Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Günther Jauch: Moderations-Aus für seine Kultshow nach 25 Jahren

Wie schade!

Günther Jauch: Moderations-Aus für seine Kultshow nach 25 Jahren

Wie schade! Wie bekannt wurde, tritt Günther Jauch als Moderator einer seiner absoluten Kultshows zurück – nach 25 Jahren. Was sind seine Gründe und wie geht es jetzt mit dem Format weiter?

Seit Jahrzehnten gehört Günther Jauch zu DEN Größen in der deutschen TV-Landschaft. Allen voran ist er für seine Rolle als Quizmoderator bei „Wer wird Millionär?” bekannt, aber auch für andere spannende Talk- und Showformate wie zum Beispiel „Menschen, Bilder, Emotionen”. Doch genau diese Sendung, in der Jauch am Ende jedes Jahres über die größten Skandale und Ereignisse der letzten Monate spricht, muss künftig ohne ihn auskommen.

Dass Günther Jauch die Show verlässt, ist ja schon ein kleiner Skandal für sich! Doch diese TV-Momente hatten es so richtig in sich:

Günther Jauch verlässt „Menschen, Bilder, Emotionen”

Dieses Jahr, am 5. Dezember, wird es das letzte Mal sein, dass Günther Jauch den großen Jahresrückblick auf RTL moderiert. Wie RTL selbst bestätigt, ist nach der Jubiläumsshow und einem viertel Jahrhundert Schluss mit ihm als Moderator. Zu seinen Gründen hierfür ist nichts bekannt, aber nach so einer langen Zeit kann man sich auch einfach vorstellen, dass er sich Zeit für Neues schaffen will. Schließlich dauert die Vorbereitung und Moderation der mehrstündigen Liveshow sicher seine Zeit. Und: Seine anderen Engagements wie „Wer wird Millionär?” bleiben bestehen, sodass der 65-Jährige hier seinen Fokus drauflegen kann. Nach so vielen Jahren wäre ihm zudem jetzt doch wirklich etwas mehr Ruhe gegönnt, oder?

Einen Nachfolger für ihn bei „Menschen, Bilder, Emotionen” gibt es laut DWDL-Informationen noch nicht. Wir dürfen also gespannt sein, wen RTL hierfür aus dem Hut zaubert – es kann gut sein, dass es ein bekannter bzw. eine bereits bekannte Moderatorin des Senders übernimmt. Ob sich auch etwas am Format selbst ändern wird, bleibt abzuwarten. Bis Ende 2022 ist ja aber auch noch etwas Zeit und jetzt können wir uns von Günther Jauch erstmal gebührend verabschieden.

Kannst du alle WWM-Fragen beantworten?

Bildquelle:

IMAGO/Future Image/C. Hardt

Galerien

Lies auch

Teste dich