Natural beauty of teenage girls
Ricarda Biskoping am 30.11.2017

Rund, herzförmig, quadratisch oder dreieckig! Die Form deines Pos sagt viel über deine Gesundheit aus. Er gibt dir Informationen darüber, worauf du besonders achten solltest, um fit zu bleiben. Obwohl natürlich jede Frau einen einzigartigen Po hat, kann man alle in vier Kategorien unterteilen.

Rund

Ein runder Po, auch bekannt als Knack-Po

Du gehörst zu den Frauen, die einen runden Po haben? Man bezeichnet ihn gerne auch als Apfel-Po. Du erkennst ihn daran, dass auf der Ober- und Unterseite gleichmäßig viel Körperfett vorhanden ist.

Das sagt die Form über die Gesundheit aus: Du kannst dich glücklich schätzen. Es gibt nicht viele Frauen, die diesen Knack-Po haben. Du hast keine (oder fast keine) Probleme mit Cellulite oder Dehnungsstreifen. Frauen mit diesem Po treiben regelmäßig Sport, halten sich fit. Dein Körper sammelt am Po nur wenig Körperfett an.

Herzförmig

Du hast einen herzförmigen Po, auch Birnenpo genannt? Du erkennst ihn daran, dass sich deutlich mehr Körperfett auf der Unterseite befindet. Er sieht somit aus wie ein umgedrehtes Herz.

Das sagt die Form über die Gesundheit aus: In der Regel haben Frauen mit diesem Po einen hohen Östrogenspiegel. Ist dieses weibliche Hormon dauerhaft zu hoch, so kann es zu starken Regelblutungen, hohem Blutdruck, Depressionen kommen. Solltest du am Po abnehmen wollen, ist es wichtig, dass du auch deine Oberschenkel trainierst. Denn bei dir sammelt sich auch dort deutlich mehr Körperfett an.

Quadratisch

Dieser Po ist flach, hat keine Rundungen

Du hast einen quadratischen Po? Du erkennst ihn daran, dass er nicht rundlich ist, eher gestaucht aussieht. Besitzerinnen dieses Pos haben meist ausgeprägte Hüftknochen.

Das sagt die Form über die Gesundheit aus: Die quadratische Form deutet daraufhin, dass deine Gesäßmuskeln zu schwach sind. Außerdem leidest du unter Hüft- und Bauchspeck.

Dreieck

Der Dreiecks-Po wird auch als V-Form bezeichnet

Du hast einen Po, der einem Dreieck gleicht? Du erkennst ihn daran, dass er nach unten hin spitzer zuläuft. Vor allem ältere Frauen haben diese Po-Form oder Frauen mit Hormonstörungen. Der Östrogenspiegel ist niedrig, weshalb sich das Fett in der Mitte des Körpers sammelt.

Das sagt die Form über die Gesundheit aus: Du solltest dich unbedingt mehr bewegen, häufiger Sport treiben, dich fit halten. Eine eiweißreiche Ernährung ist ratsam, denn die hilft beim Muskelaufbau.

Hättest du gedacht, dass deine Po-Form Auskunft über deine Gesundheit gibt? Die Fettverteilung zeigt genau, ob du häufig Sport treibst und wo deine Problemzonen liegen. Lass uns in den Kommentaren wissen, ob die beschriebenen Merkmale auf dich zutreffen.

Bildquelle:

iStock/gpointstudio

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?