Privater Einblick

Angelina Heger ist jetzt YouTube-Köchin

Angelina Heger ist jetzt YouTube-Köchin

Nach „Bachelor“ und „Dschungelcamp“ wagt Angelina Heger jetzt einen neuen Karriereschritt: Die gebürtige Berlinerin versucht sich als YouTube-Köchin für einen Fertiggerichte-Hersteller.

Angelina Heger zigt sich auf YouTube
Angelina Heger kocht auf YouTube

Das verkündet Angelina Heger nun zumindest auf ihrem Facebook-Account. „Guten Morgen ihr Lieben! Ich koche jeden Mittwoch dieses Monats für ,Maggi Mittwoch‘. Schaut doch gern mal rein", schreibt die 23-Jährige TV-Berühmtheit dort und postet auch gleich den Video-Beweis dafür. In ihrem ersten YouTube-Clip als Köchin soll sie Party-Brötchen zubereiten, allerdings nicht etwa wie die zwei Profi-Köche im Studio, sondern wie zwei weitere zugeschaltete Mistreiter offenbar am heimischen Herd.

Ein kleiner Plausch kann nicht schaden

Und so ist Angelina Heger leicht verschwommen in ihrer vermutlich eigenen Küche zu sehen, wie sie in einer weiß-rot-grauen Karo-Schürze den Kochlöffel beziehungsweise den Pfannenwender schwingt – immerhin gilt es zunächst, Hack anzubraten. In Stress artet das bei ihr zum Glück aber nicht aus. Neben ihren kulinarischen Aufgaben kann die neue YouTube-Köchin noch locker ein wenig mit den Profis plaudern und tut das anscheinend auch gern.

Fröhlich berichtet sie, dass sie gerade erst am Samstag ihre letzte Party gefeiert hat, dass Wildschweine quasi in ihrem Garten wohnen – und antwortet selbst auf die berühmt-berüchtigte Baby-Frage ganz ungezwungen. Ja, sie wünsche sich ein Baby, erzählt Angelina Heger auf YouTube. Da ihr Freund Chrissy aber noch etwas warten wolle, gehe es damit nicht sofort los. „Wir haben jetzt so die Mitte gefunden. Wir wissen, wann wir starten und dann … ganz in Ruhe“, erklärt sie den zwei Neugierigen im Kochstudio.

Keine Meister-Köchin?

Über ihre weiteren Pläne in Sachen Karriere möchte sie dann allerdings nicht so viel verraten. Lediglich, dass die Leute sie nicht so schnell loswerden würden, erklärt Angelina Heger und sagt zum Sommer-Dschungelcamp nur: „Weiß ich nicht.“ Interessanter wird es da schon, als sie trotz ihrer neuen YouTube-Aufgaben gesteht: Sie koche überhaupt nicht gerne. „Wir gehen immer lieber essen“, so die fröhliche Aushilfsköchin. „Ich hasse diesen Abwasch danach.“

Bildquelle: © Getty Images for IMG/Lennart Preiss
Videoquelle:

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich