Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. „Locke & Key“ Staffel 4: Das Aus für die Netflix-Serie!

Schlechte Nachrichten

„Locke & Key“ Staffel 4: Das Aus für die Netflix-Serie!

Locke & Key Staffel 3

„Locke & Key“ ist eine der erfolgreichsten Mystery-Serien auf Netflix. Nachdem Staffel 3 aktuell bei den Fans bestehen konnte und für Begeisterung sorgt, warten Fans nun gespannt auf „Locke & Key“ Staffel 4. Doch leider haben wir schlechte Nachrichten...

„Locke & Key“ Staffel 4: Alles aus nach Staffel 3!

Eigentlich hatten Fans gehofft, noch lange Teil der „Locke & Key“-Welt zu sein, doch daraus wird wohl nichts. Bereits zusammen mit ersten Fotos zu Staffel 3 verkündeten die Produzenten nämlich leider ein jähes Ende nach der Staffel. Konkret heißt es in der Mitteilung: „Als wir begannen an der Serie zu arbeiten, hatten wir das Gefühl, drei Staffeln wären die perfekte Länge, um die Geschichte der Locke-Familie und ihre Keyhouse-Abenteuer zu einem befriedigenden Ende zu bringen.“ Eine Staffel 4 wird es nicht geben!

Die magischen Schlüssel würden sie für ihren persönlichen Gebrauch trotzdem behalten. Insgesamt seien sie unglaublich stolz und froh, die unglaubliche Geschichte zum Leben erweckt zu haben, heißt es im Statement weiter. Eine ziemlich klare Erklärung, die wohl nur bei den wenigsten Fans auf Gefallen stoßen wird. Umso mehr sollten wir uns alle deswegen nun über „Locke & Key“ Staffel 3 freuen, oder?

Anzeige

Worum geht es in „Locke & Key“?

Du kennst die Netflix-Serie „Locke & Key“ noch nicht? Dann wird es höchste Zeit! Denn die Serie ist nicht nur spannend, sie liefert zusätzlich auch noch die perfekte Mischung aus Romantik und Magie, von wir einfach nicht genug bekommen können. Doch worum geht es überhaupt?

Die Netflix-Serie „Locke & Key“, die auf den gleichnamigen Graphic Novels von Joe Hill basiert, erzählt die Geschichte der drei Locke-Geschwister Kinsey, Bode und Tyler, die nach dem Mord an ihrem Vater gemeinsam mit ihrer Mutter in eine Kleinstadt ziehen, um neu anzufangen. Dort ziehen sie in das alte Haus der Familie Locke, das zahlreiche Geheimnisse zu verbergen scheint. Schlüssel mit besonderen magischen Fähigkeiten tauchen auf und stellen das Leben der Geschwister auf den Kopf. Als dann auch noch eine unbekannte Frau auftaucht, die alles für die Schlüssel tun würde und Kinsey einen mysteriösen Ort mitten in den Höhlen entdeckt, ist das Abenteuer perfekt. Welche Geheimnisse hat die Familie ihres Vaters verborgen und was hat der Mord an ihm damit zu tun?

Locke & Key Master-Edition: Bd. 1

Locke & Key Master-Edition: Bd. 1

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.04.2024 21:12 Uhr

Infos zu Staffel 3

Genauso wie auch schon die erste Staffel begeisterte auch die Fortsetzung von „Locke & Key“ die Fans der Netflix-Serie. Vor allem das Ende brachte die Spannung auf einen neuen Höhepunkt und ließ auf Staffel 3 hoffen. Aktuell laufen die neuen Folgen „Locke & Key“-Folgen bereits auf Netflix.

Anzeige

„Locke & Key“ ist übrigens nicht die einzige Teenie-Serie bei Netflix, die du dir unbedingt ansehen solltest:

10 Teenie-Streamingtipps auf Netflix
10 Teenie-Streamingtipps auf Netflix Abonniere uns
auf YouTube

Was genau in „Locke & Key“ Staffel 3 passieren wird, war lange Zeit unklar. Und es könnte auch um einiges schwerer gewesen sein, die Geschichte zum Leben zu rufen. Basierten die ersten zwei Staffeln nämlich noch gänzlich auf den Comics, müssen die Abenteuer in Staffel 3 neu gezaubert werden. Es gibt keine Vorlage mehr. Gelingt es den Macher*innen trotzdem an den Erfolg anzuknüpfen oder wird alles nur noch ein Flop?

Locke & Key Staffel 3
Wie geht es nun für die Locke-Geschwister und ihr Schlüsselgeheimnis in Staffel 3 weiter?

Geheime Infos zu „Locke & Key“: Fakten, die du kennen musst

Du bist dem „Locke & Key“-Fieber zum Opfer gefallen? Absolut verständlich. Zeit also, dich zusätzlich zum Angucken mit noch mehr spannenden Hintergrundinfos auseinanderzusetzen:

  1. Joe Hill ist das Pseudonym des US-amerikanischen Autors Joseph Hillstrom King – der Sohn des Starautors Stephen King. Das Geheimnis lüftete er selbst erst 2006.
  2. Die Comicbücher sollten zuvor bereits dreimal verfilmt werden, erst jetzt konnte man sich einigen.
  3. Das sogenannte Key-House wurde extra für die Serie gebaut. Es handelt sich also nicht nur um eine einfache Kulisse. Das gesamte Haus wurde wie in den Comics beschrieben ins Leben gerufen.
  4. Kurz vor dem Drehstart der Serie, wurde fast der gesamte Cast ausgetauscht – lediglich Bode-Darsteller Jackson Robert Scott blieb erhalten. Grund war der plötzliche Produktionswechsel von Hulu zu Netflix.
Anzeige

Ziemlich spannend, oder?

Bevor die Netflix-Serie „Locke & Key“ ein überraschender Erfolg wurde und eine Fortsetzung bestätigt wurde, mussten Fans darum bangen, dass es mit ihrer Lieblingsserie weitergeht. Schließlich gibt es genug andere Beispiele:

Netflix-Flops: Diese Serien bekamen nie eine Fortsetzung!

Netflix-Flops: Diese Serien bekamen nie eine Fortsetzung!
Bilderstrecke starten (13 Bilder)

Bildquelle: Netflix

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.