Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Pizza-Zombies!

So belegst du ganz einfach eine Halloween-Pizza

So belegst du ganz einfach eine Halloween-Pizza

Es dauert nicht mehr lang, dann können sich Gruselfans wieder so richtig austoben. Wenn du neben süßen Leckereien noch einfache Ideen für herzhafte Gerichte suchst, haben wir die Idee für dich: Wir zeigen dir, wie du aus wenigen Zutaten eine Halloween-Pizza zaubern kannst – das perfekte Last-Minute-Rezept, da sich auch Tiefkühl-Pizzen zum Belegen eignen.

Die Grundlage für deine Halloween-Pizza

Dieses Halloween-Rezept kann wirklich jeder zubereiten. Du darfst sogar schummeln, wenn du eine absolute Kochniete bist: Auch einer Pizza vom Lieferdienst oder aus der Tiefkühltruhe kannst du ein Zombie- oder Monstergesicht verpassen. Wer seine Pizza lieber selbst backt, muss keine perfekt runden Kreise ausrollen. Die Monster- oder Zombie-Gesichter wirken auf etwas unregelmäßigen Formen gleich viel authentischer.

Halloween pizza
Dürfen wir vorstellen: die mehräugige Zombie-Pizza!

Tipps zum Belegen deiner Halloween-Pizza

Belegt wird einfach die fertig gebackene Pizza. Dafür sollte sie nicht mehr völlig heiß sein, da sonst der Mozzarella, der die Grundlage für die Augäpfel darstellt, schmilzt.

Zutaten zum Belegen:

Zubereitung:

  1. Schneide den Mozzarella in dicke Scheiben. Anschließend kannst du aus diesen Scheiben unterschiedlich große Kreise herausschneiden, oder du verwendest zusätzlich Mini-Mozzarella. Damit belegst du die obere Hälfte deiner Pizza. Die Augen können dabei weit auseinander stehen wie auf unserem Titelbild oder umringt von vielen kleinen Äuglein sein.
  2. Auf die Mozzarella-Kreise kommen schwarze Olivenhälften, damit deine Halloween-Pizza dich auch wirklich anstarren kann, während du sie isst.
  3. Den Mund oder die Zähne kannst du aus kleinen Salami-Dreiecken legen. Vegetarier verwenden entweder fleischfreie Wurstalternativen oder rote Paprika.
  4. Deiner Fantasie kannst du natürlich freien Lauf lassen: Aus Zwiebelringen lassen sich Augenbrauen und aus Basilikumblättern Haare legen.

Du stehst mehr auf Pasta? Kein Problem!

Hallween Pasta
Fast zu creepy, um zuzulangen.

Du hast in letzter Zeit schon viel zu oft Pizza gegessen? Verstehen wir voll und ganz: Eine abwechslungsreiche Ernährung ist natürlich wichtig. Wie gut, dass sich die süßen Fratzen nach dem gleichen Prinzip auch auf Spaghetti Bolognese oder Napoli legen lassen. Na gut, im Prinzip könntest du auch deinem Salat ein Zombiegesicht verpassen, aber wenn wir schon kindische Halloweenspeisen zaubern, dann wollen wir gefälligst auch die Gerichte essen, die uns schon als Kindern am besten geschmeckt haben, oder?

Mit dieser Inspiration kannst du zum Beispiel auch deinen Partner beim gemeinsamen Pizzaabend überraschen: Belege einfach schnell seine Pizza, bevor er den Karton öffnet, und berichte uns in den Kommentaren von seiner Reaktion. Nach dem Pizza oder Pasta essen muss natürlich auch noch etwas Süßes her: Dieser blutige Halloweenkuchen sieht eindrucksvoll aus, ist aber ganz einfach nachzumachen. 

Bildquelle:

iStock/GreenArtPhotography

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch