Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Traumdeutung Fliegen

Luftig

Traumdeutung Fliegen

Du hast es bestimmt schon mal erlebt: Du springst im Traum hoch und kannst fliegen. Hast du dich schon mal gefragt, ob dahinter eine tiefere Bedeutung steckt? In der Traumdeutung ist Fliegen keinesfalls ein seltenes Motiv. Wir sagen dir, was ein Flugtraum bedeuten kann und welche verschiedenen Flugszenarien es in der Traumdeutung gibt.

Traumdeutung Fliegen: Die allgemeine Bedeutung

Im Allgemeinen bedeutet das Fliegen für viele Menschen eines: Freiheit. Die Vorstellung wie ein Vogel durch die Lüfte zu gleiten, ist für die meisten Menschen positiv. In der Traumdeutung kann das Fliegen eine positive und auch negative Bedeutung haben. Fliegst du im Traum nach oben, kann es für die Sehnsucht nach Freiheit oder dem Wunsch nach einer Veränderung stehen. Droht beim Flug der Absturz, kann das für überhebliches Verhalten oder eigene Überschätzung stehen – als wolle dir dein Unterbewusstsein sagen: „Bleib mal aufm Teppich!“.

Traumdeutung Fliegen: Wie fliegst du im Traum?

Die Bedeutung von Flugträumen kann sich, je nach Flugart, Lebenssituation und Kontext, unterscheiden. Ob mit oder ohne Flügel, mit einem Objekt oder sogar als Beobachter, die Möglichkeiten scheinen grenzenlos – wie der Himmel.

#1 Frei Fliegen

Wenn du also im Traum von der Erde abhebst und durch die Lüfte schwebst, steht es für deine spirituelle Kreativität und Ausgeglichenheit. Es kann aber auch den Wunsch nach kreativer Veränderung symbolisieren.

#2 Fliegen wie ein Vogel

Wachsen dir im Traum Flügel und du erkundest die Lüfte wie ein Vogel, kann das je nach Vogelart unterschiedliche Bedeutungen haben. Ein Adler steht beispielsweise für die Überlegenheit gegenüber den Mitmenschen. Ein Spatz dagegen kann für die schüchterne Seite des Träumers stehen. Siehst du dich selber als Spatz fliegen, dann könnte es als Warnung vor Problemen und Diskussionen angesehen werden.

Traumdeutung Fliegen: Fliegen wie ein Vogel
Übrigens: Ein gebrochener Flügel kann im Traum für ein Trauma stehen, das dich an der Umsetzung deiner Pläne hindert.

#3 Mit einem Flugzeug

Träumt man vom Fliegen in einem Flugzeug, kann das für ein beklemmendes Gefühl und Machtlosigkeit stehen. Etwa genauso, wie du dich vielleicht schonmal im Flugzeug bei Turbulenzen gefühlt hast. Psychologisch gesehen, symbolisiert dieses Traumszenario entweder einen Wunsch nach einer Veränderung bzw. einem Loslassen von Bedingungen im realen Leben. Oder, besonders bei Menschen mit Kontrollzwang, verarbeitet das Unterbewusstsein die Angst vor dem Verlust der Kontrolle.

#4 Horrorszenario: Absturz

Stürzt du im Traum mit einem Flugzeug ab, kann es für unrealistische Erwartungen oder Wünsche stehen, die beim Aufprall auf dem Boden in Trümmer zerbrechen. Dein Unterbewusstsein möchte dich damit auf den Boden der Tatsachen zurückbringen – im wahrsten Sinne des Wortes.
Aber ein Absturz muss nicht immer für etwas Negatives stehen. Ein freier Fall durch die Wolken kann dir eine Überheblichkeit aufzeigen und mahnt dich vor einer Fehlentscheidung.

Gewollt im Traum fliegen

Du kannst aber davon ausgehen, dass Flugträume in den meisten Fällen eine positive Erfahrung sind. Sein wir mal ehrlich, wie cool ist es einfach so durch die Lüfte zu fliegen. Wenn nicht im Traum, wann dann? Erinnerst du dich vielleicht an den Film „Inception“ mit Leonardo Di Caprio? In dem Hollywood-Film wird genau dieses Phänomen gezeigt: ein Klartraum oder auch luzides Träumen genannt. Das sind die Träume, in denen du weißt, dass es ein Traum ist.

 

Bildquelle: Gettyimages/ Kharchenko_irina7 Unsplash/ Martin Adams