Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Lifestyle
  3. Urlaub in Chania: Die besten Tipps und Sehenswürdigkeiten

Kreta

Urlaub in Chania: Die besten Tipps und Sehenswürdigkeiten

Altstadt Chania
© DaLiu/GettyImages

Chania, die wunderschöne Hafenstadt auf der griechischen Insel Kreta, ist ein absolutes Muss für Reisende, die Kultur, Geschichte und die Schönheit der griechischen Insel erleben möchten. Neben gutem Essen und wunderschönen Stränden, hat die Akrotiri-Halbinsel noch einiges mehr zu bieten. Bei uns erfährst du, was du dir unbedingt anschauen solltest und wie dein Aufenthalt in Chania unvergesslich wird.

Anreise und Wetter

Der Weg auf die griechische Insel ist am einfachsten und bequemsten per Flugzeug. Chania hat einen eigenen internationalen Flughafen, der regelmäßig von zahlreichen deutschen Städten angeflogen wird. Vom Flughafen aus erreicht man das Stadtzentrum innerhalb von 20 Minuten mit dem Taxi oder öffentlichen Bussen. Wer jedoch die Insel und die Orte in der Umgebung von Chania erkunden möchte, sollte sich einen Mietwagen nehmen. Das Wetter auf Kreta ist definitiv ein weiterer Grund, warum viele Reisende die Insel als Urlaubsziel so schätzen. Mit über 300 Sonnentagen im Jahr bietet Chania ein mediterranes Klima. Die beste Reisezeit ist von Mai bis Oktober, da die Temperaturen nicht zu hoch sind und das Wetter optimal für Strandbesuche und Erkundungstouren ist.

Anzeige

Unterkunft und Hotels

Chania bietet eine Vielzahl an Hotels und Unterkünften für jeden Geschmack und jedes Budget. Ob ein luxuriöses Resort oder ein gemütliches Airbnb, hier findet jeder die passende Unterkunft. Da die Altstadt von Chania recht eng und verwinkelt ist und tagsüber voll von Tourist*innen, empfehle ich eine Unterkunft zu suchen, die außerhalb der Stadt und des Trubels liegt. Das neu eröffnete Boutique Hotel Isla Brown Chania liegt beispielsweise nur 30 Autominuten von Chania entfernt auf der wunderschönen Akrotiri-Halbinsel und ist der ideale Ausgangspunkt, um Chania und seine Umgebung entspannt zu erkunden.

Hotel Isla Brown Chania
© Pygmalion Karatzas
Lena Zimmer

Absoluter Hotel-Tipp für einen Aufenthalt in der Umgebung von Chania:

Ich bin persönlich eher der Urlaubstyp, der zwar Entspannung sucht, aber auch euch etwas erleben und erkunden möchte. Bei meinem Aufenthalt auf Kreta war ich im ganz neu gestalteten Isla Brown Chania Resort untergebracht. Das Hotel gehört zur Curio Collection by Hilton und liegt optimal, um Chania und seine Umgebung zu erkunden. Die Hotelanlage liegt wunderschön am Meer und bietet neben drei Pools auch einen eigenen Zugang zum Meer. Hier hat es sich optimal ausspannen lassen, aber die Nähe zu Chania und zahlreichen kleinen Stränden und Buchten war ideal, um die Insel weiterzuerkunden und ist meine absolute Hotelempfehlung, für einen Aufenthalt in Chania und Umgebung!

Hotel Isla Brown Chania
Die schönsten Sonnenuntergänge sieht man von hier (© Pygmalion Karatzas)
Lena Zimmer

Die Altstadt und Sehenswürdigkeiten in und um Chania

Die historische Altstadt von Chania ist nicht nur wunderschön, sondern versprüht mit ihren kleinen Gassen auch einen einzigartigen Charme. Die Vielzahl an alten venezianischen Gebäuden und bunten Fassaden sind beliebte Fotomotive und man findet überall kleine schöne Cafés und Fotospots. Eine Sehenswürdigkeit ist der venezianische Hafen mit dem ikonischen Leuchtturm aus dem 16. Jahrhundert mit wunderschönem Blick auf das Mittelmeer. Neben der Altstadt von Chania hat auch die Umgebung der Küstenstadt einiges an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Hier sind einige Highlights, die man sich auch unbedingt anschauen sollte:

  • Samaria-Schlucht: Eine der längsten Schluchten Europas, ideal für Wanderer und Naturliebhaber!
  • Botanischer Park und Gärten von Kreta: Die Insel ist zwar an manchen Stellen recht karg, jedoch sind die Gärten von Kreta reich an vielfältigen Pflanzen und Botanik.
  • Archäologisches Museum von Chania: Hier kann man die Geschichte und Kultur der Region mit faszinierenden Artefakten aus verschiedenen Epochen entdecken!
Die kleinen Gassen in der Altstadt von Chania
Die kleinen Gassen in der Altstadt von Chania (© desired.de)

Die Akrotiri-Halbinsel

Die nordöstlich von Chania gelegene Akrotiri-Halbinsel, ist sowohl landschaftlich als auch kulturell absolut sehenswert. Die Halbinsel bietet eine perfekte Mischung aus historischen Sehenswürdigkeiten, schönen Stränden und kleinen einsamen Buchten. Die folgenden Orte solltet ihr bei eurem Aufenthalt auf jeden Fall besuchen:

  • Kloster Agia Triada: Eines der beeindruckendsten Klöster Kretas aus dem 17. Jahrhundert.
  • Strand von Seitan Limania: Türkises Wasser umrandet von Felsen, mit einem kleinen abgelegenen Strand.
  • Strand von Marathi: Einer der wenigen Sandstrände auf Kreta. Ideal für einen entspannten Beach Day mit Kindern oder Wassersportaktivitäten.
Bucht auf Kreta
Die Akrotiri-Halbinsel hat wunderschöne einsame Buchten, die man erkunden kann (© desired.de)

Neben Chania und seiner wunderschönen Umgebung hat Kreta noch viele weitere Orte und Landschaften, die man erkunden kann. Hier haben wir dir alle Geheimtipps für die gesamte Insel zusammengetragen. So oder so ist Kreta immer eine Reise wert und bietet optimale Voraussetzungen, für einen erholsamen und entspannten Urlaub!

11 wichtige Dinge für deinen Sommerurlaub Abonniere uns
auf YouTube

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.