Falten sind in Ordnung:

Heidi Klum hat keine Angst vor dem Älterwerden

Heidi Klum hat keine Angst vor dem Älterwerden

Heidi Klum muss schon seit Jahren auf ihr gutes Aussehen achten. Doch wegen aufkommenden Falten macht sie sich keine Gedanken.

Heidi Klum fürchtet keine Falten
Heidi Klum hat keine Angst vor Falten.

Heidi Klum gehört schon seit vielen Jahren zu den berühmtesten Topmodels der Welt. Auf ihr perfektes Aussehen ist sie angewiesen. Doch wo viele Models Angst vor dem Älterwerden haben, sieht die 37-Jährige der Zukunft entspannt entgegen.

In einem Interview mit dem Magazin „Self“ sagte sie zum Thema Alter: „Ich sehe das Älterwerden nicht so, dass man schlechter oder besser aussieht. Es ist einfach anders.“ Auch von dem Nervengift Botox möchte sich Heidi Klum fernhalten. „Das Leben ist voller Veränderungen. Ich habe da keine Angst vor, deshalb werde ich mir nicht Botox spritzen lassen“, erzählt Heidi Klum weiter. Die 37-Jährige vierfache Mutter fühle sich in ihrer eigenen Haut immer noch wohl, deswegen finde sie es auch in Ordnung Falten zu bekommen.

Einen Tipp hat Heidi Klum aber noch für ein junges und frisches Aussehen. „Es ist immer besser, wenn man etwas Fleisch auf den Knochen hat. Wenn man nur aus Muskeln besteht, sieht man hager im Gesicht aus und dadurch wirkt man gleich fünf oder zehn Jahre älter“, erklärt Heidi Klum. Mit so einem Tipp lässt es sich dann doch viel besser schlemmen.

Bildquelle: gettyimages

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich

* Werbung