Mirjam Weichselbraun ist (noch) nicht verheiratet

Obwohl sich der der Trubel um TV- und „Wetten, dass?“-Moderator Markus Lanz und die Online-Petition noch nicht ganz gelegt hat, sorgte in der Sendung am letzten Samstag jemand anderes für Furore: Die charmante Außenwetten-Moderatorin Mirjam Weichselbraun trug nämlich einen schillernden Ring an ihrer rechten Hand.

Nein, Mirjam Weichselbraun hat nicht geheiratet, so verriet die 32-jährige Moderatorin nun der „Heute.at“-Redaktion. Mit ihrem funkelnden Ring hatte Mirjam Weichselbraun in der letzten „Wetten, dass?“-Sendung für reichlich Spekulationen gesorgt. Das TV-Publikum ging beim Anblick des schönen Schmuckstücks gleich davon aus, dass für das Moderationstalent klammheimlich die Hochzeitsglocken geläutet haben. Immerhin ist Mirjam Weichselbraun schon seit einem Jahr mit ihrem Freund Ben Mawson glücklich liiert.

Mirjam Weichselbraun strahlt bis über beide Ohren

Mirjam Weichselbraun hat nicht heimlich geheiratet

Mit dem Manager der amerikanischen Popsängerin Lana Del Rey, Ben Mawson, hat Mirjam Weichselbraun seit September des letzten Jahres sogar eine kleine Tochter. Eine Hochzeit könnte das Glück der kleinen Familie nun perfekt machen, doch Mirjam und ihr Ben wollen sich scheinbar noch etwas Zeit lassen. Den Ring habe Mirjam Weichselbraun zwar von ihrem Liebsten erhalten, jedoch nicht als Verlobungsgeschenk, sondern anlässlich der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter, so verriet die sympathische Österreicherin im Interview mit „Heute.at“.

Mirjam Weichselbraun erntet Komplimente von Matthias Schweighöfer

Jedenfalls machte Mirjam Weichselbraun – ob mit oder ohne Verlobungsring am Finger – letzten Samstag bei der „ZDF“-Show eine hervorragende Figur, während sie gemeinsam mit Matthias Schweighöfer die traditionelle Außenwette moderierte, bei der Wettkandidat Hermann Maier gegen ein Auto antrat. Ihm hat das strahlend schöne Antlitz von Mirjam Weichselbraun letzten Endes leider nicht geholfen – ganz im Gegensatz zu Matthias Schweighöfer, der die schöne Blondine mit Komplimenten überhäufte. Am Ende verlor der Kandidat, trotz tatkräftiger Unterstützung, seine Wette.

Nur weil eine schöne Frau einen Ring trägt, heißt das noch nicht, dass sie geheiratet hat. Diese Lektion hat Mirjam Weichselbraun dem TV-Publikum hiermit erteilt.

Bildquelle: gettyimages/Andreas Rentz

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?