Ben

Bedeutung

hebräisch: „Sohn der Freude“, „Sohn der rechten (glücklichen) Hand“, „Glückskind“; lateinisch: „der Gesegnete, „der Gepriesene”; friesisch: „der Bärenstarke“

Herkunft des Namens

Hebräisch, Lateinisch, Friesisch

Hintergrundinformationen

Ben war ursprünglich eine Kurzform vieler beliebter Männernamen, die nach und nach so vielen Eltern gefallen hat, dass sie sich im Laufe der Zeit zu einem eigenständigen Namen entwickelt hat. Vor Ende der 1980er Jahre war Ben in Deutschland kaum verbreitet. Seitdem ist er aber immer populärer geworden und war seit den 2000er Jahren sogar schon mehrmals unter den zehn beliebtesten Vornamen der Deutschen.

Bekannte Namensträger des Namens

Der Schauspieler Sir Ben Kingsley wählte den Namen Ben als seinen Künstlernamen. Ben Kingsley spielt in zahlreichen Hollywood-Filmen mit.

Ähnliche Namen

Benedikt, Benjamin, Benno

Spitznamen

Benni, Beni

Namenstag

19.12

Weibliche Form von Ben

Bente


Was denkst du?