Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. „Temptation Island“: 6 Fremdschäm-Momente der ersten Folge

Oh mein Gott!

„Temptation Island“: 6 Fremdschäm-Momente der ersten Folge

Die zweite Staffel von „Temptation Island“ ist im Free-TV gestartet. Und schon nach der ersten Folge ist klar: Die Kandidaten lassen nichts anbrennen! Wir haben die erste Folge mal ganz genau unter die Lupe genommen. Dabei mussten wir lachen, weinen, uns die Augen zuhalten und konnten nicht anders als permanent mit dem Kopf zu schütteln. Hier kommen sie, die 6 schlimmsten Fremdschäm-Momente der ersten Folge. 

Kaum zu glauben, dass sich Paare das noch nach der ersten Staffel trauen, aber ja: Erneut haben sich vier Paare auf die Insel der Versuchung gewagt, um ihre Beziehung auf die Probe zu stellen. 24 Singles versuchen ihnen das Leben schwer zu machen und das scheint ihnen auch in der zweiten Staffel bestens zu gelingen.

Übrigens kannst du dir die ersten drei Folgen schon jetzt bei TV NOW im kostenlosen 30-tägigen Probeabo* ansehen. 

Momente der Peinlichkeit und fehlender Scham

#1 Rücksichtsnahme? Was ist das!

Nachdem alle Paare sich und vor allem ihre Fremdgeh-Geschichten zum Besten gebracht hatten (Treu sein scheint in dieser Welt ein Fremdwort zu sein, aber warum wären sie auch sonst bei Temptation Island ...) durften sich die vergebenen Männer jeweils eine Single-Dame aussuchen. Welche Aussagen sie dabei zum Besten gaben, war jedoch an Schamlosigkeit nicht mehr zu übertreffen!

Partypromoter Calvin erklärte, nachdem er schon Blick-Striptease gespielt hatte, im Einzelinterview: „Freu mich. Wird geil. WIRD GEIL!“. Und Bademeister Till stellte lautstark direkt neben seiner Freundin fest „Die haben sich wirklich hübsch hergemacht und ist gut anzusehen“ und drückte seiner Liebsten listig lachend einen Kuss auf die Stirn. Ganz nach dem Motto: Hey, ich werde dich betrügen, aber Küüüsschen.

Temptation Island Fremdschäm-Momente Folge 1
Paare von oben links nach unten rechts: Till & Hanna, Michelle & Mateo, Siria & Davide, Pia & Calvin

#2 Lachen wie mit 14 im Sexualkundeunterricht

Oh man. Nicht nur, dass es nicht mal eine Stunde gebraucht hat, bis Single-Lady Danijela wie Klopapier an Calvins Allerwertestem klebte — nein. Viel schlimmer ist, wie sie sich kaputtlachte, als sie Kondome entdeckte. Mit „Temptation Island“-Aufdruck. Nee, wat is dat schön. Calvin freute es auch. Noch braucht er zwar keine, aber in drei Tagen vielleicht.

Temptation Island Fremdschäm-Momente
Calvin – für alles bereit

#3 Dinge, die man niemals sagen sollte

Tja, dieser Spruch hat sich in unser Hirn gebrannt und will da einfach nicht mehr raus. Liebe Männer da draußen, sagt diesen Satz einfach niemals: „Alkohol konserviert, wie man sieht. Body in Shape.“ Danke für nichts Mike.

#4 Ins Middles — Bitte was?

Gerade noch erzählte Hanna, dass sie Till nicht verzeihen könnte, wenn er aktiv auf Frauen zugehen würde, da sah man Till, wie er genau das tat. „Und dann kamt ihr grad so rein ins Middles“ — Moment. Wie bitte? Klar ist, dass der Typ einfach nur sturzbetrunken war und versuchte einer Dame nach nur wenigen Stunden ohne seine Hanna zu erklären, dass er sie gerne kennenlernen würde. Wenn er keine Freundin hätte natürlich ;-)

#5 Spiele der Peinlichkeit

Es wurde noch schlimmer. Beim Flaschendrehen musste zunächst Kandidatin Monika dem vergebenen Davide einen Lapdance geben. Sexy ist anders. Anschließend musste Kandidatin Roxy die Frage beantworten, ob sie etwas mit Calvin haben wollen würde. Mit exemplarischen Handbewegungen machte sie vor, dass sie darauf absolut Lust hätte. Aber was sollten ihre Handbewegungen eigentlich bedeuten? Es sah eher aus, als würde sie den Truthahn stopfen.

Temptation Island Fremdschäm-Momente
Der gute alte Lapdance

#6 Käsefüße zum Abendbrot

Tja, was sollen wir sagen. Wir konnten nicht hingucken. Mit einem Pegel von ca. 10 Promille landeten alle vergebenen Männer bis auf Mateo im Pool. Auch wenn die ganze Situation an Peinlichkeit kaum zu überbieten war, schaffte es eine Teilnehmerin trotzdem. Till zog ihr Bikinioberteil mit seinen Füßen herunter und grölte lauthalt: „ZEIG MIR DEINE MÖPSE“, worauf hin sie kurzerhand gewollt erotisch an seinem Zeh nuckelte. Igitt. Übrigens landete Kim danach in Unterwäsche in Tills Schlafzimmer und durfte sogar unter die Decke des unzurechnungsfähigen Tills.

Temptation Island Fremdschäm-Momente
Da hatte wohl jemand Hunger ...

Ob die Damen sich beim ersten Lagerfeuer über die Aufnahmen ihrer Männer wohl freuen werden? Vermutlich nicht. Wir sind gespannt, was uns kommende Woche erwartet und haben ehrlich gesagt auch ein bisschen Angst davor. Die Vorschau klingt auf jeden Fall vielversprechend.

Hier kannst du dir alle Teilnehmer und ihre Hintergründe nochmal ganz genau ansehen:

„Temptation Island“ 2020: Das sind die Teilnehmer!

„Temptation Island“ 2020: Das sind die Teilnehmer!
BILDERSTRECKE STARTEN (31 BILDER)
Bildquelle: TV NOW

Hat dir "„Temptation Island“: 6 Fremdschäm-Momente der ersten Folge" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: