Prinz William: Macht er Prinz George zum Volleyballstar?

Dass Prinz William und seine Frau Kate Middleton ziemlich sportbegeistert sind, ist schon länger kein Geheimnis mehr. So zeigte sich die Herzogin erst vor kurzem in einem Volleyballcamp, um ihr Talent am Netz zu beweisen, während die Nr. 2 der britischen Thronfolge ein Fußballspiel im Park des Buckingham Palace organisierte. Doch das war dem Prinzen scheinbar nicht genug. Nun zieht es auch Prinz William aufs Volleyballfeld.

Der Volleyballsport scheint Prinz William und seiner Gattin Kate Middleton wirklich am Herzen zu liegen. Denn obwohl Großbritannien nicht gerade zur Weltelite des spannenden Rückschlagspiels zählt, rief der 31-Jährige mit seiner Frau und seinem Bruder Prinz Harry ein spektakuläres Charity-Programm ins Leben, bei dem Jugendliche aus sozialen Brennpunkten sorgenfrei trainieren können. Am Mittwoch besuchte Prinz William eine Trainingseinheit.

Prinz William bei einem Termin in London

Prinz William zeigt sich von seiner sportlichen Seite

Natürlich stand auch bei diesem Besuch von Prinz William der jüngste Spross des britischen Königshauses im Fokus. So scherzte der Enkel der Queen laut Informationen des „People“-Magazins mit den Jugendlichen über das Sportprogramm seines Sohnes Prinz George. „Ich denke, dass der einzige Sport, in dem er in Kürze gut sein wird, das Flohspiel ist“, verriet Prinz William in bester Laune.

Prinz William macht nicht die beste Figur

Mit ein paar Scherzen war es für Prinz William bei diesem besonderen Anlass allerdings nicht getan. Auch in ein kleines Trainingsspielchen wurde der Herzog von Cambridge einbezogen. Dabei stellten sich die Fähigkeiten des Thronfolgers allerdings als ausbaufähig heraus. „Ich könnte ihm ein wenig Hilfe anbieten“, lachte einer der Jugendlichen über das Volleyballspiel des jungen Vaters. Prinz William wird es verschmerzen können.

Beim Fußball scheint Prinz William bislang eine bessere Figur zu machen als beim Volleyball. Aber vielleicht geht der 31-Jährige mit seiner Frau ja auf das Angebot des Jugendlichen ein und nimmt ein paar Trainingsstunden. Zuzutrauen wäre es ihm…

Bildquelle: © Getty Images / Chris Jackson


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Sternchen1992 am 05.12.2013 um 13:44 Uhr

    Prinz William kann machen, was er will. Alles an ihm ist sympathisch. 🙂

    Antworten