Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Reisen
  4. Alleine reisen als Frau: Tipps und Reiseziele für einen sicheren Urlaub

Entdecke die Welt

Alleine reisen als Frau: Tipps und Reiseziele für einen sicheren Urlaub

Alleine in den Urlaub fahren und sich ohne eine andere Person einfach ins Abenteuer stürzen – für viele eine eher befremdliche Vorstellung. Tatsächlich kann es aber auch ziemlich befreiend sein, das zu machen, worauf man selbst Bock hat, ohne Rücksicht auf Verluste. Damit die Erfahrung aber auch genau so wird, wie du sie dir vorstellst, gibt es ein paar wichtige Dinge zu beachten. Wir geben dir 8 Tipps zum Thema alleine reisen als Frau.

Gerade für Frauen ist die Vorstellung, eine Reise auf eigene Faust anzutreten oft befremdlich und vielleicht sogar mit Ängsten und Unsicherheiten verbunden. Auch auf die Gefahr, zu verallgemeinern, haben es Männer eben in vielen Situationen meist einfacher. Als Frau solltest du – für dein eigenes Wohlbefinden – vielleicht ein paar mehr Dinge beachten. Dennoch können natürlich auch Frauen alleine Urlaub machen.

Wo kann man als Frau gut alleine reisen?

Wenn du dich dazu entschließt, eine Reise ohne Begleitung anzutreten, gilt es zunächst mal diese Frage zu klären: Wo soll es überhaupt hingehen? Wenn du das erste Mal auf eigene Faust verreist, muss es vielleicht gar nicht unbedingt die Weltreise alleine als Frau sein. In Europa gibt es viele coole Destinationen wie Portugal, Schottland, Frankreich und Spanien – um nur wenige zu nennen. Die kulturellen Unterschiede sind innerhalb Europas nicht ganz so groß und die Infrastruktur gut ausgebaut. Wenn du dich ein bisschen über die verschiedenen Regionen informierst, wirst du schnell feststellen, wo du dich sorglos aufhalten kannst und welche Ecken du zum Beispiel lieber meidest. Wir haben hier zum Beispiel die Geheimtipps für Paris zusammengestellt und auch in der Stadt der Liebe gibt es Ecken, die man generell eher nicht aufsuchen sollte. Natürlich kannst du dir aber auch deinen Backpack schnappen und die große weite Welt erkunden. Länder wie Thailand, Australien oder Bali eignen sich super für alleinreisende Frauen. Hier trifft man oft auf Gleichgesinnte und knüpft schnell Kontakte.

Schon gewusst? Es werden oft sogar Reisen für alleinstehende Frauen angeboten. Zum Beispiel hier. Oder du schließt dich einfach einer Gruppenreise an und lernst dort viele Gleichgesinnte kennen.

Ist es gefährlich als Frau alleine zu reisen?

Diese Frage lässt sich natürlich nicht einfach mit ja oder nein beantworten. Natürlich lauert nicht hinter jeder Ecke eine Gefahr, wenn du als Frau alleine reist. Allerdings gibt es schon einige Dinge, auf die du achten solltest. Wir empfehlen dir, dich immer auf der Seite des Auswärtigen Amts über die politische und kulturelle Situation in den verschiedenen Ländern zu informieren. Es gibt nun einmal Länder, in denen Frauen immer noch weniger Rechte haben als Männer oder ganz andere Gesetze gelten als bei uns. Auch wird ein bestimmtes Verhalten, das in Deutschland vielleicht als normal angesehen wird, in einigen Regionen dieser Welt nicht geduldet und sogar unter Strafe gestellt. Außerdem herrscht in einigen Ländern auch schlichtweg mehr Kriminalität. Verschaffe dir also immer vorher einen Überblick, um nicht in schwierige Situationen zu geraten.

Wohin in den Urlaub? Die Top-Reiseziele für jeden Monat des Jahres Abonniere uns
auf YouTube

Was ist das sicherste Land für Frauen?

2019 wurden in der Studie „Global Wealth Migration Review“ des südafrikanischen Wohlstandsforschungsinstituts New World Wealth (NWW) die Länder gerankt, in denen Frauen sich am sichersten fühlen können. Das ist das Ergebnis:

  1. Australien
  2. Malta
  3. Island
  4. Neuseeland
  5. Kanada

Zusätzlich erstellten die Autor*innen eine Liste der sichersten Länder für Frauen in verschiedenen Regionen der Welt:

  • Europa: Malta, Monaco, Island, Schweiz
  • Asien-Pazifik: Australien, Neuseeland, Japan, Südkorea
  • Afrika: Mauritius, Botswana, Namibia
  • Amerika: USA, Kanada

Was kann man im Urlaub machen, wenn man alleine ist?

Einiges! Wenn du einen Ort das erste Mal bereist, solltest du jedoch ein wenig Recherche für Aktivitäten betreiben. Vor allem die ersten Tage werden dann deutlich leichter und mit ein wenig Struktur siehst du auch mehr von Land und Leuten. Ansonsten kannst du einfach mal machen, was du willst. Du musst dich nicht mehr mit jemanden absprechen, sondern kannst ganz deinen Interessen nachgehen. Shoppen, Sightseeing, Essen gehen, am Strand entspannen, surfen, Ausflüge machen – mach einfach das, wonach dir ist!

Alleine reisen als Frau: Unsere 8 ultimativen Tipps

#1 Packe leicht

Nimm nur so viel mit, wie du auch alleine problemlos tragen kannst! Dieses Mal hast du schließlich niemanden dabei, der dir beim Schleppen helfen kann. Überlege dir also genau, was du wirklich brauchst und an welcher Stelle du Gewicht einsparen kannst. Du willst Bücher für ruhige Momente mitnehmen? Statt 5 Romane mit dir rumzutragen, greifst du vielleicht lieber auf ein E-Book (das wasserfeste Kindl Paperwhite bekommst du bei Amazon) zurück.

#2 Sei für alles gewappnet

Klar, vor Ort willst du dich wahrscheinlich einfach treiben lassen und spontan sehen, was du unternimmst. Das bedeutet aber nicht, dass du vorher auf eine gute Vorbereitung verzichten kannst. Gerade, wenn du alleine unterwegs bist, ist es wichtig, im Notfall auf alles vorbereitet zu sein. Das Abschließen einer Auslandskrankenversicherung (bei AXA Versicherungen kannst du dir den Betrag individuell berechnen lassen) ist da genauso wichtig, wie die Reisedokumente vorsichtshalber noch einmal digital oder als Kopie dabeizuhaben. Nützlich ist es auch, wenn du bereits vor deiner Abreise die wichtigsten Floskeln in der Landessprache lernst – so findest du dich vor Ort nicht nur besser zurecht, die Einheimischen werden dir gegenüber auch aufgeschlossener sein.

Kleiner Tipp: Wenn in deinem Reiseland nicht das griechische Alphabet vorherrscht, hilft es, wenn du die Adresse deiner Unterkunft in der Landessprache bzw. Schrift abspeicherst, um sie zur Not zum Beispiel dem Taxifahrer zeigen zu können.

#3 Habe immer eine Kontaktperson

Wenn du einen Urlaub als alleinstehende Frau planst, ist es noch einmal wichtiger, wirklich immer eine Kontaktperson zu haben. Halte deine Liebsten zu Hause also auf dem Laufenden und erzähle ihnen von deinen Plänen. So machen sie sich keine Sorgen und auch du hast ein besseres Gefühl. Noch mehr bringt es natürlich, wenn du in deiner Unterkunft kurz Bescheid gibst, damit dort im Notfall schnell reagiert werden kann.

Extra-Tipp: Mit Hilfe von Tracking-Apps können dich ausgewählte Personen immer im Blick behalten. Sollte dir etwas zustoßen, wird es wahrscheinlich leichter sein, dich zu finden.

#4 Halte die Kosten im Blick

Ob Unterkunft oder Roller – reist man zu zweit, hat man hier und da natürlich gehöriges Sparpotenzial. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass du als Alleinreisende natürlich deutlich mehr auf deine Ausgaben achten solltest. Schließlich kann dir dieses Mal nicht so leicht jemand aushelfen. Zur Sicherheit solltest du also immer eine gewisse Menge Bargeld sowie eine Kredit- und EC-Karte bei dir haben.

#5 Traue deinen Instinkten

Vor allem Frauen werden oft mit großen Augen angeguckt, wenn sie davon erzählen, dass sie sich alleine auf eine Reise begeben wollen. Lass dich davon aber nicht beirren! Natürlich kannst du auch als Frau alleine die Welt entdecken. Wichtig ist dabei einfach, dass du auf deinen gesunden Menschenverstand hörst. Wenn dir eine Situation unangenehm ist oder du ein schlechtes Gefühl hast, dann lass es!

#6 Frauen-Freundschaften

Bei dem Thema können auch Urlaubsfreundschaften unter Frauen helfen. Tauscht euch gegenseitig aus und passt einfach aufeinander auf. Und wer weiß, vielleicht findest du ja so sogar Travelbuddys für die nächste Reise, die deine Interessen teilen. Insbesondere wenn du in Backpacker-Hostels absteigst, lernst du sicher schnell andere Reisende kennen.

#7 Kenne dein Limit

Partys gehören natürlich auch zum Urlaub. Allerdings neigen Menschen oft dazu, sich im Urlaub unvorsichtiger zu verhalten. Doch gerade, wenn du alleine bist, solltest du das auf keinen Fall tun. Also behalte dein Getränk immer im Auge, lass dir nur einen Drink ausgeben, wenn du gesehen hast, wie er gemixt wurde, und kenne dein Alkohollimit. Hilfreich ist es auch, wenn du schon am Anfang des Abends weißt, wie du später nach Hause kommst. Im Endeffekt hast du so auch einen viel entspannteren Abend ohne Sorgen.

#8 Lass dich auf die Erfahrung ein

Und jetzt wahrscheinlich das Wichtigste, damit deine Reise wirklich eine tolle Erfahrung wird: Lass dich unbedingt auf die Erfahrung ein. Geh raus, lerne neue Leute und Kulturen kennen und genieße hier und da auch ein bisschen das Alleinsein.

Wo sollte dein nächster Urlaub hingehen?

Bildquelle: Ibrahim Rifath/Unsplash
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: