kate meghan unterwäsche regel
Diana Heuschkelam 17.09.2018

Als die Herzoginnen Meghan und Kate ihre Prinzen heirateten, mussten sich die beiden bereiterklären, sich künftig an das strenge Regelwerk des britischen Adels zu halten. Ein Palast-Insider verrät nun, warum sogar ihre Unterwäsche einem strikten Protokoll unterliegt.

Zu viel Haut zu zeigen, ist in Adelskreisen nicht nur verpönt, sondern selbst für junge Mitglieder der königlichen Familie wie Kate und Meghan strikt untersagt. Doch selbst, wenn ein Kleid hochgeschnitten ist und der Rock eine vornehme Länge aufweist, sind auch Herzoginnen nicht vor Fashion-Fauxpas gefeit. Ein kleiner Windstoß, der Rock weht nach oben – und schon landen Bilder der entblößten Beine in der Klatschpresse. Damit das am besten niemals vorkommt, sieht die Kleiderordnung der britischen Royals vor, dass die Herzoginnen Meghan und Kate immer ein bestimmtes Kleidungsstück unter ihren Outfits tragen müssen.

Das müssen Kate und Meghan immer „drunter“ tragen

Adelsexperte Myka Meier erklärt im Interview mit The Sun: „Es handelt sich um ein Untergewand, das fast wie ein Ganzkörper-Body ist.“ Der Body bestehe aus einem speziellen Material, das eine statische Wirkung auf das darüberliegende Kleid ausübe und es quasi wie ein Magnet anziehe. Dadurch werde verhindert, dass Röcke oder Kleider unkontrolliert hochflattern.

Laut der Daily Mail greife Stewart Parvin, Hof-Designer von Queen Elizabeth II, dafür sogar noch auf einen weiteren Trick zurück, wenn er die Kleider ihrer Majestät designt: Er arbeitet kleine Gewichte, etwa von der Größe einer Erbse, in den Saum der Kleider ein – so wie man es von Gardinen kennt. Damit würden die Kleider gerade so viel beschwert, dass die Röcke der Adelsdamen bei einem Windstoß nicht hochgeweht werden könnten.

Auch an diese strengen Regeln und Verbote muss sich Herzogin Meghan seit der Verlobung mit Prinz Harry halten:

10 Dinge, die für Herzogin Meghan jetzt verboten sind

Was hältst du von solchen Regeln? Findest du es wichtig, dass sich die Royals an eine bestimmt Etiquette halten, um ihrer repräsentativen Funktion gerecht zu werden? Oder findest du, dass auch adelige Frauen immer selbst entscheiden dürfen sollten, was sie anziehen? Verrate es uns in den Kommentaren!

Bildquelle:

Getty Images Europe, Clive Brunskill/Getty Images

Hat Dir "Das müssen Meghan und Kate immer unterm Kleid tragen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?