Dafür einfach zwei Tabs in einem Eimer Wasser auflösen und in das WC schütten. Alles etwa eine Stunde lang einwirken lassen, bevor gespült wird.

Wie bekomme ich Urinstein im Rohr weg?

Urinstein kann sich auch im Rohr bilden. Es entsteht durch eine chemische Reaktion von kalkhaltigem Wasser mit Urin. Vor allem, wenn man häufiger vergisst, die Spülung zu betätigen, kann sich hier Urinstein bilden. Im Grunde kann man diesem Urinstein mit denselben Mitteln wie oben beschrieben entfernen. Verlängere einfach die Einwirkzeit etwas und schaue, ob das ausreicht. Ansonsten kannst du auch zu chemischen Reinigungsmitteln greifen.

Unser Tipp: Neben der WC-Bürste kannst du für kleine Stellen auch eine alte Zahnbürste zum Schrubben verwenden.

Unschöne Stellen unter dem Rand: Mit welchem Hilfsmittel kann ich hier Urinstein entfernen?

Du hast eine alte Spülbürste? Perfekt! Denn damit kommst du leichter unter den Rand des WCs. Pfeifenreiniger und schmale Flaschenbürsten haben ebenfalls eine gute Form, die sich zum Entfernen von Urinstein unter dem WC-Rand eignet. Bringt das alles nicht, kannst du noch nach speziellen Reinigungsbürsten schauen. Gerade für hartnäckige Ablagerungen kann eine Bürste aus Bimsstein helfen.

Wie bekomme ich Urinstein vom WC-Deckel ab?

Wenn du häufig dein WC sauber machst, dürfte es von Urinstein eigentlich verschont bleiben. Aber manchmal hilft auch das nicht vor hartnäckigen Verschmutzungen, denn manche Materialien neigen eher zu Ablagerungen als andere – Holz zum Beispiel ist empfindlicher als Kunststoff. Es gibt heutzutage aber auch schon Modelle mit moderner Nanobeschichtung, die den Flächen einen Lotos-Effekt verleiht. So perlen Schmutz, Wasser und Keime ganz einfach ab – ideale Voraussetzung für einen sauberen Toilettendeckel.

Falls du gelbe Stellen auf deinem WC-Deckel findest, warte lieber nicht zu lange mit dem Entfernen des Urinsteins. Denn haben sich die Flecken erst mal ins Material gefressen, wird es immer schwieriger, sie zu entfernen. Neben den bewährten Hausmitteln wie Essig und Co. gibt es auch hierfür eine große Wahl an chemischen Sprays. Übrigens: Hier findest du noch mehr Tipps, wie du deine Toilette von oben bis unten richtig sauber bekommst.

Bildquelle:

GettyImages/Siraphol Siricharattakul / EyeEm

Hat dir "Urinstein entfernen: Die besten Reinigungstipps & Hausmittel" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: