Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Technik
  4. Stabmixer Test 2023: Das sind die besten Pürierstäbe laut Stiftung Warentest

Küchenhelfer

Stabmixer Test 2023: Das sind die besten Pürierstäbe laut Stiftung Warentest

stabmixer-test
© iStock/Andrii Zorii

Egal ob Smoothies, Suppen oder Dips: Ein guter Stabmixer kriegt sowohl Gemüse und Obst als auch Nüsse oder Eiswürfel klein. Doch welcher Pürierstab ist diesem Job wirklich gewachsen. Stiftung Warentest hat 15 Stabmixer getestet. Wir zeigen dir, welche Modell im Stabmixer Test besonders gut abgeschnitten haben.

So hat Stiftung Warentest geprüft

Mittlerweile ist die Auswahl an unterschiedlichen Stabmixern riesig. Neben den klassischen Modellen, die lediglich einen Aufsatz haben, gibt es auch viele Sets, bei denen neben dem klassischen Pürierstab-Aufsatz auch noch ein Schneebesen oder ein Zerkleinerer für Zwiebeln und Knoblauch enthalten sind. Stiftung Warentest hat beides auf Funktion (50%), Handhabung (35%), Verschleiß (5%), Sicherheit (5%) und Geräusche (5%) getestet. Die Funktionalität stand also ganz klar im Vordergrund. Geprüft wurde unter anderem, wie gut die Mixer einen grünen Smoothie, eine rohe Gemüsesuppe und einen Babybrei pürieren und Mayonnaise aufschlagen können. Bei den Multifunktionsgeräten wurde außerdem getestet, wie gut sie als Schneebesen taugen und wie gut sie Zwiebeln, Petersiele und Mandeln hacken können. Der Test wurde ursprünglich 2021 durchgeführt, die Ergebnisse sind aber weiterhin aktuell. Die Testsieger können wir also auch 2023 noch mit gutem Gewissen empfehlen. Sobald es Updates gibt, werden wir an dieser Stelle informieren.

Anzeige

Der Braun Multiquick 5 Vario MQ 5200 erhielt als einziges Gerät die Note „Sehr gut“, warum erfährst du weiter unten.

Braun Stabmixer MQ 5200WH - MultiQuick 5 Vario

Braun Stabmixer MQ 5200WH - MultiQuick 5 Vario

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 20.02.2024 18:51 Uhr

Die Testsieger im Überblick

Insgesamt erhielten ganze zehn der getesteten Geräte die Note „gut„ und eines sogar die Note „sehr gut“. Tendenziell lohnt sich der Kauf der meisten Stabmixer also. Kein Gerät schnitt schlechter als befriedigend ab. Auffällig war, dass die einzelnen Mixer meist bessere Noten erhielten als die Sets. Diese sind meist teurer, für das zusätzliche Geld bringen sie aber meist nicht die erwartete Leistung. Wir stellen euch an dieser Stelle vier Geräte vor, die besonders herausgestochen haben: Den Testsieger, den Preis-Leistungssieger und das Multitalent.

TestsiegerPreis-LeistungssiegerMultitalent
Braun Stabmixer MQ 5200WH - MultiQuick 5 Vario
Braun Stabmixer MQ 5200WH - MultiQuick 5 Vario
ab 41,90 €
Philips Stabmixer HR2534/00
Philips Stabmixer HR2534/00
ab 34,30 €
Philips Stabmixer Viva HR2657/90
Philips Stabmixer Viva HR2657/90
ab 101,81 €
Bewertung
Stiftung Warentest
Sehr gut (1,5)
Stiftung Warentest
Gut (1,6)
Stiftung Warentest
Gut (1,7)
Pro & Contra
  • Funktion Note 1,2
  • Handhabung Note 1,6
  • verhältnismäßig teuer
  • Funktion Note 1,1
  • sehr günstig
  • relativ laut
  • Funktion Note 1,4
  • Mehrere Aufsätze
  • teuer
  • relativ laut
Verfügbar bei41,90 €34,30 €101,81 €

Die vollständigen Ergebnisse von Stiftung Warentest kannst du dir mit einem kostenpflichtigen Stiftung Warentest Abo hier ansehen.

Der Testsieger: Braun Multiquick 5 Vario MQ 5200

Das Gerät von Braun ist das einzige, das im Test die Note „sehr gut“ erreicht. Das liegt vor allem daran, dass er im Vergleich zum zweitplatzierten Philips-Gerät in der Handhabung besser abschneidet. Er lässt sich gut reinigen und montieren. Im Set ist neben dem Pürierstab außerdem direkt ein Mixbecher enthalten. Der Stab lässt sich über eine Auswurftaste abmontieren und ist laut Herstellerangaben sogar spülmaschinenfest. Durch das 125 cm Meter lange Kabel ist man außerdem flexibel in der Anwendung, wenn die Steckdose nicht optimal gelegen ist. Der Stabmixer hat sowohl beim Pürieren von Gemüse, Obst und Babybrei einen sehr guten Job gemacht und auch die Mayonnaise einwandfrei aufgeschlagen.

Braun Stabmixer MQ 5200WH - MultiQuick 5 Vario

Braun Stabmixer MQ 5200WH - MultiQuick 5 Vario

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 20.02.2024 18:51 Uhr

Hier sind noch einmal die Vor- und Nachteile im Überblick:

  • sehr gute Leistung
  • spülmaschinenfest
  • leicht in der Handhabung
  • kommt mit Mixbecher
  • langes Kabel
  • relativ teuer

Stiftung Warentest und ÖkoTest zählen zu zuverlässigen Adressen, wenn es um Produkttests geht. Doch diese fünf Dinge solltest du beachten:

Stiftung Warentest, Öko-Test und Co.: Auf diese 5 Dinge solltet ihr achten
Stiftung Warentest, Öko-Test und Co.: Auf diese 5 Dinge solltet ihr achten Abonniere uns
auf YouTube

Der Preis-Leistungssieger: Philips Stabmixer HR2534/00

Der ProMix von Philips aus der Daily Collection schneidet bei der Funktionalität sogar einen Prozentpunkt besser ab als die Konkurrenz von Braun. Punktabzug gibt es allerdings, weil er relativ laut ist und die Handhabung nicht ganz so leicht ist. Die Reinigung klappt zwar gut, spülmaschinenfest ist der Stab allerdings nicht. Auch hier ist im Set ein passender Mixbecher enthalten. Besonders gut schneidet der Pürierstab außerdem in Hinblick auf Sicherheit und Verschleiß ab. Auch dieser Stabmixer hat sowohl beim Pürieren von Gemüse, Obst und Babybrei einen sehr guten Job gemacht und auch die Mayonnaise einwandfrei aufgeschlagen.

Philips Stabmixer HR2534/00

Philips Stabmixer HR2534/00

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 20.02.2024 20:11 Uhr

Hier sind noch einmal die Vor- und Nachteile im Überblick:

  • sehr gute Leistung
  • leicht in der Handhabung
  • kommt mit Mixbecher
  • langes KabelgGünstig
  • nicht spülmaschinenfest
  • relativ laut

Das Multitalent: Philips Stabmixer Viva HR2657/90

Nur einer der Stabmixer mit erweitertem Zubehör hat bei Stiftung Warentest eine Note mit einer 1 vor dem Komma erhalten. Auch hier handelt es sich wieder um ein Philips-Produkt und zwar den ProMix aus der Viva Kollektion. Mit im Set enthalten sind neben dem Pürierstab ein To-Go-Mixbecher, ein Zerkleinerer, ein Schneebesen und ein Spiralschneider. Von den Aufsätzen ist lediglich der Schneebesen für die Spülmaschine geeignet. Die klassischen Pürierstab-Funktionen erledigte das Gerät allesamt sehr gut, ebenso das Sahneschlagen und Petersilie Hacken. Fürs Mandeln Zerkleinern, Eiweiß Aufschlagen und Zwiebeln Hacken gab es hingegen nur ein „gut“.

Philips Stabmixer Viva HR2657/90

Philips Stabmixer Viva HR2657/90

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 20.02.2024 23:34 Uhr

Hier sind noch einmal die Vor- und Nachteile im Überblick:

  • sehr gute Leistung
  • Leicht in der Handhabung
  • kommt mit Mixbecher
  • langes Kabel
  • inklusive Schneebesen, Zerkleinerer und Spiralschneider
  • relativ teuer
  • nicht spülmaschinenfest
  • relativ laut

Was ist besser: Stabmixer oder Standmixer?

Wenn du gerade auf der Suche nach einem guten Mixer bist, stellst du dir vielleicht die Frage, ob ein Stabmixer bzw. Pürierstab überhaupt die richtige Wahl ist oder ob nicht doch ein Standmixer oder eine Küchenmaschine besser geeignet wäre. Das kommt immer ganz darauf an, wofür du das Gerät nutzen möchtest. Stabmixer haben grundsätzlich den Vorteil, dass du mit ihnen auch sehr kleine Mengen an Gemüse oder Obst zerkleinern kannst und nicht unbedingt viel Flüssigkeit brauchst. Auch lassen sie sich oft leichter reinigen. Standmixer hingegen haben oft eine höhere Watt-Zahl und sind deutlich leistungsstärker. Sie eignen sich etwa besser, wenn du Eis, Gefrorenes oder Nüsse zerkleinern möchtest. Allerdings gibt es hier starke Qualitätsunterschiede. Gerade günstige Geräte erfüllen oft nicht ihren Zweck und kommen nicht mal an die Leistung eines Stabmixers ran. Ähnlich sieht es bei Küchenmaschinen mit Kochfunktion aus.

Anzeige
Johanna Böhnke

Warum ich den Pürierstab bevorzuge

Ich selbst bin ein kleiner Küchengerät-Junkie und haben sowohl einen Standmixer als auch eine Küchenmaschine und einen Pürierstab. Letzteren bevorzuge ich in fast allen Belangen. Bei der Küchenmaschine habe ich häufig das Problem, dass ich einfach nicht genug Flüssigkeit verwende, außerdem ist die Reinigung wesentlich umständlicher und mein Standmixer ist von der Leistung her zu schwach. Um auf die gleiche Leistung wie bei meinem Pürierstab zu kommen, müsste ich deutlich mehr zahlen.

Johanna Böhnke

Stiftung Warentest: 35 Testsieger, die du unbedingt kennen solltest

Stiftung Warentest: 35 Testsieger, die du unbedingt kennen solltest
Bilderstrecke starten (37 Bilder)

Hat dir "Stabmixer Test 2023: Das sind die besten Pürierstäbe laut Stiftung Warentest" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.