Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Harry & Meghan erneut Eltern geworden – so reagiert die royale Familie

Nach Skandalinterviews

Harry & Meghan erneut Eltern geworden – so reagiert die royale Familie

Gestern Abend verbreitete sich die frohe Botschaft: Die Tochter von Prinz Harry und Herzogin Meghan ist endlich da! Die Kleine, die den Namen Lilibet Diana Mountbatten-Windsor trägt, ist jetzt schon der ganze Stolz ihrer Eltern und sorgt für wahre Fluten an Glückwünschen in den sozialen Netzwerken. Mittlerweile haben sich auch die Queen, Prinz William und Herzogin Kate sowie Herzogin Camilla und Prinz Charles, Harrys Vater, zu der Geburt geäußert.

Wir erinnern uns: Seit dem sogenannten „Megxit”, also Harry und Meghans Rücktritt von ihren royalen Verpflichtungen und ihrem Umzug in die USA, spätestens aber seit dem skandalträchtigen Interview der beiden mit Oprah Winfrey, soll der Haussegen bei den Royals mächtig schiefhängen. Ein Ausspracheversuch soll bereits wenig fruchtbar gewesen sein; dennoch standen die beiden und vor allem Prinz Harry seiner Familie bei, als beispielsweise sein Großvater, Prinz Philip, im April dieses Jahres verstarb. Ob jedoch wirklich eine versöhnliche Stimmung und pure Harmonie zwischen den Familienmitgliedern herrschte, das ließen sie bisher nie durchblicken.

Die britischen Royals haben sich schon so einige Skandale geleistet – im Video zeigen wir dir die größten, an die sich wohl bis heute jeder erinnert:

Umso gespannter war man, welche Worte die Royals wohl wählen würden, um Harry und Meghan zur Geburt ihrer Tochter zu gratulieren. Oder ob sich dazu öffentlich gar ganz ausgeschwiegen und nur privat gratuliert wird ...

„Wir wünschen ihnen alles Gute für diese Zeit”

Fast zeitgleich veröffentlichten Harrys engste Familienmitglieder ihre Statements zur Geburt der kleinen Lilibet. Doch von abfälligen Kommentaren ist hier keine Spur – die royale Familie gratuliert ganz höflich und offiziell, wie beinahe zu erwarten.

Harrys Bruder William und Schwägerin Kate wählten ein aktuelles Schwarzweißbild von Harry und Meghan und schrieben dazu die Worte: „Wir sind alle erfreut über die glückliche Nachricht von der Geburt der kleinen Lili. Herzlichen Glückwunsch an Harry, Meghan und Archie.”

Versöhnliche Worte gibt es in dieser Angelegenheit auch von Papa Charles und Ehefrau Camilla auf ihrer offiziellen Instagram-Seite: „Herzlichen Glückwunsch an Harry, Meghan und Archie zur Geburt von Baby Lilibet Diana. Wir wünschen ihnen alles Gute für diese Zeit.”

Und Königin Elizabeth II.? Auf ihr Statement wartete man besonders gespannt, schließlich ist Harry und Meghans Tochter nach ihr benannt. Jedoch heißt das Mädchen nicht offiziell Elizabeth, sondern ist nach dem ganz persönlichen Spitznamen der Queen in Familienkreisen benannt, Lilibet. Ob das wohl für ihre Urgroßmutter in Ordnung war? Das Statement des Palasts, das ebenfalls auf Instagram veröffentlicht wurde, deutet zumindest auf nichts anderes hin:

„Herzlichen Glückwunsch an den Herzog und die Herzogin von Sussex zur Geburt von Lilibet Diana! Die Königin, der Prinz von Wales, die Herzogin von Cornwall sowie der Herzog und die Herzogin von Cambridge sind erfreut über die Nachricht. Lilibet ist der 11. Urenkel ihrer Majestät.“

Statement des Palats im Namen von Königin Elizabeth II. & Familie

15 strenge Regeln, an die sich die Kinder der Royals halten müssen

15 strenge Regeln, an die sich die Kinder der Royals halten müssen
BILDERSTRECKE STARTEN (16 BILDER)

Fans diskutieren Namenswahl heiß

Während sich die royale Familie also höflich bedeckt hält, geht es bei vielen Fans der Royals schon weniger freundlich zu. Während ein Großteil natürlich trotzdem gratuliert, zeigen sich auch erstaunlich viele über die Namenswahl verwirrt. Manche sogar wütend! Warum? Nach den vielen wirklich harten Vorwürfen gegen das Königshaus empfinden es viele als unangebracht und beinahe beleidigend, dass sich Harry und Meghan für den Spitznamen der Queen als ersten Vornamen für ihre Tochter entschieden haben. „Lilibet als Namen zu verwenden, das ist so beleidigend”, schreibt zum Beispiel eine Instagram-Nutzerin unter das Statement des Palasts und erhält dafür viel Zustimmung. „Ich dachte, sie mögen die royale Familie nicht?”, merkt eine andere Nutzerin an und auch hier stimmen viele andere zu, dass sie die Namenswahl so gar nicht nachvollziehen können.

Wie gefällt dir Harry und Meghans Namenswahl für ihre Tochter? Findest du, wie viele Gratulanten auch, dass er eine wunderbare Hommage an die Queen und natürlich auch an Lady Di ist oder hättest du einen Namen schöner gefunden, der unabhängig von der königlichen Familie gewählt ist? Verrate uns deine Meinung in den Kommentaren!

Prinz Harry: Seine größten Skandale von Nacktfoto bis Nazi-Kostüm

Prinz Harry: Seine größten Skandale von Nacktfoto bis Nazi-Kostüm
BILDERSTRECKE STARTEN (11 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Gareth Cattermole

Hat dir "Harry & Meghan erneut Eltern geworden – so reagiert die royale Familie" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich