Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Kate Middleton: Streben George und Charlotte eine Militärkarriere an?

Tipp von Onkel Harry

Kate Middleton: Streben George und Charlotte eine Militärkarriere an?

Dass sie so normal wie möglich leben wollen, ist kein Geheimnis. Aber ob Kate Middleton ihre Kinder George und Charlotte wirklich zur British Army schicken möchte, daran haben wir so unsere Zweifel. Prinz Harry ist sich aber sicher, dass es den beiden gut tun würde!

Schon seit zehn Jahren steht Prinz Harry im Dienst des britischen Militärs. Im Juni beendet der royale Rotschopf seine Karriere zwar, dennoch hält er die Zeit, die er dort verbracht hat, für richtig und wichtig gleichermaßen. So ist er sich auch sicher, dass den Kindern von Kate Middleton eine ebensolche Karriere beim Militär gut tun würde!

Kate Middleton und Prinz William bei einem Gottesdienstbesuch
Kate Middleton und Prinz William leben die Normalität

Im Interview mit dem „OK!“-Magazin gab der 30-Jährige seiner Schwägerin Kate Middleton daher einen Rat mit auf den Weg: „Ich würde George und auch Charlotte, wenn sie das will, ermutigen, sich auf irgendeine Weise in das Militär einzubringen. Es hat mir gut getan und dasselbe gilt auch für William.“ Auf ganz taube Ohren scheint Prinz Harry mit seinem Tipp nicht zu stoßen. „Ich weiß, dass William und Catherine das wahrscheinlich auch begrüßen würden“, mutmaßte der Schwager von Kate Middleton weiter.

Kate Middleton liebt und lebt die Normalität

Doch ob Charlotte wirklich in den Dienst des britischen Militärs treten wird? Erst einmal muss das zwei Wochen alte Mädchen wachsen und gedeihen – und das kann sie in Norfolk, abseits des Rummels in London, offenbar ganz gut. Wie eine ganz normale Familie verhielten sich Kate Middleton, Prinz William, George und Charlotte in der Umgebung ihres Landsitzes Anmer Hall, so berichtet das britische „People“-Magazin. Demnach gingen die Royals sogar höchstpersönlich einkaufen – auf Bedienstete verzichten Kate Middleton und Prinz William zwar nicht komplett, aber Erledigungen machen sie doch selbst, heißt es in dem Promimagazin. „Hier ist es schön ruhig, sodass sie einfach nur eine Familie sein können. Sie haben viel Platz und die Freiheit, zu tun, was sie wollen. Jeder lässt sie in Ruhe“, erklärte der örtliche Metzger Ian Evans gegenüber „People“. Demzufolge lassen es sich Kate Middleton und Prinz William auch nicht nehmen, Ausflüge in die lokalen Geschäfte zu unternehmen. „Ich sagte einfach ,Hallo’, weil sie mir nicht wie jemand vorkam, der es erwarten würde, so angesprochen zu werden. Sie ist sehr bodenständig“, erinnerte sich Robb Kerr, ein Galeriebesitzer, an den Tag, an dem Kate Middleton plötzlich in seinem Geschäft stand.

Kate Middleton und Prinz William war es schon immer wichtig, dass ihre kleine Familie so normal wie möglich lebt – in Norfolk können sie das scheinbar. Zwar würden wir die vier zu gerne mal bei ihren täglichen Erledigungen beobachten, gönnen ihnen aber natürlich auch ihre Privatsphäre.

Bildquelle: Chris Jackson/Getty Images

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich