Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Neuer Name

So soll Meghan Markle nach der royalen Hochzeit heißen

So soll Meghan Markle nach der royalen Hochzeit heißen

Als die bürgerliche Kate Middleton 2011 in einer traumhaften Märchenhochzeit Prinz William heiratete, wurde aus ihr „Ihre königliche Hoheit Catherine Elizabeth, Herzogin von Cambridge“. Auch für Meghan Markle, die am Wochenende Williams Bruder Prinz Harry heiratet, gibt es einen neuen Namen.

Am Samstag, den 19. Mai 2018, ist es soweit: Prinz Harry und seine Meghan Markle werden in einer prunkvollen (und ziemlich teuren) Zeremonie den Bund der Ehe eingehen. Für die Schauspielerin, die vor allem durch ihre Rolle in der Serie „Suits“ bekannt wurde, zieht die Hochzeit mit dem britischen Royal einige Veränderungen mit sich. Eine der größten dürfte wohl ihr neuer Name sein. Sie soll nicht nur einen Höflichkeitstitel bekommen, sondern sogar einen neuen Vornamen.

Titel für Harry = Titel für Meghan?

Die Hochzeit mit Prinz Harry würde Meghan Markle erst einmal „nur“ zu „Ihrer königlichen Hoheit Prinz Henry of Wales“ machen. Doch da die Queen Prinz Harry zur Hochzeit höchstwahrscheinlich den Titel „Herzog von Sussex“ verleihen wird, darf Meghan Markle sich „Ihre königliche Hoheit, Herzogin von Sussex“ nennen. Doch was wird ihr neuer Vorname?

Du willst morgen die Hochzeit sehen und nichts verpassen? Hier ist der Zeitplan des großen Events:

So wie aus Kate nach der Hochzeit wieder Catherine wurde, wird auch Meghan einem Experten, der mit der britischen „Express“ sprach, ihren vollen Namen als Rufnamen gebrauchen: Rachel Meghan. Ihre volle Anrede wird ab morgen aller Voraussicht nach also „Ihre königliche Hoheit Rachel Meghan, Herzogin von Sussex“ lauten. Klingt doch ganz schön adelig, oder?

Bevor aus Meghan eine Herzogin werden kann, muss sie noch ein paar Benimm-Regeln lernen. Im Video siehst du, was eine Adelige wissen muss!

Ich finde es ja witzig, dass aus Meghan, die wir als Rachel in „Suits“ kennengelernt haben, nach der Hochzeit wieder Rachel Meghan wird. Das kann man sich natürlich besonders gut merken. Wirst du dir die royale Hochzeit morgen ansehen? Verrate es uns in den Kommentaren!

Bildquelle:

Chris Jackson/Getty Images

Was denkst Du?

Meine empfehlung für dich

Galerien

Lies auch

Teste dich