Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Eltern & Kind
  3. Vornamen
  4. Namensideen & Inspiration
  5. Babynamen 2024: Die beliebtesten Vornamen für Mädchen & Jungen

im Trend

Babynamen 2024: Die beliebtesten Vornamen für Mädchen & Jungen

A cute baby boy lying on a white bed

Paare, die 2024 ihren Nachwuchs erwarten und noch nicht wissen, wie sie ihren Jungen oder ihr Mädchen nennen wollen, bekommen hier Inspiration. Wir verraten, welche Babynamen 2024 auf uns warten und welche die beliebtesten Vornamentrends sind.

Babynamen 2024: Die schönsten Vornamen im neuen Jahr

Während die einen sich bereits im Vorfeld viele Gedanken gemacht haben und quasi schon immer wussten, wie sie ihren Spross mal nennen wollen, gibt es auch Väter und Mütter, denen die Wahl des richtigen Namens schwerer fällt. Helfen können in dem Fall die Babynamen-Trends. Wie in jedem Jahr gibt es auch 2024 wieder Vornamen, die häufiger vergeben werden als andere – weil sie eben besonders beliebt sind. Vorab können wir schon mal sagen: Der Trend zu klassischen Namen zeigt sich auch im nächsten Jahr weiter – wie eine Prognose von Knud Bielefeld zeigt. Überraschung: Der bisherige Spitzenreiter bei Mädchen bleibt erhalten, bei den Jungs sieht das hingegen anders aus. Bei beiden gibt es aber auch einige Neuzugänge in der Top Ten und so wurden die Alltime-Favourites ordentlich durchgemischt. Dennoch: So richtige Ausreißer gibt es auch dieses Mal nicht.

Anzeige

Wie man den perfekten Namen für sein Baby findet? Ganz einfach ...

Namensgebung: 6 Tipps, wie ihr den perfekten Vornamen findet!
Namensgebung: 6 Tipps, wie ihr den perfekten Vornamen findet! Abonniere uns
auf YouTube

Babynamen-Trends 2024: Die beliebtesten Vornamen für Mädchen

Platz 10: Mila

Ebenso wieder neu in der Top 10 ist Mila. Der Name bedeutet „die Angenehme“ oder „die Liebe“.

Platz 9: Emily

Emily war 2023 noch nicht unter den beliebten Babynamen zu finden. Mittlerweile ist der Name, der die Bedeutung „die Eifrige“ hat, auf Platz neun eingestiegen.

Platz 8: Lilly

Von Marie müssen wir uns 2024 verabschieden. Dafür rückt Lilly zwei Plätze weiter nach vorne und landet auf Platz acht. Der Name hat mehrere Bedeutungen. Während man die Abkürzung von Elizabeth als „die von Gott erfüllte“ übersetzen kann, hat der Name ebenfalls die Bedeutung „die schönste Nacht“.

Anzeige

Platz 7: Sophia

Auf Platz sieben verändert sich 2024 nichts. Sophia verteidigt ihren Platz und so dürften 2024 immer noch einige Mädchen diesen beliebten Namen tragen. Er bedeutet „die Tugendhafte“ oder „die Weise“.

Platz 6: Mia

Platz sechs verändert sich 2024 und wird von Mia eingenommen. Die Kurzform von Maria gehört mittlerweile seit Jahren zu den beliebtesten Babynamen für Mädchen. Er bedeutet „das Geschenk Gottes“.

Baby ID Armband mit Gravur aus 925 Silber vergoldet mit Herz

Baby ID Armband mit Gravur aus 925 Silber vergoldet mit Herz

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 27.02.2024 06:47 Uhr

Platz 5: Ella

Kurze Namen sind weiter im Trend, das merkt man sofort. So überrascht es wohl auch nicht, dass der Name Ella einen Platz nach vorne gerutscht ist und damit weiter in die Top 10 der beliebtesten Mädchennamen 2024 gehört. Der Name bedeutet übrigens so viel wie „die Sonnenhafte“ oder „die Schöne“.

Anzeige

Platz 4: Lia

Lia bleibt auch 2024 in der Top 10, gewinnt sogar einen Platz bei den beliebtesten Mädchennamen. Und auch wir mögen den Namen, der übersetzt so viel heißt wie „die Löwin“ sehr gerne.

Platz 3: Hannah

Mit Hannah haben wir einen Neuzugang in der Top 10. Der Name ist in Deutschland ziemlich gängig und bedeutet so viel wie „die Gnädige“, „die Anmutige“ oder „die Liebreizende“.

Platz 2: Emma

Der Mädchenname mit der Bedeutung „die Große“ taucht 2024 wieder unter den beliebtesten Namen auf – und rückt sogar vor auf Platz zwei. Wir mögen Emma auch!

Platz 1: Emilia

Emilia sichert sich die Pole Position der Babynamen 2024. Die weibliche Form von Emilio bedeutet so viel wie „die Fleißige“ oder „die Nachahmende“.

Vornamen-Trends 2024: Die beliebtesten Vornamen für Jungen

Platz 10: Noah

Freier Fall für Noah! Bei den Babynamentrends 2023 noch auf Platz 1, schafft es der Name in 2024 nur noch knapp unter die Top 10. Mal sehen, ob er sich im nächsten Jahr halten kann oder sogar wieder an Beliebtheit dazugewinnt. Der Vorname Noah bedeutet übersetzt „der Tröstende“.

Anzeige

Platz 9: Finn

Für Finn sieht es ähnlich auch. 2023 fand man ihn noch auf Platz zwei, jetzt nur noch auf Platz neun der beliebtesten Babynamen 2024 für Jungen. 2024 nennen aber wohl immer noch viele Eltern ihren Sohn übersetzt „der Blonde“ oder „der Finne“.

Anzeige

Platz 8: Leon

Der Name Leon stammt aus Spanien bzw. Griechenland und bedeutet „der Löwe“ oder , „der Starke“.

Platz 7: Luca

Hier haben wir einen Neueinsteiger! Luca schafft es unter die beliebtesten Babynamen für Jungs. Der Name, der aus dem Italienischen kommt, bedeutet „der Leuchtende“.

Platz 6: Henry

Kurzzeitig war Henry nicht mehr in der Top 10 der beliebtesten Babynamen zu finden. Das ändert sich 2024 aber wieder. Die coolere Variante des althochdeutschen Namens Heinrich liegt wieder total im Trend. Man vermutet also, dass im kommenden Jahr einige Jungs so genannt werden.

Platz 5: Elias

2024 wird es wohl auch einige kleine Elias' geben, die das Licht der Welt erblicken. Der Name bedeutet im Hebräischen „mein Gott ist Jahwe“.

Platz 4: Ben

Ben schafft es 2024 zwar nicht auf die Pole Position, steigt aber trotzdem einen Platz. Der Name, der übersetzt so viel bedeutet wie „der Gesegnete“, bestimmt die Babynamen-Trends 2024 bei den Jungs also ebenfalls.

Platz 3: Liam

Liam schafft es von Platz acht auf Platz drei in 2024. Auch im kommenden Jahr ist die irische Kurzform Kurzform von William wieder sehr beliebt bei allen Neu-Mamis und Neu-Papis.

Platz 2: Theo

Gute Tendenz für Theo! 2023 noch auf Platz drei schafft es Theo jetzt sogar auf Platz zwei der Babynamen 2024. Der Jungenname aus Deutschland bzw. England und die Kurzform von Theodor bedeutet übrigens „das Gottesgeschenk“ oder „die Gabe Gottes“.

Platz 1: Matteo

Bei den Trends für 2023 noch auf Platz vier gewinnt Matteo 2024 an Beleibtheit und rutscht noch drei Plätze weiter nach vorne – an die Spitze der Babynamentrends. Der Name bedeutet übersetzt so viel wie „das Geschenk Gottes“ oder „die Gabe Jahwes“.

Aufgedeckt: Die beliebtesten Babynamen in deinem Geburtsjahr

Aufgedeckt: Die beliebtesten Babynamen in deinem Geburtsjahr
Bilderstrecke starten (49 Bilder)

Bildquelle: iStock / LSOphoto

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram, TikTok und WhatsApp. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.