Paul Walker: Wird die Unfallstraße nach ihm benannt?

Der tragische Unfalltod von Paul Walker hat nicht nur Hollywood schockiert – auch die Fans des „Fast & Furious“-Stars haben die schrecklichen Geschehnissen vom 30. November noch nicht verarbeitet. Nun planen einige Anhänger eine besondere Ehre für den verstorbenen Schauspieler. Die Straße, auf der das Unglück geschah, soll nach Paul Walker benannt werden.

Es gibt kaum eine größere Ehre für eine Persönlichkeit, als wenn eine Straße nach einem benannt wird. Geht es nach den Fans von Paul Walker, sollte diese Anerkennung auch dem bei einem Autounfall zu Tode gekommenen Schauspieler und seinem ebenfalls verstorbenen Freund Roger Rodas zuteil werden. Wie das US-amerikanische Promiportal „TMZ“ berichtet, sammeln einige Anhänger von Paul Walker über das Internet Unterschriften, um die Unfallstraße „Hercules Street“ schon bald in „Walker Rodas Memorial Parkway“ umbenennen zu lassen.

Paul Walker: Seine Fans trauern noch immer

Paul Walker soll besonders geehrt werden

Mit dieser Aktion soll das Andenken an Paul Walker und Roger Rodas auch über die unmittelbare Trauer hinaus gesichert bleiben. „Das könnte eine schöne Art für Menschen sein, weiterhin zweier großartiger Männer zu gedenken, die so tragisch ums Leben kamen“, beschreibt sich die Online-Petition selbst. Nach Informationen von „TMZ“ sollen bereits über 2000 Unterschriften eingegangen sein. Ob die Straße wirklich nach Paul Walker benannt werden wird, ist allerdings trotzdem eher unwahrscheinlich.

Paul Walker: Die Anwohner wehren sich gegen eine Umbenennung

Denn längst nicht alle Beteiligten sind von einer Umbenennung der „Hercules Street“ zu Ehren von Paul Walker angetan. Vor allem die Anwohner der Straße wehren sich laut „TMZ“ gegen die Pläne. Der Grund: Der Schauspieler habe sich zu Lebzeiten nicht ausreichend um die Gemeinde bemüht. Und auch Gemeinderat TimBen Boydston sieht kaum Möglichkeiten, die Umbenennung umzusetzen. Dafür müssten die Anwohner der Ehrung von Paul Walker zustimmen.

Die Unfallstraße zu Ehren von Paul Walker umzubenennen, ist eigentlich eine schöne Idee, den Schauspieler auch in Zukunft in Erinnerung zu behalten. Vielleicht können die Fans des „Fast & Furious“-Stars die Anwohner ja noch umstimmen.

Bildquelle: © Getty Images / David Buchan

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?