Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Ungewöhnlich

So sollen Fehler von Herzogin Meghan vertuscht werden

So sollen Fehler von Herzogin Meghan vertuscht werden

Meghan Markle war zwar schon als Schauspielerin ständig unter der Beobachtung der Öffentlichkeit, doch seit sie Teil der royalen Familie wurde, wird jede einzelne Bewegung der Herzogin genauestens unter die Lupe genommen. Damit dabei nicht mehr so viele Fauxpas auffallen, soll der Palast sich einen ungewöhnlichen Trick ausgedacht haben.

Die Fans lieben sie dafür: Herzogin Meghan hält ihre Gefühle für Prinz Harry nicht unter Verschluss und lässt sich bei öffentlichen Auftritten immer wieder zu Ausdrücken ihrer Zuneigung hinreißen. Händchenhalten, Küsse auf den Mund, ins Ohr geflüsterte, liebe Worte – eigentlich ein No-Go für die britischen Royals. Damit diese kleinen „Fehltritte“ von Meghan nicht mehr an die Öffentlichkeit dringen, hat man sich diese seltsame Maßnahme ausgedacht.

Harry und Meghan küssen sich
Werden solche Kussbilder jetzt nie wieder zu sehen sein?

Bitte auf Abstand!

Royal-Experte Richard Palmer teilt in einer Reihe von Tweets seine Beobachtung, dass Reporter und Fotografen plötzlich nicht mehr so nah an das neue Mitglied der Königsfamilie herangelassen werden. „Die Royal-Journalisten werden jetzt immer weiter von ihr weg positioniert als noch vor der Hochzeit. Das heißt, dass wir nicht hören können, was sie sagt.“

So soll vermutlich verhindert werden, dass unüberlegte Worte von Herzogin Meghan von einem Reporter aufgeschnappt und als Story veröffentlicht werden können. Palmer findet dies jedoch schade. „Meine Hoffnung ist, dass Meghan, wenn sie aus ihrer Sommerpause zurückkehren, ein bisschen mehr freie Hand gelassen wird, um sich selbst auszudrücken (in Hörweite der Medien) und so über einige wichtige Anliegen zu sprechen, die sie in Angriff nehmen möchte. Sie hat die sanfte Kraft, vielen Menschen auf der Welt zu helfen.“

Was Herzogin Meghan nach ihrer Hochzeit mit Prinz Harry alles nicht mehr darf, siehst du hier in unserer Bilderstrecke:

10 Dinge, die für Herzogin Meghan jetzt verboten sind

10 Dinge, die für Herzogin Meghan jetzt verboten sind
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)

Wir wünschen uns natürlich auch, dass wir weiterhin sowohl die Zärtlichkeiten zwischen dem royalen Traumpaar mitbekommen, als auch, dass Meghans Herzensangelegenheit ihren Weg an die Öffentlichkeit finden. Nur so kann der frische Wind im Königshaus auch wirklich etwas bewegen.

Bildquelle:

Getty Images/Arthur Edwards - WPA Pool/Chris Jackson

Hat Dir "So sollen Fehler von Herzogin Meghan vertuscht werden" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich