Brittany Murphy: Haus zur Zwangsversteigerung

Die Hollywood-Villa, in der man Schauspielerin Brittany Murphy im Dezember 2009 tot auffand, wird zwangsversteigert.

Brittany Murphys Villa wird zwangsversteigert.

Brittany Murphy: Villa in Hollywood unter
dem Hammer.

Das Haus der toten Schauspielerin Brittany Murphy und ihres verstorbenen Ehemannes, Autor Simon Monjack, soll zwangsversteigert werden, wie der Internetdienst „tmz.com“ bekannt gab.

Nach dem Tod ihrer Tochter, bot Brittany Murphys Mutter die Villa erst im April des letzten Jahres für über 7 Millionen Dollar zum Verkauf an. Dann nahm sie das Haus in den Hügeln von Hollywood jedoch wieder vom Markt. Wochen später fand man auch Brittany Murphys Ehemann Simon Monjack tot in der Villa auf, so berichtet „tmz.com“.

Nun soll das Haus von Brittany Murphy zwangsversteigert werden. Laut „tmz.com“ sei das Haus noch nicht abbezahlt. Die Erben seien noch über vier Millionen Dollar schuldig, so die Berichte.

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?