Katy Perry und John Mayer sind beim Sex zu laut

Dass John Mayer zu den sexuell aktivsten Männern Hollywoods gehört, dürfte spätestens seit seinen zahlreichen Sexstatements und seinem unersättlichen Frauenverschleiß bekannt sein. Doch nun wurden neue Details über sein Liebesleben bekannt: Er und Katy Perry sollen während dem Sex so laut sein, dass sich bereits die Nachbarn beschwert haben.

Popstar Katy Perry und Womanizer John Mayer sind seit einigen Monaten zusammen. Über die Beziehung der beiden sind jedoch nicht alle so glücklich wie das Pärchen selbst: Neben den Freunden und Verwandten von Katy Perry scheinen nun auch die Nachbarn etwas an dem jungen Glück auszusetzen zu haben.

Katy Perry und John Mayer sollen laut „Star“ unglaublich lauten Sex haben, worüber sich die Nachbarn in West Hollywood nun beschweren. Ob Katy Perry und John Mayer wohl während des Geschlechtsakts im Duett stöhnen und in den höchsten Tönen Freudenschreie loslassen?

Katy Perry: Ihr Ex war im Bett komplizierter

Bei ihrem sexsüchtigen Ex-Mann Russell Brand hatte Katy Perry Gerüchten zufolge Probleme damit, ihn sexuell zufrieden zu stellen – Singer und Songwriter John Mayer scheint mit der Performance von Katy Perry hingegen absolut zufrieden zu sein und dies durch Schreie und lautes Stöhnen zu bestätigen. „Sie haben sehr lauten Sex“, berichtet das Celebrity-Magazin „Star“.

Dass die Nachbarn von Katy Perry und John Mayer sich beschweren und dem verliebten Paar ihren Spaß nicht gönnen, finden wir etwas unfair. Vielleicht sollten die beiden Sänger nächstes Mal vorsorgen und Katys Song „Firework“ im Hintergrund abspielen, um ihre Lustschreie zu übertönen.


Bildquelle: Bulls / ACE


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?