Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Stars & Entertainment
  3. TV & Streaming
  4. „Fight for Paradise“: Auf Netflix startet eine neue Reality-Show!

Streaming-Tipp

„Fight for Paradise“: Auf Netflix startet eine neue Reality-Show!

Bonnie Strange übernimmt die Moderation der Reality-TV-Show.
Bonnie Strange übernimmt die Moderation der Reality-TV-Show. (© IMAGO / APress)

Auf Netflix startet die Reality-Show „Fight for Paradise“. Es geht nicht nur um Geld, sondern auch Vertrauen und Freundschaften stehen auf dem Spiel.

Auf der Streaming-Plattform Netflix startet am Mittwoch, den 23. April 2024 eine neue Reality-Show mit dem Titel „Fight for Paradise: Wem kannst du trauen?“. Die Teilnehmer*innen treten darin an, aus einem erbarmungslosen Dschungel in ein Luxusparadies zu gelangen. Moderiert wird das ganze Spektakel von Bonnie Strange. Ob es den Teilnehmer*innen gelingen wird, an ihr Ziel zu kommen? Der offizielle Trailer verspricht ein packendes Reality-TV-Erlebnis voller Drama und Spannung:

Fight for Paradise - Wem kannst du trauen? | Offizieller Trailer
Fight for Paradise - Wem kannst du trauen? | Offizieller Trailer

Willkommen im Paradies – oder etwa doch nicht?

Angenommen, du träumst davon, den Sommer deines Lebens in einer luxuriösen Villa am Meer zu verbringen und dann findest du dich plötzlich in einem spärlich ausgestatteten Camp mitten im Dschungel wieder. Genau das ist den elf Teilnehmer*innen der Show „Fight for Paradise“ passiert. Anstatt Luxus zu genießen, müssen sie sich mit einfachsten Bedingungen am Lagerfeuer zufriedengeben. Doch es gibt einen Ausweg: Die Teilnehmenden müssen sich verbünden, Allianzen schmieden und einander verraten. Nur diejenigen, die strategisch klug handeln, schaffen es zurück in die Villa. In der Show dürfen die Kandidat*innen selbst entscheiden, wer den Luxus verdient hat. Doch die Freude könnte kurzlebig sein, denn es besteht die Gefahr, dass man wieder ins Camp zurückgeschickt wird. Lediglich derjenige oder diejenige Teilnehmer*in, die am Ende als einzige Person im Paradies verbleibt, sichert sich den Gewinn von 100.000 Euro. Doch wie weit sind die Kandidat*innen bereit zu gehen, um von ganz unten nach ganz oben zu gelangen?

Was macht die Show so besonders?

„Fight for Paradise“ ist die deutsche Adaptation der erfolgreichen Reality-Show „Surviving Paradise“. Wie beim deutschen Pendant erhalten die Kandidat*innen am Ende jeder Folge die Möglichkeit, darüber abzustimmen, wer in die Villa zurückkehren darf. Dabei liegt der Fokus auf strategischen Vorgehensweisen, um sich die Gunst der Mitstreiter*innen zu sichern. Die stetig wechselnden Dynamiken machen die Show besonders, denn am Ende kann nur die stärkste Allianz den Herausforderungen standhalten oder auch an ihnen zerbrechen. Daher wird es spannend sein zu beobachten, wie die Kandidat*innen in „Fight for Paradise“ ihre Allianzen aufbauen und wer dabei ein abgekartetes Spiel spielt, um dem Preisgeld näher zu kommen. Daher betrachten die Macher*innen die Show als eine Art soziales Experiment, um menschliches Verhalten besser zu analysieren und zu verstehen. Zusätzlich zu „Fight for Paradise“ gibt es auch eine französische Variante namens „Böses Spiel“, die bereits seit dem 17. April 2024 auf Netflix zu sehen ist.

Anzeige

Ab Mittwoch, den 23. April 2024 könnt ihr im Netflix-Abo die Reality-Show „Fight for Paradise“ streamen. In dieser Show geht es darum, Allianzen zu bilden und andere Mitstreiter*innen auszuspielen, um den Einzug ins Paradies und das Preisgeld zu sichern.

Netflix Top 10 heute: Die besten Filme und Serien am 24. Mai 2024

Netflix Top 10 heute: Die besten Filme und Serien am 24. Mai 2024
Bilderstrecke starten (23 Bilder)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Trends, deine Lieblingsprodukte und den neuesten Gossip im Netz – auf Instagram und TikTok. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.