Deine Schwangerschaft im 3. Monat

Im 3. Schwangerschaftsmonat wächst Dein Baby stark. Die rudimentär vorhandenen Organe und der Körperbau verändern sich von der neunten bis zur 12. Woche sehr stark. Ab Woche 10 wird der Embryo zum Fötus.

Dein Kind entwickelt sich

Dein Baby entwicklet sich in einer schnellen Geschwindigkeit.

Die Entwicklung Deines Babys ist im 3. Monat schon weit fortgeschritten.

Bis zu diesem Zeitpunkt hat sich bei Deinem Baby schon sehr viel getan. Das Gesicht Deines Babys nimmt immer menschlichere Züge an. Die Augen, die Ohren, die Nase und auch der Mund Deines Babys entwickeln sich in dieser Zeit weiter. Um die zehnte Woche sind die Augen durch die Lider schon gut erkennbar. Das Innenohr und die Ohrmuscheln entwickeln sich, genauso wie die Nasenlöcher, die Oberlippe, Zahnknospen und eine winzig kleine Zunge mit Geschmacksknospen. Auch die Nervenzellen vermehren sich ohne Pause. Pro Minute werden durchschnittlich über 200.000 neue Neuronen gebildet. Zudem nehmen Körpergröße und das Gewicht Deines Babys in dieser Zeit noch einmal richtig zu. Während es am Ende des zweiten Monats noch 18 Millimeter klein war, ist es am Ende des 3. Monats bereits ganze sechs Zentimeter groß und wiegt 45 Gramm. Das ist ungefähr so schwer, wie eine halbe Tafel Schokolade.

Turnübungen und Reflexe

Zu diesem Zeitpunkt Deiner Schwangerschaft arbeiten bereits die Nerven Deines Babys mit seinen Muskeln zusammen. Dein Baby wird jetzt probieren in ruckartigen Bewegungen, seine Arme und Beinchen zu bewegen. Außerdem dreht und wendet sich Dein Baby des Öfteren. Eine weitere Besonderheit im 3. Monat Deiner Schwangerschaft ist, dass Dein Baby Reflexe entwickelt. Würdest du jetzt die Hand oder die Fußsohle berühren, würde es Hände beziehungsweise Füße krümmen. Ab der 10. Woche entwickeln sich einzelne Finger, sowie Schenkel, Knie, Waden, Knöchel und Zehen. Der Verdauungstrakt des Kleinen entwickelt sich in dieser Zeit auch weiter. Es werden erste Verdauungssäfte gebildet. Dein Baby ist jetzt kein Embryo mehr, sondern ein Fötus.

Kritische Phase adé

Das Ende des 3. Schwangerschaftsmonats bringt eine sehr erfreuliche Nachricht für Dich und Dein Baby. Dein Kind ist jetzt aus der sogenannten „kritischen Phase“ heraus. Ärzte bezeichnen die ersten drei Monate der Schwangerschaft deshalb als kritisch, weil es in dieser Zeit häufiger als zu späteren Zeitpunkten in der Schwangerschaft zu einer Fehlgeburt kommen kann. Nach dem ersten Trimester liegt das Risiko einer Fehlgeburt dann nur noch bei gerade mal einem Prozent.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?