Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. „Black Mirror“ Staffel 6: Das sorgt bei den Fans für schlechte Stimmung!

Scharfe Kritik

„Black Mirror“ Staffel 6: Das sorgt bei den Fans für schlechte Stimmung!

Kritik für "Black Mirror" Staffel 6: Das stört die Fans

Ganze vier Jahre mussten Fans auf die 6. Staffel der Netflix-Erfolgsserie „Black Mirror“ warten. Welche Storys werden sich die Macher dieses Mal ausdenken, um uns Gänsehaut zu bescheren? Seit einigen Tagen wissen wir es: Denn seit dem 16. Juni gibt es die fünf neuen Folgen zu streamen. Doch das Feedback hatte sich der Streamingriese sicherlich anders ausgemalt. Denn nicht alle Fans sind begeistert ...

Kritik an „Black Mirror“ Staffel 6: Fan-Frust!

Die Vorfreude hätte nicht größer sein können! Die ersten Staffeln der Serie, die uns immer wieder dunkle – und dennoch nicht allzu weit entfernte – Dystopien vor Augen führt, konnten die Fans direkt überzeugen. Wie oft saß man vor seinem Bildschirm und konnte nicht fassen, was man gerade sieht?! Kein Wunder also, dass die neue Staffel sehnsüchtig erwartet wurde. Doch mittlerweile wird immer mehr negative Kritik laut. Doch was ist es, das die Fans dieses Mal so sehr stört?

Anzeige
Die 7 meistgesehenen Serien auf Netflix
Die 7 meistgesehenen Serien auf Netflix

Zusammengefasst: Viele Fans nervt es, dass sich die Serie von ihren eigentlichen Visionen entfernt habe. Bei „Black Mirror“ geht es eigentlich grundsätzlich immer um die Abhängigkeit und Prägung von moderner Technik sowie deren negative Auswirkungen auf die Gesellschaft. In der neuen Staffel ist das allerdings nur in zwei der fünf Folgen vorrangig der Fall. Deswegen die Kritik, dass sich die neue Staffel „von der ursprünglichen Vision der Serie so weit entfernt [hat]“, heißt es zum Beispiel auf Twitter. Die Fans schreiben immer wieder, dass sie „enttäuscht“ seien. Einige gehen sogar noch einen Schritt weiter und äußern, dass die Serie schon vor zwei Staffeln hätte abgesetzt werden sollen.

Das sagt der Serien-Macher dazu

Trotz all der Kritik gibt es auch viele positive Stimmen im Internet. Die sich auch mit der neuen Aufmachung von „Black Mirror“ anfreunden können. Charlie Brooker, der Serien-Schöpfer, hatte außerdem bereits angekündigt, dass Staffel sechs etwas anders werden würde: „Nicht jede Folge der neuen Staffel wird genau das sein, was ihr erwartet – aber das ist der springende Punkt.“ Für die neuen Folgen sei er selbst auch eine Herausforderung eingegangen, aber er wolle die Serie für die Fans „frisch halten.“

Ob ihm das nun gelungen ist oder nicht, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Feststeht: Die Serie hat es auf jeden Fall in sich und könnte bei einigen wohl wieder für schlaflose Nächte sorgen.

Neu auf Netflix im Juli 2023: Das sind die größten Serien- und Film-Highlights

Neu auf Netflix im Juli 2023: Das sind die größten Serien- und Film-Highlights
Bilderstrecke starten (14 Bilder)

Bildquelle: Netflix

Hat dir "„Black Mirror“ Staffel 6: Das sorgt bei den Fans für schlechte Stimmung!" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.