Two and a Half Men: In Staffel 11 wird einiges anders

Seit Charlie Sheen alias Charlie Harper „Two and a Half Men“ nicht mehr unsicher macht, hat sich die Erfolgssitcom sehr gewandelt. Obwohl sich die Fans inzwischen an den neuen Hauptcharakter Walden Schmidt, der von Ashton Kutcher gespielt wird, gewöhnt haben, scheinen die Veränderungen bei „Two and a Half Men“ weiterzugehen. So soll in der 11. Staffel erneut eine neue Figur auftreten.

Bei dem neuen Charakter bei „Two and a Half Men“ soll es sich um Charlies lange verschollene Tochter Jenny handeln, die nach und nach Jakes Position im Dreiergespann einnehmen wird. Jake-Darsteller Angus T. Jones wird dagegen nur noch in einer Nebenhandlung beim Militär zu sehen sein, die mit der Zeit immer weniger Raum einnehmen soll. An einer der zentralen Bausteine der Handlung von „Two and a Half Men“, das Rumkriegen von Frauen, wird sich dennoch nichts ändern. Jenny soll lesbisch sein.

Two and a Half Men: Darsteller Angus T. Jones

Two and a Half Men: Muss Angus T. Jones bald gehen?

Wer Jenny bei „Two and a Half Men“ darstellen soll, ist bislang noch unklar. Dennoch wird die Herausforderung, Jake Harper zu ersetzen und sich in der Serie zu behaupten, nicht gerade einfach. Das weiß auch Chuck Lorre, der Produzent der Sitcom. „Es hat viel Spaß gemacht, einen Charakter zu erfinden, der es mit Jon Cryer und Ashton Kutcher aufnehmen kann. Das ist eine große Aufgabe“, berichtete der Macher von „Two and a Half Men“ im Gespräch mit „Hollywood Reporter“.

Two and a Half Men: Wie geht es mit der Serie weiter?

Dennoch ist sich Chuck Lorre sicher, dass der Einbau einer Frau in die Serie Sinn macht und die Handlung in neue Sphären katapultieren wird. „Ich denke, es ist großartig diesen Aspekt der Show mal von einer anderen Perspektive zu sehen. Die Show hatte wirklich genug Testosteron für ein gesamtes Leben!“, erklärte der Starproduzent, der auch andere Serien wie „The Big Bang Theory“ und „Mike & Molly“ zum Erfolg führte. Die 11. Staffel von „Two and a Half Men“ verspricht jedenfalls, spannend zu werden.

Ob die Fans von „Two and a Half Men“ eine Frau in der Männerriege akzeptieren werden, wird sich zeigen müssen – zumal mit Angus T. Jones alias Jake ein weiteres Serienurgestein immer weniger Raum bekommen wird.

Bildquelle: © Getty Images / Jason Merritt


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Sternchen1992 am 31.07.2013 um 11:14 Uhr

    Das finde ich wirklich schade. Jake ist mein Favorit bei "Two and a Half Men". 🙁

    Antworten