Ohne Prinz Harry

Herzogin Meghan passiert Fehler bei Auftritt

Herzogin Meghan passiert Fehler bei Auftritt

Bei ihrem ersten Auftritt ohne Prinz Harry war Herzogin Meghan so nervös, dass sie sich einen Fehler leistete. Und da die ganze Welt zusah, wurde der natürlich auch gefilmt!

Nur wenige Wochen nach der royalen Hochzeit hat Meghan bereits ihren ersten Auftritt an der Seite der Queen gemeistert - ohne Prinz Harry! Mit Queen Elizabeth II. durfte sie im „Royal Train“ übernachten. Und das ist wirklich eine Ehre! Im Vergleich: Herzogin Kate durfte erst ein Jahr nach der Hochzeit mit Prinz William einen Termin alleine mit der Queen wahrnehmen.

Die Queen und Herzogin Meghan fuhren also mit dem Zug nach Cheshire, dort nahmen sie gemeinsam Termine wahr. Doch in der Stadt Runcore kam es zur Verwirrung bei Herzoging Meghan. Als die beiden an einem wartenden Auto ankamen, war sie sich unsicher, wer zuerst einsteigen darf. Ein Durcheinander! Ein Passant filmte die Szene, die die britische „Daily Mail“ dann veröffentlichte.

Man sieht: Die Queen will ins Auto einsteigen, steuert schon auf die Autotür zu. Doch Meghan unterbricht sie, flüstert ihr was zu. Daraufhin stoppt die Queen, lässt Meghan den Vortritt. Meghan wirkt sichtlich nervös.

Laut „Daily Mail“ hat Meghan die Queen gefragt, wo sie lieber sitzen möchte. Bekannt ist: Sie sitzt gerne hinter dem Chauffeur. Wäre die Queen also zuerst eingestiegen, hätte sie nicht auf ihrem Lieblingsplatz sitzen können. Laut Knigge hätte aber die ranghöhere Person den Vortritt haben müssen.

Allerdings: Die Queen scheint nicht sehr streng mit Herzogin Meghan zu sein. Da sie einwilligte, Meghan den Vortritt ließ, wird der Fehler keine Konsequenzen für Meghan haben.

Nach der royalen Hochzeit! Diese Dinge sind für Meghan jetzt verboten ...

10 Dinge, die für Herzogin Meghan jetzt verboten sind

10 Dinge, die für Herzogin Meghan jetzt verboten sind
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)

Wir finden: Dass Meghan eben nicht alles richtig macht, sie nicht perfekt ist, macht sie so super sympathisch. Und das scheint auch die Queen so zu sehen: Die beiden Frauen hatten jedenfalls super viel Spaß zusammen, wie die Fotos zeigen. Was meinst du? Hätte sich Meghan vorher über den Ablauf informieren müssen? Lass uns deine Meinung dazu in den Kommentaren bei Facebook wissen. 

Bildquelle:

GettyImages/Jeff J Mitchell/Charles McQuillan

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich